Home / Forum / Mein Baby / Fester Stuhlgang - was kann man dagegen tun?

Fester Stuhlgang - was kann man dagegen tun?

6. August 2008 um 9:31

Hallo!
Habe bei meinem Sohn ja die Nahrung auf Aptamil AR umgestellt und es gefällt ihm super. Er findet die richtig lecker glaube ich. Habe es bisher nie erlebt, dass er den Mund aufreiß und ganz hecktisch wird, wenn sich die Flasche nähert
Das Problem ist nur, dass er jetzt ziemlich festen Stuhlgang hat; sind richtig kleine `Würstchen`. Sonst war sein großes Geschäft immer eine große sehr weiche Masse.
Was kann man gegen festen Stuhlgang machen, oder ist es nicht so schlimm?
L.G.

Mehr lesen

6. August 2008 um 9:39

Er ist
jetzt 6 Monate bzw. (4 Monate) waren 10 Wochen zu früh geboren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2008 um 9:43

Nee
er ist ja 10 Wochen zu früh geboren und die Hebamme sagte, dass ich immer vom eigentlichen Entbindungstermin (18. April) ausgehen soll. Dann wäre er ja sozusagen `4 Monate` aber wir wollen diesen Monat damit anfangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2008 um 9:59

Okay..
werde mir gleich mal Milchzucker holen. Nee Verstopfung ist es glaube ich noch nicht - er hat es nur schwer. Schau heute noch mal, wieviel er pupst- ansonsten versuche ich es dann mit ein bißchen M.zucker.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook