Home / Forum / Mein Baby / Fettmops braucht Hilfe!!!

Fettmops braucht Hilfe!!!

3. April 2012 um 17:56

Hallo liebe Ernährungs- oder Diätexpertinnen!

Hier meldet sich ein inkonsequenter Fettmops mit der grössten Leidenschaft: Fast Food und anderes dickmachendes Essen!

Mal im Ernst...ich hoffe hier kann mir
jemand helfen. Das Kind-kriegen hat mir
nämlich den Luxus "Ich kann essen was
ich will und nehme nicht zu" genommen.
Ich blicke nämlich im ganzen
Diätdschungel überhaupt nicht mehr
durch.

Nun bin ich was das diäten angeht bisher leider ziemlich inkonsequent
gewesen. Hinzu kommt noch, das ich eine essensverwöhnte Prinzessin auf der Erbse bin...d.h. Salat= BÄÄH!, Pilze?! IIH!, Paprika? PFUI! Tomaten? KOTZ!

Deswegen ist es für mich äusserst schwierig mich an irgendeine Diät zu halten. Ich hab mir nun gedacht, ich versuche einfach mal, nur die Dinge zu essen die für eine Diät geeignet sind und die ich trotzdem mag. Und da liegt auch schon das Problem: Ich blicke einfach nicht durch, was nun ok ist und was nicht. Deswegen dachte ich mir, ich poste einfach mal eine Liste, vielleicht ist ja hier jemand so lieb, mir nur eben zu sagen, was davon ich mit gutem Gewissen regelmässig essen kann.

Mozzarella
Feta
Hackfleisch gemischt
Markklösschen (Brühe soll ja gut sein, aber so ganz ohne was drin?!)
Thunfisch (aus der Dose)
Hühnerbrust
und diese fertigen Hühnerbrustfilets
paniert? Sind die so viel schlechter?
Salatsosse -> Frage wegen dem Öl darin
Glasnudeln
Baked beans
Rührei
Serranoschinken
Parmesan (gehobelt)
Vollkorn/Schwarzbrot
Frischkäse
Getrocknete Tomaten (wegen dem Öl nicht gut?)

Mein Lieblingsgericht: Gefüllte Nudeln (z.b. Ricotta/Spinat oder so) gebraten in Olivenöl, Knoblauch und Chili -> ist ja eher ungünstig wegen den Kohlenhydraten. Aber ganz darauf verzichten mag ich auch nicht. Wie ist das bei euch? Macht ihr ab und zu "Schlemmertage"? Und wenn ja, wie oft?
1x pro Woche? 1x im Monat?

Ich weiss...das klingt jetzt alles so, als würde ich das alles nicht wirklich wollen.
Aber zur Zeit esse ich viel zu oft Döner
oder irgendwas "Schnelles" (Ofenkäse,
Ciabatta mit irgendwas) Ich möchte es wenigstens schonmal schaffen davon wegzukommen

Liebe Grüsse!

Cho


Mehr lesen

3. April 2012 um 18:10


Wie wärs mit Low-Carb? Du darfst eigentlich alles essen was du oben geschrieben hast und musst nur wenig meiden: Mehl, Zucker, Getreide - Kohlenhydrate eben.

gugg mal da:
www.ich-bin-dann-mal-schlank.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2012 um 18:38

Aber Obst
sind doch Kohlenhydrate?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2012 um 19:09

Oh wow!
Ihr habt mir ja schon sehr weitergeholfen! Danke!!!

Was ich vergessen habe zu erwähnen. Da ich morgens um 6:45 aus dem Haus muss und erst um 16 Uhr nach Hause komme, habe ich in der Zeit nicht die Möglichkeit zu kochen...manchmal komme ich auf der Arbeit nichtmal dazu, etwas zu essen. Deswegen stopfe ich mich zur Zeit meistens abends voll -__-

Und noch ein Problem: Ich mag weder Wasser noch ungesüssten Tee. Wäre Wasser mit Geschmack (z.b. Hohes C Naturelle, Volvic Pfirsisch) eine halbwegs akzeptable Alternative? Das kriege ich wenigstens halbwegs runter. Trinke schon seit ich denken kann nur Säfte -__- Und ich habs ehrlich mit Wasser und Tee versucht. Das Resultat war, das ich fast garnichts mehr getrunken habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2012 um 19:13

Ach ja...
Was ich noch vergessen hab: Was ist mit Sossen, wie z.b. Sweet Chili, Barbecue, Ket chup, Aioli? Ich esse z.b. gern Hähnchenbrustfilet, aber ohne Sosse finde ich es so trocken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2012 um 22:00

@ cong
Darf ich fragen wieviel du dafür zahlst? Ich habe immer mal wieder darüber nachgedacht, weil es ja scheinbar sehr effektiv sein soll. Konnte mich aber bisher nie durchringen, eben weil ich dauernd gelesen habe das man es bezahlen muss und ich es bisher ja auch nie geschafft habe mal konsequent meine Ernährung umzustellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club