Forum / Mein Baby

Fieber bei BAbys...

Letzte Nachricht: 2. November 2005 um 8:49
I
idith_12921722
01.11.05 um 18:42

Hallo an alle!
Mein kleiner schatz war eben ganz heiß, da hab ich fieber gemessen!
Er hat eine temperatur von 37,5 ...
Ist das bei babys schon fieber?
Danke für Antworten...
liebe grüße
katty

Mehr lesen

R
rio_12521940
01.11.05 um 19:27

Ab 38,5
hallo katty
ab 38,5 sagt man das es fieber hat.beobacht weiter deinen kleinen,sobald es über 38 ist würde ich ein fiebersäpfchen geben.37,5 ist noch im normbereich.
liebe grüße
fatos

Gefällt mir

A
an0N_1226549599z
01.11.05 um 19:55

Hallo!
meine Tochter ist nun schon zwei Jahre alt und wir haben schon einiges an Fieber mitgemacht. Unsere Tochter war zum Beispiel immer sehr warm wenn wir abends den Kachelofen angeschürt haben und somit auch etwas 37-38 Grad Fieber. Das lag aber daran das sie einfach geschwitzt hat. Mein Kinderarzt sagte mir mal vor 38,5 sollte man keinesfalls ein Fieberzäpfchen geben und dann auch nur wenn das Fieber einen Tag lang anhält, denn erhöhte Temperatur kann schnell mal vorkommen, auch nach langem Schreien. Dann aber vorher auch zum Arzt, damit man die Kleinen mal kurz untersucht. Grundsätzlich sollte man aber versuchen das Fieber sich von allein wieder beruhigt, solange es dem Kind gut dabei geht. Unsere Kleine hatte mal ne Erkältung und hatte drei Tage lang über 38 Grad, aber wenn es ihr gut geht, kann ich ihr nicht einfach was geben. Wenn ohne Erkältung aber Fieber bleibt, kann es sich aber auch ums 3-Tage-Fieber handeln. Ich hoffe ich habe dir geholfen und der Beitrag ist nicht so lang, ich weiß ja nicht wie alt dein Kleiner ist.
Gruss Mela 17. Woche

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
idith_12921722
01.11.05 um 20:10
In Antwort auf an0N_1226549599z

Hallo!
meine Tochter ist nun schon zwei Jahre alt und wir haben schon einiges an Fieber mitgemacht. Unsere Tochter war zum Beispiel immer sehr warm wenn wir abends den Kachelofen angeschürt haben und somit auch etwas 37-38 Grad Fieber. Das lag aber daran das sie einfach geschwitzt hat. Mein Kinderarzt sagte mir mal vor 38,5 sollte man keinesfalls ein Fieberzäpfchen geben und dann auch nur wenn das Fieber einen Tag lang anhält, denn erhöhte Temperatur kann schnell mal vorkommen, auch nach langem Schreien. Dann aber vorher auch zum Arzt, damit man die Kleinen mal kurz untersucht. Grundsätzlich sollte man aber versuchen das Fieber sich von allein wieder beruhigt, solange es dem Kind gut dabei geht. Unsere Kleine hatte mal ne Erkältung und hatte drei Tage lang über 38 Grad, aber wenn es ihr gut geht, kann ich ihr nicht einfach was geben. Wenn ohne Erkältung aber Fieber bleibt, kann es sich aber auch ums 3-Tage-Fieber handeln. Ich hoffe ich habe dir geholfen und der Beitrag ist nicht so lang, ich weiß ja nicht wie alt dein Kleiner ist.
Gruss Mela 17. Woche

Danke....
für deinen beitrag!ich werde ihm auch erstmal kein Zäpfchen geben, er schläft jetzt und fühlt sich auch nicht mehr heiß an.
man macht sich halt nur sorgen, wenn die kleinen was haben-kennst du ja bestimmmt!
Und morgen sollten wir eigentlich zur ersten impfung( meine kleiner ist heute elf wochen alt)
habe mir sowiso viele gedanken darüber gemacht, und hier auch einige erschreckende beiträge darüber gelesen.
hast du deine tochter impfen lassen?
viele grüße, katty und luke
und übrigens herzlichen glückwunsch zu deinem kleinen wurm im bauch

Gefällt mir

A
an0N_1226549599z
02.11.05 um 8:49
In Antwort auf idith_12921722

Danke....
für deinen beitrag!ich werde ihm auch erstmal kein Zäpfchen geben, er schläft jetzt und fühlt sich auch nicht mehr heiß an.
man macht sich halt nur sorgen, wenn die kleinen was haben-kennst du ja bestimmmt!
Und morgen sollten wir eigentlich zur ersten impfung( meine kleiner ist heute elf wochen alt)
habe mir sowiso viele gedanken darüber gemacht, und hier auch einige erschreckende beiträge darüber gelesen.
hast du deine tochter impfen lassen?
viele grüße, katty und luke
und übrigens herzlichen glückwunsch zu deinem kleinen wurm im bauch

Hallo,
dankeschön, ich freue mich auch sehr auf unser zweites Kind. Natürlich kann ich dich verstehen, man macht sich sehr viele Sorgen um die Kleinen. Selbst jetzt wo meine Kleine schon zwei wurde, schau ich nachts bevor ich ins Bett geh immer noch in ihr Zimmer um zu gucken ob alles in Ordung ist. Ja ich hab Milena impfen lassen. Hab zwar auch viel darüber gelesen, aber ich bin eigentlich auch dafür. Werde sie auch jetzt noch nachträglich gegen Windpocken impfen lassen. Ich fühl mich damit einfach besser. Sie hatte auch immer nur eine Nacht etwas Fieber und war unruhig aber danach war alles wieder ok. Muss aber jede Mutter selbst entscheiden.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers