Home / Forum / Mein Baby / Fieber geht nicht richtig runter...Ibu, Paracetamol im Wechsel? Beruhigt mich mal!

Fieber geht nicht richtig runter...Ibu, Paracetamol im Wechsel? Beruhigt mich mal!

8. März 2017 um 19:56

Hallo Mamas,

mein Sohn (1,5) fiebert seit heute morgen, jeweils 38 +-, ab 15 h dann über 39. Bis dahin war er normal draufl, essen + trinken absolut ok. Er dürfte von der Ibu Menge (Saft) 1x 5ml bekommen jeweils alle 6 Std. Ich doofe Kuh hab um 15h bei Ca 39,3 (und er war echt schräg drauf) nur 2,5ml gegeben... Weil ich dachte er wiegt noch unter 10kg... Um 16h hatte er dann 38,7 und jetzt hab ich nochmal 2,5ml gegeben... Er ist bei 39,7 gerade eingeschlafen... Wenn er wach wird gleich - und das wird er - und das Fieber ist bei +-39,5 dann kann ich doch noch ein paracetamol Zäpfchen geben oder? Auch, wenn er um 19h Ibu bekommen hat oder? Oder erst um 22h (mit 3 Std abstand)... Versteht ihr was ich meine 😳 sorry voll verwirrend. Ich weiß nicht ob das Fieber nicht direkt weiter runter geht weil ich nicht direkt 5ml gegeben hab... Sondern 2x 2,5ml. Ich bin echt nie hysterisch aber warum geht das Fieber nicht wie sonst weiter runter??? Ab wann würdet ihr ins KH - morgen früh geht's erstmal zum Arzt. Er bekommt die unteren Eckzähne, außer Fieber hat er nix... Oh man kann mich mal jemand beruhigen????

Eure Happymum

Mehr lesen

8. März 2017 um 20:02

Hatte so eine ähnliche Situation mal mit meiner Tochter. Du darfst Ibu und Paracetamol im Wechsel geben. Meine Tochter hatte damald 40 grad fieber und mit medis ging es nur auf 39,5 runter. Hab mir die ganze Nacht Gedanken gemacht aber die KiA meinte das wäre in Ordnung. Nur falls es trotz Medis nicht unter 40 grad gehen würde sollten wir in die Klinik. 
Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2017 um 20:07

Ich würde gucken wie es dem Kind geht. 
Fieber hat ja auch immer einen Grund. 
Morgen zum Kinderarzt ok, aber ich würde das Kind nicht ins Krankenhaus schleppen. 
Vorallem hat dein Kind "nur" Fieber. 
Es geht ihm ansonsten wohl gut. Wenn dein Kind genügend trinkt, würde ich es fiebern lassen. 

Gute Besserung!
Gruss Max

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2017 um 20:14

Also mein Kleiner (1 1/2 Jahre) fiebert auch immer bis 40°C. Er bekommt dann auch Ibu und Paracetamol im Wechsel. Wenn es den Kleinen so schlecht geht kann man das ruhig mal machen. Ich würde aber wenn dann die volle Dosis auf einmal geben. Das ist wirksamer als das so zu stückeln.
Ins Krankenhaus würde ich mit den Werten jetzt nicht fahren. Wie Uwespucki schon schreibt, würde ich such erst fahren, wenn das Fieber trotz Medis nicht unter 40 geht.
Außerdem ist Fieber an sich ja nichts Schlimmes sondern in erster Linie hilft es dem Körper ja.

Liebe Grüße, 
Cherry

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2017 um 21:09

Vielleicht bin ich da etwas zu entspannt, aber ich würde, wenn sich dein Zustand nicht verschlechtert, nicht mal zum Kinderarzt gehen. Du weißt ja, dass es an den Backenzähnen liegt, und wirklich etwas machen kann der Arzt auch nicht. Und für Deinen Sohn ist es sicher erholsamer, zu Hause zu bleiben, als im Wartezimmer zu sitzen. Wegen der Dosierung könntest Du beim ärztlichen Bereitschaftsdienst  (116117, ohne Vorwahl) anrufen.
Das oben ist nur meine persönliche Meinung, wenn Du meinst, Du möchtest den Kinderarzt draufschauen lassen, dann mach es.
Gute Besserung für Deinen Kleinen!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2017 um 11:29

Danke an alle 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
OT: Schulassistenz/Integrationshilfe- Erfahrungen
Von: caputschino
neu
8. März 2017 um 22:15
Wann gehen eure zweijährigen schlafen?
Von: villeneuve78
neu
8. März 2017 um 18:13
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest