Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Fieberkrämpfe EEG unbedingt notwendig?

Fieberkrämpfe EEG unbedingt notwendig?

24. Februar 2011 um 20:59 Letzte Antwort: 24. Februar 2011 um 21:22

Hallo, Meine kleine war vor einer Woche für 3 Tage im Krankenhaus, wegen Fieberkrämpfen ( Das war das erste mal). Der Arzt dort hat mich etwas verunsichert. Er meinte sie sollte ein EEG gemacht bekommen da wir auch noch jemanden in der Familie haben ( der sohn meiner schwester) Der unter epilepsie leidet. Bei der entlassung meinte die Ärztin, dass es nicht nötig wäre. Sollte ich meinen KIA noch mal darauf ansprechen? Oder mache ich mich nur unnötig verrückt?

Mehr lesen

24. Februar 2011 um 21:05

Lass es machen!
So ein EEG ist harmlos und dauert 20min! Danach bist du wenigstens sicher, dass deine Kleine keine Epilepsie hat und es nur ein normaler Fieberkrampf war. Zumal du in der näheren Familie einen Epileptiker hast wäre die Untersuchung angebracht!
Wir haben auch ein EEG zeichnen lassen und konnten Epilepsie ausschließen- war nur ein normaler, bis jetzt zum Glück auch einmaliger, unkompilzierter Fieberkrampf!

LG
Klonie mit Luca (bald 5 Jahre )

Gefällt mir
24. Februar 2011 um 21:07

Sie hatte
an einem Tag 2 Fieberkrämpfe, daher meinte der Arzt, dass es ein komplizierter wäre. Ich bin schon halb verrückt. Meine schwestrer hat für ihren kleinen erst heute die diagnose bekommen. Kann ich bei meinem KIA darauf drängen, dass er mir eine überweisung dafür schreibt?

Gefällt mir
24. Februar 2011 um 21:08
In Antwort auf eartha_12881490

Sie hatte
an einem Tag 2 Fieberkrämpfe, daher meinte der Arzt, dass es ein komplizierter wäre. Ich bin schon halb verrückt. Meine schwestrer hat für ihren kleinen erst heute die diagnose bekommen. Kann ich bei meinem KIA darauf drängen, dass er mir eine überweisung dafür schreibt?

Und die kleine
vorher wussten wir nur, dass ihre tochter auch als Kleinkind epileptische anfälle hatte.

Gefällt mir
24. Februar 2011 um 21:12

Hey
Mein Mann und ich waren erst vor ein paar Wochen in einem Erste-Hilfe-Kurs für Kinder.
Die Leiterin hat uns auch ganz klar gesagt: Bei JEDEM Fieberkrampf auf ein EEG bestehen!
Man kann nie wissen, ob Schäden geblieben sind, also immer danach verlangen!
Es ist nicht schmerzhaft und hat auch sonst keine Risiken, also auf jeden Fall!

Liebe Grüße

Gefällt mir
24. Februar 2011 um 21:16

Mmh
Die kleine ist jetzt 12 Monate und ein wirbelwind ich glaube nicht, dsssie 20 Minuten sitzen bleiben wird. Ich hatte als Kind auch mal so ein eeg gemacht bekommen sollte dabei an nichts denken wie wird denn das bei so kleinen gemacht?

Gefällt mir
24. Februar 2011 um 21:22

...
Die Damen, die ein EEG machen kennen sich damit gut aus, auch bei so Wirbelwinden
In dem Raum gibt es oft Spielzeug, Mobiles usw. Das Netz miit den Elektroden ist relativ schnell angezogen und komplett ruhig sitzen muss sie auch nicht.

Lass es auf jeden Fall machen!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers