Home / Forum / Mein Baby / Fiebersenkendes mittel

Fiebersenkendes mittel

6. Januar 2016 um 18:10

Ich wollte gerade mit meiner kleinen die seit 1 Woche erkältet ist (zusätzlich ist der 1. Zahn ENDLICH durch)baden gehen.. Da sie mir plötzlich so warm vorkam hab ich Fieber gemessen.. 39.0.. also nicht Baden.. sondern ab ins Bett. Sie ist heute etwas viel am motzen..was nicht ihre Art ist.. und hat überhaupt garnicht geschlafen (sonst 2-3x a45min).. gegessen hat sie gut. So ab 18h gehts sowieso immer ins Bett. . sprich in der Regel wird sie vor 22-24h nicht mehr wach. Mein Mann macht mich grad irre.. Fiebersekendes Mittel oder nicht?.. wir können ja jetzt auch nicht kontrollieren obs ansteigt.. bzw erst in ein paar Stunden. Wie handhabt ihr das? Vielen Dank

Mehr lesen

6. Januar 2016 um 18:16

Huhu endlich,
ich würde das Zäpfchen jetzt nicht unbedingt nur wegen des Fiebers geben. Für mich ist immer ausshlaggebend, wie es dem Kind geht. Habe ich den Eindruck es hat Schmerzen oder leidet unter dem Fieber, dann gebe ich auch ein Zäpfchen. Ist es einfach nur Fieber und das Kind sonst gut drauf, dann gibt es auch bei 39,5 kein Zäpfchen....

Wenn du bei eurer Maus jetzt vermutest, dass das Fieber vom Zahnen kommt und sie deswegen quengelig ist, dann probier doch erst die üblichen Verdächtigen vor dem Schlafen gehen (Beißring, evtl Dentinox oder was bisher half) und erst wenn sie dann nicht schlafen kann ein Zäpfchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2016 um 18:27

Hallo
unser Kinderarzt sagt immer nicht auf das Thermometer hören sondern auch das Kind beobachten wenn sie so weit fit ist und auch gut trinkt lass sie erstmal schlafen und am besten 2-4 Stunden Takt messen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2016 um 18:33

Mein bauchgefühl
hat erstmal nein gesagt.. sie meckert eben ein bisschen aber "leiden" tut sie nicht. Gegessen und getrunken hat sie wie üblich. Vielen Dank! Ihr Zahn ist nun richtig durch.. macht der dann überhaupt noch Probleme? Dürfte doch eigentlich nicht mehr weh tun, oder? Es sei denn es kommt ein anderer ist klar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2016 um 19:05

Wenn
sie ohne probleme einschläft, würde ich nichts geben. findet sie nicht rein, dann fieber senken. das fieber hat ja seinen sinn und sollte nicht direkt gesenkt werden. erholung durch schlaf braucht sie allerdings.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2016 um 19:52

Wadenwickel soll man aber nur bei warmen Beinen machen
Meine Kinder hatten immer eher kühle Beine bei Fieber, daher ging das nie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2016 um 23:05

Hey
und wie geht es deiner kleinen jetzt ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2016 um 23:51

Hilft bei unserem Sohn auch
.... Wir machens so das wir ein essigpatscherl auf den linken fuss und die rechte Hand geben . geht in die andere Richtung auch . dicke Socken drüber . für meinen Sohn war das angenehm wobei man das nur bei warmen Händen u Füssen machen sollte . lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2016 um 7:08

Morgen
Das Fieber war um 24h ohne Zäpfchen schon wieder unten.. heute gehts ihr dafür nicht gut.. diese Rotznase ist aber auch ätzend.. waren am Montag schon beim Arzt und so ein Inhaliergerät zum schleimlösen bekommen.. hmmm na mal gucken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2016 um 10:30

Huhu endlich
wünsche euch gute besserung. Würde halt sonst an deiner stelle nochmal mit ihr los wenn sie fiebert und nun weinerlich ist. Ich lass dann lieber einmal in die Ohren schauen etc und unser Kinderarzt nimmt dann auch irgendwann Blut aus dem Finger um die Leukos zu bestimmen.

Ich gebe meinen Kindern auch bei 38 ein Fieberzäpfchen wenn sie ansonsten nicht schlafen können, da es ja auch gegen Gliederschmerzen hilft. Mein Sohn hatte schonmal garkein Fieber aber den Hals so rot, dass die Kinderärztin die sonst auch immer eher pflanzlich schaut, zu mir sagte ich solle ihm bitte Paracetamol geben,das würde ihm im Hals ordentlich weh tun, er trank und aß auch wenig.

Wenn meine Kinder so schlafen können, bekommen sie natürlich keins. Aber ich denke mir, wenn ich selber vor Schmerzen nicht schlafen könnte und nur nix bekomm weil ich kein offizielles Fieber hab, würde ich auch denken: na super...danke...
Ansonsten hilft Fieber aber auch den Infekt zu bekämpfen und man darf sie auch mal fiebern lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2016 um 12:24

...
Was habt ihr zum inhalieren bekommen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2016 um 13:13
In Antwort auf mama9284

...
Was habt ihr zum inhalieren bekommen ?

Wir sollen
nur mit 3%iger Nacl inhalieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2016 um 13:16
In Antwort auf pustewind79

Huhu endlich
wünsche euch gute besserung. Würde halt sonst an deiner stelle nochmal mit ihr los wenn sie fiebert und nun weinerlich ist. Ich lass dann lieber einmal in die Ohren schauen etc und unser Kinderarzt nimmt dann auch irgendwann Blut aus dem Finger um die Leukos zu bestimmen.

Ich gebe meinen Kindern auch bei 38 ein Fieberzäpfchen wenn sie ansonsten nicht schlafen können, da es ja auch gegen Gliederschmerzen hilft. Mein Sohn hatte schonmal garkein Fieber aber den Hals so rot, dass die Kinderärztin die sonst auch immer eher pflanzlich schaut, zu mir sagte ich solle ihm bitte Paracetamol geben,das würde ihm im Hals ordentlich weh tun, er trank und aß auch wenig.

Wenn meine Kinder so schlafen können, bekommen sie natürlich keins. Aber ich denke mir, wenn ich selber vor Schmerzen nicht schlafen könnte und nur nix bekomm weil ich kein offizielles Fieber hab, würde ich auch denken: na super...danke...
Ansonsten hilft Fieber aber auch den Infekt zu bekämpfen und man darf sie auch mal fiebern lassen.

Fiebern tut sie nicht mehr..
Und mittlerweile ist sie auch total munter.. schnoder läuft halt ununterbrochen raus .. nun ja.. soll ja raus wa ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper