Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Fingerspiele

Fingerspiele

12. Mai 2008 um 19:12 Letzte Antwort: 12. Mai 2008 um 19:49

Ich dachte, dass ich einfach mal einen Threat eröffne, wo wir gemeinsam richtig schöne Fingerspiele für unsere Kleinen sammeln und somit austauschen können wird bestimmt voll schööön !!!!

Sonnenkäferpapa

Das ist der Sonnenkäferpapa (Daumen)
und das die Sonnenkäfermama (Zeigefinger)
und dann folgen hintendrein
die Sonnenkäferfingerlein (übrige Finger)
sie fliegen hoch
sie fliegen nieder
sie fliegen weg (hinter den Rücken)
und kommen wieder
sie haben rote Röckchen an
mit kleinen schwarzen Punkten dran (in die Luft zeichen)
und gehen dann im Sonntagsgang
auf unserer Gartenbank entlang (auf dem Arm des Kindes entlang und es dann kitzeln)

Mehr lesen

12. Mai 2008 um 19:31

Was die Finger alles können
Der Daumen dreht sich rundherum,
der Zeigefinger biegt sich um,
der Mittelfinger macht's ihm nach,
der Ringfinger sagt: "Daß ich nicht lach' ! "
"Das kann ich auch", sagt dieser Kleine
nun steht er hier so ganz alleine,
mit einem mal kopfunter
beugt er sich auch herunter.

Gefällt mir
12. Mai 2008 um 19:42

Himpelchen und Pimpelchen
Himpelchen und Pimpelchen stiegen auf einen Berg.
(Hände in die Höhe halten; Fäuste formen; mit den Daumen wackeln und Fäuste nach oben bewegen)
Himpelchen war ein Heinzelmann und Pimpelchen ein Zwerg.
(zuerst mit dem einen Daumen wackeln, dann mit dem anderen)
Dort oben bleiben sie lange sitzen und wackeln mit ihren Zipfelmützen.
(mit beiden Daumen wackeln)
Doch nach vielen, vielen Wochen sind sie in den Berg gekrochen.
(Daumen zur Mitte drehen und in die Faust stecken)
Dort schlafen sie in süßer Ruh, seid ganz still und hört gut zu.
(Zeigefinger an den Mund halten)
Sch Sch Sch Sch
(leise schnarchen und die Fäuste ans Ohr halten)
Himpelchen und Pimpelchen sind schon wieder da und rufen laut: HURRA!!
(beide Daumen nacheinander aus den Fäusten ziehen und Hurrarufen)

LG Claudi

Gefällt mir
12. Mai 2008 um 19:47

Das Kasperlhaus
Ich hab ein kleines kasperlhaus,
(finger zu einem "A" wie in der stummensprache formen)
der kasperl schaut beim fenster raus
(rechten daumen durchs fenster stecken)

und sagt: ihr lieben kinderlein,
kommt alle mal zu mir herein!
(kasperl wackelt)

da kommen auch schon, eins, zwei, drei,
die kinder schnell herbei.
(kasperlhaus auflösen, rechter daumen bleibt kasperl, rechte hand sonst faust, linke finger = kinder, die kommen)

der kasperl erzählt lustige sachen
(kasperl wackelt)
die kinder müssen furchtbar lachen.
(kinder schütteln sich vor lachen)

da kommt das große krokodil,
das den kasperl zwicken* will
(kinder verschwinden, linke hand wird zum krokodil, das auftritt)

der kasperl wird vor schreck ganz blass
(zittert)
und schlüpft schnell in ein leeres fass
daumen in die faust stecken)

das krokodil schaut hin und her
(das krokodil schaut hin und her)
und findet keinen kasperl mehr.

da geht das krokodil nach haus
(krokodil nach links ab)
der kasperl lacht es lustig** aus
(kasperl aus dem fass, wackelt)

Gefällt mir
12. Mai 2008 um 19:49

Klitzekleine Spinne
Klitzekleine Spinne klettert auf den Baum,
runter kommt der Regen,
spült die Spinne weg,
hoch steigt die Sonne,
rocknet alles auf,
klitzekleine Spinne
klettert wieder rauf.

Find ich auch voll süüüüss

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers