Home / Forum / Mein Baby / Fiona

Fiona

17. April 2006 um 12:11

hallo, ich bin zwar erst in der 7+3 woche.Aber ich mach mir jetzt schon gedanken wie mein muggel heissen könnte.Wie findet ihr FIONA ?
würdet ihr zu Fiona noch ein zweitnamen geben? wenn ja, welche?

lg meerli84

Mehr lesen

17. April 2006 um 12:37

Fiona-Feline?
Hallo!
Wie findest Du :

Fiona-Feline
Fiona-Sophie/a
Fiona-Meliha
Fiona-Joelle
Fiona-Taliha
Fiona-Malin
Gruß,Claudelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 12:05

Hi
Mir gefällt FIONA auch supper.
Generell mag ich ZN nicht so sehr. Kommt aber auf den Nachnamen an. Wenn der nicht so lang ist, kann ein ZN schön sein. Hab mal gehört, der Anfangsbuchstabe sollte in der Mitte des Vornamens stehen, dann klingts harmonisch.
Also schwer zu sagen, welcher ZN paßt. Generell würden mir gefallen:

FIONA Luise
FIONA Lynn
FIONA Malin (gefällt mir auch)
FIONA Rosalie
FIONA Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 12:30

Fiona
hört sich sehr schön an.

Leider fällt mir kein zweit Name ein, da ich Fiona einzell toll finde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 15:49
In Antwort auf claudelle123

Fiona-Feline?
Hallo!
Wie findest Du :

Fiona-Feline
Fiona-Sophie/a
Fiona-Meliha
Fiona-Joelle
Fiona-Taliha
Fiona-Malin
Gruß,Claudelle

Danke
für eure antworten.da gibt es wirklich schöne dabei.

vlg Meerli84

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 17:10

Fiona ist ganz nett
und als Spitznamen Finchen Einfach zum Knuddeln.
Wie wäre es mit Fiona Madlen? Fiona Maresa? Fiona Marie? Fione Leonie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2006 um 18:20

Hallo Meerli!
Hehe, das trifft sich ja gut, soeben habe ich herausgesucht, was der Name meiner Nichte (17Wo.) eigentlich bedeutet und schon stosse ich wieder darauf.

Bedeutung: weiß, blond (lat.); wert & lieb

Als Zweitnamen haben meine Schwägerin und mein Schwager den Namen Luisa gewählt -wegen ihrer Oma.

Ich persönlich finde den Namen wunderschön. Und das nicht erst, seitdem ich unsere süsse Püppi "kenne"! Die Herkunft des Namens hat eine zarte, reine Bedeutung, irgendwie kommt bei mir gerade die Assoziation von weißer Seide auf -weich, fliessend und trotz allem eine Persönlichkeit.

Und gerade der ZN Luisa ergibt einen schönen -und ergänzenden- Kontrast: Luisa, die berühmte Kämpferin im Lateinischen. Im althochdeutschen allerdings kommt es von Aloisa und heisst soviel wie vollkommen und weise.

Was nun noch zu Fiona passen würde -wenn Du noch Interesse daran hast:

Fiona Luisa
Fiona Aloisa
Fiona Josephine
Fiona Chiara
Fiona Elodie
Fiona Theresia
Fiona Lucia (Lusia ausgesprochen)

Mh, nachdem ich mir meine Vorschläge so durchlese, gefallen mir nicht mehr alle sooo gut. Würde immer wieder zu Luisa/Aloisa tendieren, aber das liegt wohl daran, dass der Name mittlerweile für mich gängig ist...

Liebe Grüsse,
Eupel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram