Home / Forum / Mein Baby / Fläschchen...das dauert zu lange..?!

Fläschchen...das dauert zu lange..?!

19. Februar 2011 um 20:23

hallöchen mamis,

hab da mal ne frage..
meine maus ist gestern 4 wochen alt geworden.
seit ein paar tagen fütter ich abends mit hipp pre anfangsmilch zu,damit sie mir etwas länger schläft,weil sie bei muttermilch JEDE stunde kommt und hunger hat.
aber wenn sie abends anfängt mit brüllen und ich erst dann das fläschchen zubereite,vergehen locker 10 minuten (wasser kochen und abkühlen lassen)

auf der verpackung steht,man muss es frisch machen,aber kann ich es nicht schon im vorraus vorbereiten und dann im wasserbad wieder auf die richtige temperatur bringen??

und seit sie mir das fläschen (nur abends einmal) bekommt,macht sie mir blöd bei der brust und trinkt nicht richtig..was kann ich damachen?


liebe grüße jasmina+alessa

Mehr lesen

19. Februar 2011 um 20:27

-
du kannst dir 2thermoskannen hinstellen: einmal heißes wasser und einmal abgekühltes abgekochtes wasser. das mischt du dann in der flasche mit dem pulver und die tempi stimmt. einfach mal ausprobieren wie das wasserverhältnis sein muss! meiner wird übrigens gestillt und trinkt auch jede stunde..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 20:27


hi,

also ich habe hier eine thermoskanne mit fencheltee stehen, ( rühre meine flaschen mit tee an) und nebendran abgekochtes kaltes wasser.

Wenn maus hunger hat, mach ich in eine flasche, wenn 150ml reinmüssen, 90ml tee und den rest kaltes wasser. dann hat es die perfekte tempi und es geht ruck zuck.


lg

lesley mit johanna 12 wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 20:28

Nabend
Für das Abendfläschen kannst du dir Wasser abkochen und stehen lassen. Wenn du dann die Flasche abends machst brauchst du nur noch Wasser kochen und beides mischen.
Dann haste gleich die perfekte Temperatur

Wegen dem stillen kann ich dir leider nicht behilflich sein.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 20:29

Hey
ich koche morgens wasser ab und lass es dann in einer flasche und das kühlt ja ab und dann koche ich frisch wasser ab zur mahlzeit, fülle dann (bei mir ist das so) 120 heißes und dann 80ml kaltes mit rein und es hat genau die richtige temp.

man kann aber auch unter fließend kaltem wasser die milch abkühlen lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 20:29


hi,

babys gewöhnen sich nunmal schnell an die flasche und haben dann keine lust mehr ordentlich an der brust zu saugen weil sie ja wissen dass es auch einfacher gehen kann... deshalb meide ich es auch meiner maus die flasche zu geben, auch wenn sie im moment eine phase hat bei der sie an der brust rumzappelt und tagsüber kommt sie auch alle 2 stunden, nachts zum glück meist nur alle 3. aber ich geb die hoffnung nicht auf dass es bald besser wird.

wegen der fläschchen machen sache: ich würde schon vorher wasser kochen und in eine thermoskanne füllen und nicht erst abends wasser kochen. du kannst die thermoskanne ja etwas offen lassen, sodass das wasser nicht mehr kochend heiß sondern nur noch gut warm ist, und sie dann zu machen. das kannst du dann ja schon am frühen abend vorbereiten.

liebe grüße

heni+alexia 7 wochen jung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 20:30

Das
du nun stillprobleme bekommst ist klar, flasche wird halt immer die einfache methode sein , und die wählt das baby dann auch.

ich kann dir nur den rat geben, nicht zu zufüttern nur damit sie länger schläft. noch braucht sies scheinbar und das gibt sich mit der zeit und die abstände verlängern sich gerne. wenn sie schuben, dann kanns auch mal alle 30 minuten sein. das sind alles hürden die man als stillmama zu meistern hat aber es wird mit dem alter einfach glaub mir.


hör auf mit der flasche und einfach stark sein. sonst wird sie bald nur noch zicken wegen der brust und dann hast das spiel verloren und kannst alle 2 stunden hoch weil du ne pulle machen musst. habe ich bei meiner großen verflucht, die hat dennoch alle std. so viel gesoffen mit 3! monaten.

und nun stille ich die mini seit 10 monaten und komme nachts noch immer mit 2 stunden hin. finds ok so man gewöhnt sich irgendwann dran.

und wenn dus schneller kalt haben willt gibs son schüttel ei soweit ich weiß. frag mal im babyladen nach dann ist es innerhalb von 1 minute trinkfertig abgekühlt.

lg

bk mit cori 2 und line 10 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 20:54


ok,danke ladys für die vielen antworten

doch ich hab ne hebamme und die meinte,ich soll nachts ruhig ein fläschchen geben,das wäre kein problem!

naja,mal sehen ob ich das wieder hinbekomme mit meiner bockigen maus!

schönen abend noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 20:58

Manchmal
kann zwanghaftes weiterstillen die Mutter-Kind Verbindung enorm stören. So habe ich es erlebt...

Man sollte akzeptieren, wenn es nicht geht dann geht es eben nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2011 um 21:50


ja, viel hebammen sagen das man ruhig zufüttern kann

manche kinder sind eben nur anders als andere, manche juckt das gar nicht der unterschied flasche/brust und manche mögen dann nicht mehr brust wenn sie flasche bekommen könnten.

das muss man eben testen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2011 um 1:25

Hehe süß
solche anfangsprobleme hatte ich auch.. aber sind wir mal ehrlich .. des vergeht alles. auf der packung steht du MUSST es frisch kochen. quatsch.

ich muss gestehen hab ich ned einmal gemacht und siehe da sohnemann lebt und ist kern gesund

hab des wasser abends immer abgekocht und dann einen tag gelassen. weil danach wars ja eh leer.

auserdem haben wir sau viel kalk hier im wasser und aus der leitung kommt so ekelhaftes grünes zeug.. hab ich dieses fertige babywasser gekauft (so nach 2 wochen ca)
da haste immer sauberes,frisches wasser.. und musste davor nix abkochen alles fertig. so geht die flasche zu machen innerhalb von 2 minuten. dann noch ab in die mikrowelle und gut ist

und wegen dem stillen kann ich dir sagen (hab 4 monate gestillt und dann langsam immer mit der flasche zugefüttert) meiner wollte am ende auhc lieber des fläschen. brust war

hat mich aber auch ned gestört.. ich mein wieso soll ich stillen wenn es doch flaschennahrung gibt und er so besser satt wird. ich habs versucht zu stillen,hat ned geklappt is doch ok.
weil mir gings genauso wie dir dass er JEDE stunde ran wollt. egal ob tags oder nachts und es wurde auch NICHT besser.. des schlimme war 45-60 minuten an der brust "getrunken" dann war nix mehr da musste wieder aufhören kind am schreien des kanns ja wohl ned sein. 20 minuten später hing er wieder dran.. nene.. also beim nächsten baby wird gleich die flasche genommen. erleichtert vieles

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2011 um 5:29

Ich meine auch
Cool twister!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen