Home / Forum / Mein Baby / Flasche aufwärmen in der Mikrowelle???

Flasche aufwärmen in der Mikrowelle???

6. März 2008 um 20:09

Hi an alle mamis,

ich wollt nur fragen ob das aufwärmen der flasche in der mikrowelle schlecht für die gesundheit des babys sein kann. Wegen den Strahlen und so.

Danke LG

Mehr lesen

6. März 2008 um 20:41

Quatsch,
ich wärm Fläschchen und Gläschen auch in der Mikrowelle. Meinem Kleinen geht es blendend. Weisst du, heute ist man soooo vielen Strahlen ausgesetzt...........

LG natalie mit adrian 17.07.07

Gefällt mir

6. März 2008 um 20:51

Hallo...
...also flaeschchen habe ich bisher noch nicht in der mikro aufgewaermt...aber nur weil ich daran noch nicht gedacht habe ...aber die gemueseglaeschen waerme ich immer da drinnen auf...babykosterwaermer sind m. e. einfach nur umstaendlich und lahm...sogar in meinem "schlauen" babybuch steht drinnen, dass man darf ruhig machen kann....

lg christina und max (fast 6 monate )

Gefällt mir

6. März 2008 um 23:06

Hi
in manchen krankenhäuser wirds auch gemacht, also kann es nicht so schlimm sein.
allerdings ist ja bekannt, wenn du zu heißes wasser zu dem pulver schüttest, tötest du wichtige nährstoffe ab. und weil man nicht so genaus sagen kann, was in der mikrowelle mit dem eiweiß etc, passiert, mache ich es nicht (bei hünchen ist es ja auch so, dass man rohe hühnchen nicht in der mikrowelle zubereitet, weil das huhn nicht gleichmäßig gart und es an manchen stellen noch roh sein kann(->salmonellengefahr!)

ich mache es so:
ein "nur-wasser-fläschen" ich fülle es mit den 180ml wasser (abgekocht und kalt) stelle das fläschchen für 30sek in die mikro und schütte es in die flasche, in der ich meine 6löffel pulver habe, so schaffe ich das fläschchen in 40sec und gehe auf nummer sicher!

lg
katrin

Gefällt mir

7. März 2008 um 11:13

Schock ...

meine hebi hatte gestern zu viel bekommen, als ich ihr erzählte, dass ich die baby-flaschen in der micro reinigen will.

aber nahrungsmittel sollten, ihrer meinung nach, auch keinen fall dort aufgewärmt werden. die nahrungsmittel kommen warm und tot wieder raus.

sie erzählte mir von einem experiment mit katzen. 25 katzen in den einen raum - 25 in den anderen unter gleichen bedingungen. nur haben die einen katzen ihr futter in der microwelle aufgewärmt bekommen (30 sec) und nach wenigen tagen waren die ersten 3 katzen gestorben. war total geschockt. meine freundin hatte mit ihrer FÄ + Kinderärztin darüber gesprochen und die sind der meinung: microwelle= geht gar nicht.

ich denke, es wird so vieles auf dem markt geschmissen, was schrott ist. Auch wenn ein Produkt scheiße ist, wird es auf dem Markt kommen - wenn man als hersteller, die richtigen kontakte hat und genug Geld zahlt, geht alles ...

schaut mal auf die light- und fertigprodukte ... da sieht man es am besten ... z.B. aspartam (wird zur scheine-mast genutzt, damit noch mehr gefressen wird und die tier noch schneller fetter werden (appetitanregend!) - schön billiger krebserregner süssstoff) ... dann die ganzen E-Nummern (in den Fertigprodukten).

also ich bin nicht super öko/bio, was weiß ich, aber ich gebe lieber 1 mehr aus und stehe lieber 10 min länger in der küche, als mir die chemiekeulen reinzudrücken.

aber wer darauf lust hat ... guten appetit. jeder ist alt genug und kann seine entscheidungen selber treffen.

ein schönes WE wünsche ich euch,
jeley 34 SSW

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen