Home / Forum / Mein Baby / Flaschenverweigerung bei Zahnungsschmerzen

Flaschenverweigerung bei Zahnungsschmerzen

17. April 2009 um 7:39

Hey,
also Colin ist wohl momentan mal wieder total am Zahnen.
Er hatte letztes Wochenende Fieber, dann bis gestern Durchfall und ist allgemein recht unzufrieden.
Von Samstag bis Mittwoch wollte er fast garnichts essen. Seit gestern isst er seinen Brei wieder ganz gut und Obst zwischendurch auch.

Nun zu meinen fragen:

Kann es an den Zahnungsschmerzen liegen das er seine Flasche nicht will. Ich muss ihn fast dazu zwingen das er trinkt. Meistens nach grossem geschrei trinkt er sie dann.

Er weint oft ploetzlich los, ist aber trotzdem zwischendurch wieder gut drauf und lacht viel Ist das so beim Zahnen?
Er quaelt sich jetzt schon ziemlich lange rum. Bestimmt so 2 Monate. Wann kommt endlich einer????

Muss eigendlich immer an der stelle wo der Zahn kommt ein Hugel sein?


Ich hoffe ihr koennt meine fragen beantworten.


Lieben Gruss Final mit Colin *23.09.2008

Mehr lesen

17. April 2009 um 9:04

Hi
ja es kann gut sein,dass er auf Grund von zahnungsschmerzen die Flasche verweigert.Beim ziehen an der Flasche schmerzt es dann.es könnte helfen,wenn du das saugerloch mit der Schere etwas größer schneidest,dann muß er nicht so feste ziehen.
Wann der Zahn kommt,kann ich dir leider nicht sagen,aber meine Tochter hat sich auch sehr lange gequält bis der erste Zahn da war und ich habe vorher keinen Hügel bemerken können,außer,dass sie anfing beim essen zuweinen.
Das er so plötzlich aufweint,kann auch vom zahnen kommen.Das Zahnfleich juckt,spannt und piekst.

Gruß Bingo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2009 um 13:07

Danke
vielleicht gibt es ja noch mehr antworten.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2009 um 13:10


Ach ja, seine Saft Flasche trinkt er super, nur die Milchflasche nicht.

Aber da muss er ja auch saugen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen