Home / Forum / Mein Baby / Flecken Muttermilchstuhl

Flecken Muttermilchstuhl

17. April 2008 um 12:07

Hallo,

meine Kleine (8Wochen) schafft es in letzter Zeit immer, an der Windel vorbei zu käckern.
Nun hab ich ne ganze Batterie von Klamotten mit Flecken, die ich beim Waschen nicht rausbekomme.
Wenn die Sonne scheint leg ich sie raus und es wird wieder blütenweiß. Den Trick kenn ich ja. Aber was mache ich, wenn keine Sonne scheint?



Wer hat gute Tipps für mich?

Muss dazu sagen, dass ich mit Stoff wickle. Es darf also nach Möglichkeit kein all zu scharfes Mittel sein.

Danke und LG!

Mehr lesen

17. April 2008 um 12:12

Gallseife!
und da reicht wirklich die billigste (70-90 Cent). Auch bei schonmal gewaschenem und gebügeltem hilfts. Einfach Stoff mit warm/heissem Wasser nass machen und gallseife-wie mit radiergummi- am Fleck reiben und danach in die Waschmaschine.
viel Spass!
(sorry-baby auf arm)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2008 um 23:48
In Antwort auf nesta_12915243

Gallseife!
und da reicht wirklich die billigste (70-90 Cent). Auch bei schonmal gewaschenem und gebügeltem hilfts. Einfach Stoff mit warm/heissem Wasser nass machen und gallseife-wie mit radiergummi- am Fleck reiben und danach in die Waschmaschine.
viel Spass!
(sorry-baby auf arm)

Nichts hilft...
und langsam ärgert mich das. Ich habe bereits massig Fleckenentfernungsmittel zu Hause.

ich bekomme mit Gallseife, sowohl in flüssiger als auch in fester Seifenform die gelben Flecken des Muttermilchstuhls nicht raus. Ich habs mit sofortigen einweichen in heißen und auch kalten Wasser probiert, sofort waschen, rubbeln und tagelang einweichen versucht. Weiterhin hab ich Sil Fleckensalz und -löser, Linda Neutral Spezial Waschmittel, Una Sanfte Bleiche, Denk mit Oxi Energy Vorwaschspray probiert. Meine Waschmaschine hat Waschwirkung A (weil ich das auch schon gelesen hab, dass es daran liegen sollte, wenn man eine alte Waschmaschine hat).

Mag sein, dass es mit Kochen rausgeht, bei 60C hatte ich schon Erfolge, aber was mache ich bei 40C-Wäsche.
Die meisten farbigen Sachen: Strampler, T-Shirts, Strumpfhosen usw. sind meist nur 40C- Wäsche.

Wäsche in die Sonne legen, hab ich noch nicht getestet, ist aber auch nicht so praktisch bei meiner wohnlichen Situation.

Hat noch jemand ein Wundermittelchen, das mal tatsächlich hilft???

Ach ja, ich stille voll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2008 um 0:11
In Antwort auf frida_12328651

Nichts hilft...
und langsam ärgert mich das. Ich habe bereits massig Fleckenentfernungsmittel zu Hause.

ich bekomme mit Gallseife, sowohl in flüssiger als auch in fester Seifenform die gelben Flecken des Muttermilchstuhls nicht raus. Ich habs mit sofortigen einweichen in heißen und auch kalten Wasser probiert, sofort waschen, rubbeln und tagelang einweichen versucht. Weiterhin hab ich Sil Fleckensalz und -löser, Linda Neutral Spezial Waschmittel, Una Sanfte Bleiche, Denk mit Oxi Energy Vorwaschspray probiert. Meine Waschmaschine hat Waschwirkung A (weil ich das auch schon gelesen hab, dass es daran liegen sollte, wenn man eine alte Waschmaschine hat).

Mag sein, dass es mit Kochen rausgeht, bei 60C hatte ich schon Erfolge, aber was mache ich bei 40C-Wäsche.
Die meisten farbigen Sachen: Strampler, T-Shirts, Strumpfhosen usw. sind meist nur 40C- Wäsche.

Wäsche in die Sonne legen, hab ich noch nicht getestet, ist aber auch nicht so praktisch bei meiner wohnlichen Situation.

Hat noch jemand ein Wundermittelchen, das mal tatsächlich hilft???

Ach ja, ich stille voll...

Ich hab
die immer problemlos ohne irgendwelche Hilfsmittel in der Waschmaschine wegbekommen. Ich nehme Waschpulver von Aldi-Süd (Tandil). Weiß aber nicht, obs am Waschpulver oder der Waschmaschine liegt.
Und bei Karotten- und Spinatflecken funktioniert es leider nicht so gut. Muss da mal die Sonne testen.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2008 um 0:13
In Antwort auf noah_12558413

Ich hab
die immer problemlos ohne irgendwelche Hilfsmittel in der Waschmaschine wegbekommen. Ich nehme Waschpulver von Aldi-Süd (Tandil). Weiß aber nicht, obs am Waschpulver oder der Waschmaschine liegt.
Und bei Karotten- und Spinatflecken funktioniert es leider nicht so gut. Muss da mal die Sonne testen.

LG
Morgaine

Nachtrag
Sogar eingetrocknete Flecken gingen problemlos raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2008 um 13:13
In Antwort auf noah_12558413

Ich hab
die immer problemlos ohne irgendwelche Hilfsmittel in der Waschmaschine wegbekommen. Ich nehme Waschpulver von Aldi-Süd (Tandil). Weiß aber nicht, obs am Waschpulver oder der Waschmaschine liegt.
Und bei Karotten- und Spinatflecken funktioniert es leider nicht so gut. Muss da mal die Sonne testen.

LG
Morgaine

Ich denke...
es ist auch ein Unterschied, ob man komplett stillt (also nur Muttermilch) oder Ersatznahrung verwendet, ebenfalls ob man bereits zufüttert (Breichen und Co)...

... die Kleine hat gerade die nächste Ladung in der Hose. Auf ein neues....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 0:21
In Antwort auf frida_12328651

Ich denke...
es ist auch ein Unterschied, ob man komplett stillt (also nur Muttermilch) oder Ersatznahrung verwendet, ebenfalls ob man bereits zufüttert (Breichen und Co)...

... die Kleine hat gerade die nächste Ladung in der Hose. Auf ein neues....

Ich spreche
von MuMi-Stuhl, den habe ich rückstandsfrei ohne irgendeine Vorbehandlung rausbekommen.
Wie alt ist Deine Tochter denn? Irgendwann kackern sie ja nicht mehr soviel und es geht nicht mehr soviel daneben.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 0:50

Habs selber nicht ausprobiert
aber glasreiniger soll der absolute knüller sein... habs von zwei mamas bestätigt bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 5:39

Glasreiniger?
Naja, einen Versuch ist es wert.

Danke für die Tipps.
Ich hätte nur noch die Idee gehabt zu warten, bis die Kleine rausgewachsen ist.
Dann hat sich das mit dem Waschen nämlich erledigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 20:25
In Antwort auf noah_12558413

Ich spreche
von MuMi-Stuhl, den habe ich rückstandsfrei ohne irgendeine Vorbehandlung rausbekommen.
Wie alt ist Deine Tochter denn? Irgendwann kackern sie ja nicht mehr soviel und es geht nicht mehr soviel daneben.

LG
Morgaine

Die Kleine ...
ist 3 Monate. Ich nehm meistens Pampers, hab aber auch schon die Rossmann-Hausmarke probiert. Das Mäuschen schissert so dünn wie Wasser. Man muss immer sofort Windeln wechseln und darf sie beim Tragen nicht an den Popo fassen, sonst drückt sich alles zur Seite raus. Dir Brühe läuft einem direkt von der Windel runter. Es geht immer an den Bündchen vorbei....

Ich werd mal den Glasreiniger und Bref testen und meld mich dann noch mal....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram