Home / Forum / Mein Baby / Fliegen mit 10 Monate altem Baby...

Fliegen mit 10 Monate altem Baby...

10. Juli 2006 um 11:12

Hallo,

am Sonntag fliegen wir mit unserem Sohn in den Urlaub. Müssen wir was besonderes beachten??? Wir haben so einen "Babykorb". Weiß jemand was das ist und wie das funktioniert? Muß der Kleine da die ganze Zeit drin sitzen? Bei Start und Landung sollen die Kleinen ja trinken und wenn er gerade nichts mag??? oh man, hoffe nur, dass er ( und wir)das gut übersteht.

Würde mich über ein paar Tips freuen. Danke,

Gruß Tina

Mehr lesen

10. Juli 2006 um 12:01

Kein Problem!!
Hallo Tina,
bin gerade erst letzte Woche mit meinem jetzt 7 Monate altem Sohn ALLEINE geflogen. Hatte keinen Babykorb. Babykorb bedeutet aber, dass du in der ersten Reihe einen Babysitz hast, in den du deinen Kleinen legen kannst- aber soweit ich weiss nicht MUSST! Ich hab Noah zum Start und zur Landung Tee angeboten, den hat er zwar verweigert, ich hab ihn dann aber sofort angelegt. War alles kein Problem! Er fand das Fliegen eher beruhigend und ist mir beide Male im Arm eingeschlafen.

Hatte mir im Vorfeld auch voll den Kopf gemacht. Letztendlich ist alles halb so wild. Von den Flughaefen und -gesellschaften ist meist ales schon sehr gut organisiert. Den Kinderwagen z.B. konnte ich direkt vor dem Flieger abgeben und er wurde mir beim Aussteigen direkt wieder ausgehaendigt.

Viel Spass im Urlaub
Angi & Noah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2006 um 12:31
In Antwort auf zofia_11883133

Kein Problem!!
Hallo Tina,
bin gerade erst letzte Woche mit meinem jetzt 7 Monate altem Sohn ALLEINE geflogen. Hatte keinen Babykorb. Babykorb bedeutet aber, dass du in der ersten Reihe einen Babysitz hast, in den du deinen Kleinen legen kannst- aber soweit ich weiss nicht MUSST! Ich hab Noah zum Start und zur Landung Tee angeboten, den hat er zwar verweigert, ich hab ihn dann aber sofort angelegt. War alles kein Problem! Er fand das Fliegen eher beruhigend und ist mir beide Male im Arm eingeschlafen.

Hatte mir im Vorfeld auch voll den Kopf gemacht. Letztendlich ist alles halb so wild. Von den Flughaefen und -gesellschaften ist meist ales schon sehr gut organisiert. Den Kinderwagen z.B. konnte ich direkt vor dem Flieger abgeben und er wurde mir beim Aussteigen direkt wieder ausgehaendigt.

Viel Spass im Urlaub
Angi & Noah

Frage an Angi
Hallo Angi,
mich würde interessieren ob du für den Transport des Kinderwagens eine Gebühr bezahlen musstest und welche Art Kinderwagen du dabei hattest, also einen großen Sportwagen oder einen Buggy? Wir fliegen nämlich auch im September wenn unser Kleiner 6 Monate alt ist.
Danke schon mal,
Gruß, Patricia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2006 um 12:45
In Antwort auf lyda_12662106

Frage an Angi
Hallo Angi,
mich würde interessieren ob du für den Transport des Kinderwagens eine Gebühr bezahlen musstest und welche Art Kinderwagen du dabei hattest, also einen großen Sportwagen oder einen Buggy? Wir fliegen nämlich auch im September wenn unser Kleiner 6 Monate alt ist.
Danke schon mal,
Gruß, Patricia

@Patricia
Nein, ich musste keine Gebuehr bezahlen. Bin mit Condor und Air Berlin geflogen. Muesstest mal in den AGBs der Fluggesellschaft nachlesen. Da steht immer drin, welches Gepaeck man kostenfrei mitnehmen kann und wofuer man evtl. bezahlen muss. Ich hatte einen grossen Buggy dabei. Gewicht um die 10 Kilo. Denke aber, das ist egal, wie gross, ob Sportwagen oder Buggy. Denn die am Check In hatten den Buggy garnicht gesehn und mir gleich gesagt "Kinderwagen am Flieger".

LG
Angi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest