Home / Forum / Mein Baby / Fliegen mit Baby und Kleinkind Was muss ich beachten?

Fliegen mit Baby und Kleinkind Was muss ich beachten?

12. August 2010 um 14:41 Letzte Antwort: 12. August 2010 um 15:09

Wir fliegen in 2 Wochen nach Italien.Meine Tochter ist 8 Monate,mein Sohn 22 Monate.Kann ich den Maxi Cosi und den Autositz mitnehmen? Wie läuft das ab? Wie ist es mit Baby Brei? Milch und vor gekochtes Wasser? Machen die eine Ausnahme da man ja eigentlich nichts flüssiges am Bord mitnehmen darf? Hat man die möglichkeit am Bord zu wickeln?
Wie viel kg dürfen die Kinder mit nehmen,auch 20kg? Also,wie
ihr seht habe ich gar keine Ahnung!e
Ich fliege mit Air Berlin,Rückfl.air Malta.

Mehr lesen

12. August 2010 um 15:09


Also MaxiCosi und Autositz gibst du als Sperrgepäck auf und holst sie am Zielflughafen auch beim Sperrgepäck wieder ab. Ich habe damals für den MaxiCosi und den KiWagen keinen Aufpreis zahlen müssen, d.h. die gingen kostenlos mit.
KiWagen kannst du übrigens mit ans Flugzeug nehmen, den bekommst du nach der Landung auch direkt am Flieger wieder ausgehändigt.

Der Flug nach Italien dauert nicht lange, von daher würde ich auf Brei verzichten. Eventuell ein Fruchtgläschen, das darfst du wahrscheinlich mitnehmen, wenn es original verschlossen ist.

Gekochtes Wasser bekommst du im Flieger von den Stewardessen, von daher brauchst du das nicht mitnehmen. Ein Milchfläschchen ist aber soweit ich mich erinnere erlaubt.

An Bord wickeln kannst du auf der kurzen Strecke zwar machen, ist aber nicht wirklich zu empfehlen (außer, du hast einen Platz in der 1. Reihe vorne).

Deine Tochter hat keinen eigenen Sitzplatz, die hat einer von euch Erwachsenen die ganze Zeit auf dem Schoß. Von daher hat sie wahrscheinlich auch kein eigenes Freigepäck. Ob dein Sohn einen eigenen Sitzplatz hat, weiß ich nicht. Falls ja, darf er 20Kg Gepäck mitnehmen.

Guten Flug
Zimt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest