Home / Forum / Mein Baby / Fliegen mit Baby? Wie läuft das ab?

Fliegen mit Baby? Wie läuft das ab?

6. November 2012 um 17:29 Letzte Antwort: 6. November 2012 um 18:08

Wir wollen über Silvester verreisen und nun überlege ich, ob wir weg fliegen.

Daher:
Wie war euer Flug mit Baby? Also mit einem Alter von unter einem Jahr!
Hattet ihr einen extra Sitzplatz gebucht oder gings auch ohne?
Wie hat es euer Kleines denn verkraftet? Mir tut ja immer wieder in den Ohren weh wegen dem Druck. Habt ihr da irgendwas unangenehmes beim Baby gemerkt?

Ja und wenn euch noch was wichtiges einfällt, fände ich es toll davon berichtet zu bekommen

Vielleicht noch mit welcher Airline ihr geflogen seit?

Liebe Grüße!

Mehr lesen

6. November 2012 um 17:35

Flug
Ich bin zwar noch nie mit Baby geflogen, kann dir aber sagen, dass du aus Sicherheitsgründen für ein Baby unter 2 Jahren keinen extra Sitz buchen kannst, selbst wenn du bezahlst.
Du kannst höchstens eine Babyschale anfordern oder aber einen Mutter-Kind-Platz buchen.

Gefällt mir
6. November 2012 um 17:35

Bin schon 2 mal geflogen mit unter 1 Jahr
Sitzplatz gabs keine, Bub sass auf meinem Schoss. Man bekommt Fensterplatz, weil da die Sauerstoffmasken für Babys sind. Der Kleine fands super, hat die 1-2 h gut alle beschäftigt. Hab versucht ihn bei Start und Landung zum schlucken zu bringen (trinken, stillen) und das ging superl-keine Ohrprobleme. Er hats prima verkraftet. 1 Flug auch verschlafen.
Ich finde es einfach, alle sind sehr hilfsbereit, konnten am Zoll Business Schlange nehmen, etc. Kannst mit einem 1-Teiligen Buggy bis zum Gate fahren, die anderen gehen mti Sperrgut auf s Band (ich hab mir dafür den Buggy zugelegt).
Essen kannst du mitnehmen, auch Milch und Wasser fürs Baby (geht ja sonst nicht).

Alles in allem viel entspannter als ne lange Autofahrt. und das obwohl mein kleiner keine Minute sitzen bleiben kann. Also das würde ich allerdings keine 12h machen,daher auch noch die Frage, wielange soll denn der flug sein?
Geflogen sind wir mit Swiss (keine Schutt und Geröll gesellschft )

lg, sina

Gefällt mir
6. November 2012 um 17:48
In Antwort auf anjali_11863913

Bin schon 2 mal geflogen mit unter 1 Jahr
Sitzplatz gabs keine, Bub sass auf meinem Schoss. Man bekommt Fensterplatz, weil da die Sauerstoffmasken für Babys sind. Der Kleine fands super, hat die 1-2 h gut alle beschäftigt. Hab versucht ihn bei Start und Landung zum schlucken zu bringen (trinken, stillen) und das ging superl-keine Ohrprobleme. Er hats prima verkraftet. 1 Flug auch verschlafen.
Ich finde es einfach, alle sind sehr hilfsbereit, konnten am Zoll Business Schlange nehmen, etc. Kannst mit einem 1-Teiligen Buggy bis zum Gate fahren, die anderen gehen mti Sperrgut auf s Band (ich hab mir dafür den Buggy zugelegt).
Essen kannst du mitnehmen, auch Milch und Wasser fürs Baby (geht ja sonst nicht).

Alles in allem viel entspannter als ne lange Autofahrt. und das obwohl mein kleiner keine Minute sitzen bleiben kann. Also das würde ich allerdings keine 12h machen,daher auch noch die Frage, wielange soll denn der flug sein?
Geflogen sind wir mit Swiss (keine Schutt und Geröll gesellschft )

lg, sina

Danke!
Das soll kein langer Flug werden. So maximal 3 Stunden. Wills nicht gleich überstrapazieren
Erstmal zum testen.
Gut, dass du das mit dem Kinderwagen sagst. Das wäre nämlich das größere Problem, da sie noch in der Kombitasche liegt und noch dazu ist unserer weiß . Danach wahrscheinlich eher schwarz.

Gefällt mir
6. November 2012 um 17:49
In Antwort auf an0N_1198752999z

Flug
Ich bin zwar noch nie mit Baby geflogen, kann dir aber sagen, dass du aus Sicherheitsgründen für ein Baby unter 2 Jahren keinen extra Sitz buchen kannst, selbst wenn du bezahlst.
Du kannst höchstens eine Babyschale anfordern oder aber einen Mutter-Kind-Platz buchen.

Das hab ich mir gedacht
Aber wo kommt denn dann die Babyschale hin? bzw wo wird die gesichert?

Gefällt mir
6. November 2012 um 17:50

Naja
Ich bin schon zweimal mit Baby geflogen. Das erste mal war mein kleiner etwa 5 monate alt und das zweitte mal war er fast 12 monate alt. Beide male ein 11 std flug .. Als er 5 monate alt war habe ich eine babyschale angefordert. Und zwar bekommt man da einen platz wo eine Wand vor dir ist und die babyschale haengt dort an der wand vor dir . Mein kleiner hat fast die ganzen 11 stunden darin gelegen und geschlafen. Es war ein echt super entspannter flug. Das zweite mal als er knapp 12 monate alt war hat er die ganze zeit auf meinem schoss gesessen und das war ein ALBTRAUM lol.. Er hat die ganze zeit nur geschrien, weil er anscheinend nicht comfortable werden konnte und ich selber hatte ja auch kaum platz. Das war der schlimmste flug meines lebens, ich bin 11 stunden I'm gang auf und ab gegangen damit er nicht die ganzen passagiere verrueckt gemacht hat. Das war mir echt unangenehm, weil manche leute echt bloed geguckt haben . Naja aber wenn dein kleiner/kleine eine entspannte persoenlichkeit ist duerfte es kein problem sein. Vor allem nicht mit der schale. Das lief super fuer uns

Guten Flug und liebe Gruesse, Tammy

Gefällt mir
6. November 2012 um 18:05

Kiwa
ja, da musst du aupfassen, die tun das nämlich nicht, ich hab das gefühl, nach jedem Flug wackelt er ein bisschen mehr. Wie alt ist denn dein Baby? Mein Buggy lässt sich komplett runterstellen,dh in liegeposition, das wäre evt was. Und sonst halt Tragetuch bis zum Flieger und den Kiwa aufgeben (gut verpackt sollt er das auch in weiss überstehen).
3h zum testen finde ich geht noch, tammy, deine 11 h dauerlauf könnt ich mit meinem auch erleben. Und mir hats gereicht, dass er 2h alle unterhalten hat. Das schlimmste war auf einem Flug hatter der Opi vor uns ein Toupet
lg, sina

Gefällt mir
6. November 2012 um 18:08

Ach ja
Und die fluggesellschaft war beide Male Lufthansa.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers