Forum / Mein Baby

Fliegen mit dem Baby!Eure Erfahrungen.

Letzte Nachricht: 6. Dezember 2007 um 16:17
A
aislin_12149353
05.12.07 um 10:37

Hallo ihr lieben,
im januar ist mein kleiner 4 1/2 monate und ich werde nach deutschland zu meinen eltern fliegen.Woellte gerne wissen wie es ist mit dem baby zu fliegen?was muss ich beachten?muss ich etwas spezieles mitnehmen?hat jemand von euch erfahrungen mit airberlin?(mein flug geht 2 std)wie ist das mit dem kinderwagen?nimmt man den bis zum flugzeug mit?hab ich doppelte handgepaeck und gepaeckmenge ???wie ist der service an bord , gibt es da extra service wenn man mit babys fliegt?????
fragen ueber fragen...wuerde mich ueber eure antworten freuen...
bin schon jetzt auf geregt....
lg ehlia mit dem kleinen energiebuendel leonardo *24.08.07*

Mehr lesen

daniw27
daniw27
05.12.07 um 11:29

Bin mit Air Berlin
im Sept geflogen, als meine Maus 3 Monate alt war, allerdings innerhalb Deutschlands.Beim Hinflug durfte ich die Kleine net im Maxi Cosi lassen, zurück war das auf einmal möglich. Komisch, komisch.
Also meine hat den Rückflug total verschlafen, also nix mit Ohrenschmerzen und so. Mir selbst tats bei der Landung in den Ohren weh, aber meine Maus hats net gestört.
Ich durfte doppeltes Gepäck mitnehmen, also insgesamt 40 kg, das fand ich gut, obwohl meine Kleine ja kostenlos mitgeflogen ist. Sogar der Kiwa ist kostenlos. Fliegen in 14 Tgaen wieder mit Air Berlin, mal schaun wie es da ist.
Fands auch komisch, das wir in Stuttgart beim Hinflug keinen Ausweis fürs baby brauchten (fragte extra nach) und beim Rückflug ab Berlin gabs arge Probleme, das ich meine Maus mit ach und krach mit in den Flieger bekam
Bin mit Airberlin net wirklich zufrieden.

LG Dani mit Emilia *31.05.07*

Gefällt mir

R
runa_12850644
05.12.07 um 11:43
In Antwort auf daniw27

Bin mit Air Berlin
im Sept geflogen, als meine Maus 3 Monate alt war, allerdings innerhalb Deutschlands.Beim Hinflug durfte ich die Kleine net im Maxi Cosi lassen, zurück war das auf einmal möglich. Komisch, komisch.
Also meine hat den Rückflug total verschlafen, also nix mit Ohrenschmerzen und so. Mir selbst tats bei der Landung in den Ohren weh, aber meine Maus hats net gestört.
Ich durfte doppeltes Gepäck mitnehmen, also insgesamt 40 kg, das fand ich gut, obwohl meine Kleine ja kostenlos mitgeflogen ist. Sogar der Kiwa ist kostenlos. Fliegen in 14 Tgaen wieder mit Air Berlin, mal schaun wie es da ist.
Fands auch komisch, das wir in Stuttgart beim Hinflug keinen Ausweis fürs baby brauchten (fragte extra nach) und beim Rückflug ab Berlin gabs arge Probleme, das ich meine Maus mit ach und krach mit in den Flieger bekam
Bin mit Airberlin net wirklich zufrieden.

LG Dani mit Emilia *31.05.07*

Ich fliege
jetzt seit drei Jahren mit Airberlin und bin insgesamt sehr zufrieden. Seit 2,5 Jahren flieg ich mit Kind, muss allerdings sagen, dass die wirklich ab und an unterschiedliches erzählen. Man sollte sich somit besser nicht auf etwas versteifen.

Ich habe beide Kinder in meinem Reisepass eingetragen und hier noch keine Probleme gehabt.

lg
Stefanie

Gefällt mir

H
hege_11923818
05.12.07 um 11:45

Hallo Ehlia,
auf der Internetseite von Air Berlin findest Du viele Infos dazu:

http://www.airberlin.com/site/index.php?LANG=deu

LG
Bea

Gefällt mir

A
anat_12108701
05.12.07 um 20:03

Huhu!
da meine familie quer überm globus wohnt, bin ich mit leeni schon oft geflogen und es klappt super!!! du kannst dich zb am 1 klasse check-in anstellen mit baby, im flugzeug bekommst du den platz ganz vorne, dein baby wird von allen betüddelt usw.

ich bin auch schon mit airberlin in die schweiz geflogen. alles bestens!!!!!! nur den kinderwagen würd ich zu hause lassen. meiner schwester haben sie eine achse gebrochen. und da war ihre kleine erst 7 wochen alt, der wagen also noch super neu! was du unbedingt mitnehmen solltest ist ein tragetuch oder ein ergo carrier oder ähnliches, da du mit deinem schatz auf dem flughafen doch ziemlich lange unterwegs bist. da wäre dauer-tragen viiiiiel zu anstrengend!!

schönen flug!!!

Gefällt mir

Y
yente_11852882
05.12.07 um 20:57

Flüssigkeiten?
hallo ihr! würde auch gerne im nächsten jahr mit meiner kleinen nach london fliegen.

hab auch ne blöde frage: man darf doch wegen terror-bla keine flüssigkeiten mehr an bord nehmen? wie macht man das dann mit der milch zum anmixen?

normalerweise nehme ich unterwegs immer ein fläschchen fencheltee sowie eine große thermosflasche mit heißem wasser sowie kaltes abgekochtes wasser mit, um das milchpulver anzurühren.
wie macht man das dann? oder soll ich dann 50C warmes teewasser bestellen?

ich bin zuletzt geflogen als ich im 6.monat war, ich wurde behandelt wie eine königin wurde wie ein vip als erste über den platz zum flugzeug geführt und durfte zuerst einsteigen ... von daher kann ich mir schon vorstellen dass die sehr kinderfreundlich sind!

würde mich auch über noch mehr erfahrungsberichte freuen!

Gefällt mir

B
breda_12333091
05.12.07 um 21:04

AirBerlin ist kinderfreundlich
Ist wirklich ok. Service an Bord ist nur noch Getränke und ein Sandwich. Andere Gerichte muss man bezahlen. Aber für Babies machen die Flugbegleiter die Gläschen warm, wenn man möchte und in den Toiletten gibt es einen Wickeltisch. Ausserdem haben wir ein Päckchen mit Windel, Feuchttücher, Fläschen & Lätzchen bekommen.

Wir haben immer einen Platz in der ersten Reihe gebucht. Dort konnte dann ein Babybettchen eingehängt werden.

Gepäck darf für das Baby auch mitgenommen werden, schliesslich zahlt man ja auch für das Baby-Ticket (wenn auch nur ein paar Euros)...

Wir sind schon oft mit AB geflogen und zufrieden.

LG, Marie & Vielflieger-Krümel (10 Monate)

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
breda_12333091
05.12.07 um 21:07
In Antwort auf yente_11852882

Flüssigkeiten?
hallo ihr! würde auch gerne im nächsten jahr mit meiner kleinen nach london fliegen.

hab auch ne blöde frage: man darf doch wegen terror-bla keine flüssigkeiten mehr an bord nehmen? wie macht man das dann mit der milch zum anmixen?

normalerweise nehme ich unterwegs immer ein fläschchen fencheltee sowie eine große thermosflasche mit heißem wasser sowie kaltes abgekochtes wasser mit, um das milchpulver anzurühren.
wie macht man das dann? oder soll ich dann 50C warmes teewasser bestellen?

ich bin zuletzt geflogen als ich im 6.monat war, ich wurde behandelt wie eine königin wurde wie ein vip als erste über den platz zum flugzeug geführt und durfte zuerst einsteigen ... von daher kann ich mir schon vorstellen dass die sehr kinderfreundlich sind!

würde mich auch über noch mehr erfahrungsberichte freuen!

Babynahrung im Handgepäck ist ok
Aber keine Ahnung ob das ok ist mit Thermoskanne. Für manche Milchsorten gibt es doch auch schon Fertigfläschchen, das wäre eine Möglichkeit. Ansonsten bekommst du sicher im Flugzeug heisses Wasser (und kühlst es zur Not mit kaltem Wasser ab...).

LG, Marie

Gefällt mir

daniw27
daniw27
05.12.07 um 21:36
In Antwort auf breda_12333091

AirBerlin ist kinderfreundlich
Ist wirklich ok. Service an Bord ist nur noch Getränke und ein Sandwich. Andere Gerichte muss man bezahlen. Aber für Babies machen die Flugbegleiter die Gläschen warm, wenn man möchte und in den Toiletten gibt es einen Wickeltisch. Ausserdem haben wir ein Päckchen mit Windel, Feuchttücher, Fläschen & Lätzchen bekommen.

Wir haben immer einen Platz in der ersten Reihe gebucht. Dort konnte dann ein Babybettchen eingehängt werden.

Gepäck darf für das Baby auch mitgenommen werden, schliesslich zahlt man ja auch für das Baby-Ticket (wenn auch nur ein paar Euros)...

Wir sind schon oft mit AB geflogen und zufrieden.

LG, Marie & Vielflieger-Krümel (10 Monate)

Tja
so unterschiedlich kann das mit Air Berlin sein, denn ich bekam keinen Platz in der ersten Reihe geboten, auch kein Päckchen mit Windel etc.
Was mich nur wundert, warum habt ihr für Euer Baby zahlen müssen, also meine Maus fliegt kostenlos mit, bis sie 2 Jahre alt ist!
Vielleicht werden da Unterschiede gemacht wenn man nur innerhalb von Deutschland fliegt?

LG Dani

Gefällt mir

daniw27
daniw27
05.12.07 um 21:37

Thermosflasche
habe ich mitgenommen, gab keine Probleme, sie wollten halt nur dran riechen, obs auch wirklich nur Wasser drin ist

LG Dani

Gefällt mir

B
breda_12333091
05.12.07 um 23:26
In Antwort auf daniw27

Tja
so unterschiedlich kann das mit Air Berlin sein, denn ich bekam keinen Platz in der ersten Reihe geboten, auch kein Päckchen mit Windel etc.
Was mich nur wundert, warum habt ihr für Euer Baby zahlen müssen, also meine Maus fliegt kostenlos mit, bis sie 2 Jahre alt ist!
Vielleicht werden da Unterschiede gemacht wenn man nur innerhalb von Deutschland fliegt?

LG Dani

Huhu
Ich habe die Tickets per Internet gebucht und die Sitzplätze in der ersten Reihe dann telefonisch reserviert. Die Sitzplatzreservierung war kostenlos, aber ich musste für das Krümel-Ticket immer ca. 10 - 20 Euro zahlen (ausser bei Lufthansa).

LG, Marie

Gefällt mir

A
an0N_1204948099z
05.12.07 um 23:26
In Antwort auf runa_12850644

Ich fliege
jetzt seit drei Jahren mit Airberlin und bin insgesamt sehr zufrieden. Seit 2,5 Jahren flieg ich mit Kind, muss allerdings sagen, dass die wirklich ab und an unterschiedliches erzählen. Man sollte sich somit besser nicht auf etwas versteifen.

Ich habe beide Kinder in meinem Reisepass eingetragen und hier noch keine Probleme gehabt.

lg
Stefanie

Ausweise
Normalerweise braucht man schon einen Ausweis für die Kinder die mitfliegen. Am Besten, nicht die Kinder im Reisepass von den Eltern eintragen lassen, es ist besser wenn das Kind einen eigenen Pass hat.
In einigen Ländern (zB USA) gibt es sonst Probleme wenn:
-Das Kind mit dem anderen Elternteil fliegen muss
-Die Person ohne das eingetragene Kind fliegen muss
Deswegen machen deutsche Botschaften in anderen Ländern sowas wie eintragen gar nicht mehr und auch keinen Kinderreisepass sondern ein GAAANZ normalen Reisepass.

Wegen anderer Sachen, die Babys, die noch kein Ticket zahlen müssen eigentlich nichts bekommen und bekommen auch weniger umso besser sie sich im Flug verhalten=)
Bin mit meinem 19 Monat alten Sohn ungefähr 150 Stunden geflogen seitdem er 4 Monat alt war und immer gleich 10 Stunden lang oder mehr.
Wenn es ihm gut geht und nicht schreit, bekommt er nicht mal ein Spielzeug. Wenn er unruhig ist und heult, wollen die FlugbegleiterInnen alles versuchen, damit es ihm besser geht, dann kriegt er Bett (selbst wenn wir keine erste Reihe haben, das kann man auch auf den Boden legen), Flaschen, kaltes und warmes Wasser, usw usf... Hauptsache das Geschrei aufhört

Gefällt mir

A
aislin_12149353
06.12.07 um 16:17

Halloooo
kann mir jemand noch nen typ geben bezueglich dem kinderwagen?soll ich ihn nun mitnehmen oder leiber nicht?haette ne moeglich keit in deutschland einen zu leihen .aber der eigene ist nun mal besser ..gehn die am flughafen wirklich so sorglos mit den kinderwagen um?
lg ehlia

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers