Home / Forum / Mein Baby / Flug mit 2jähriger- Frage

Flug mit 2jähriger- Frage

23. Februar 2011 um 19:50

Hallo Ladies,

wir werden in wenigen Wochen das erste Mal mit der kleinen Maus, dann genau 2, wegfliegen.
Nun frag ich mich grad, ob der Autokindersitz zwingend mitmuss? Wer hat Erfahrung und kann helfen? Hab bei der Fluggesellschaft ( TuiFly) nur gelesen, welche Sitze kompatibel sind- aber nichts, ob es zwingend notwendig ist.

Könnt ihr mir helfen?

Danke!

LG koppi

Mehr lesen

23. Februar 2011 um 19:57

Hey
Nein es muss kein Sitz mit. Sind das erste mal mit dem kleinen geflogen, als er 9 Monate alt war, ohne Sitz. Letztes Jahr auf dem Flug nach Spanien hatten wir auch keinen Sitz. Du kannst den Sitz mitnehmen, aber mal ehrlich, wenn ihr abstürzt, bringt der Sitz auch nix. Letztes Jahr waren wir auch mit TUIfly unterwegs. Der kleine war auch genau 2.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 20:02

Ja
wenn wir abstürzen, dann bringt er nix , was ich natürlich echt ungünstig fände ( ich bin nun nicht der Gernflieger), aber meine Kollegin war kürzlich auf nem Höllenflug, da gab es ordentlich Turbulenzen, da sitzt sie dann schon sicherer drin, ohne direkt an die Decke zu gehen, oder? Ich bin ja auch eher bequem und will ja gar nicht soviel schleppen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 20:42

Ihren Sitzplatz habt ihr ja bezahlt,
ab 2 kosten die Mäuse ja im Flieger. Solltet ihr einen kompatiblen Autositz besitzen würde ich diesen auf jeden Fall mit in den Flieger nehmen. Die Mitnahme ist nicht obligatorisch. Eure Kleine sitzt darin sicher bequemer und ist bei Turbulenzen, etc. sicherer aufgehoben, als auf dem großen Sitz oder dem Schoß. Je nachdem wie lange ihr fliegt, kann sie darin evtl. ja auch bequemer schlafen (bzw. bevor euch beim Halten der Arm abfällt). Solltet ihr vor Ort einen Mietwagen haben, habt ihr den passenden Kindersitz schon dabei (das ist nämlich im Ausland ein teilweise großes Problem, den für das Kindesalter passenden Sitz zu bekommen). Das nur als Tipps von einer Reiseverkehrskauffrau.

Guten Flug und schönen Urlaub!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 20:47

Danke
für eure Antworten- wir haben den Römer King Plus ( ohne Fix), am Besten, ich frag mal direkt bei der Gesellschaft nach, oder? Ja, gerade wegen der möglichen Turbulenzen ( wie ich das hasse) ist so ein Sitz schon sicherer...zählt der denn auch zu dem erlaubten Gepäck ( 20 kg). Und da wir um 4:50 morgens fliegen, wird Madam wahrscheinlich auch noch etwas müde sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 20:48

Loop-Belt nicht gut
Mit dem Loop-Belt müssen Kinder bis 2 Jahre auf dem Schoß der Eltern angeschnallt werden. Der Elternteil funktioniert im Falle einer Bremsung o. ä. wie ein Klappmesser und faltet das Kind zusammen.
Google mal einfach den Loop-Belt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2011 um 20:55

Hi
ich bin selbst Flugbegleiter
Autositze dürfen nicht auf dem Sitz angeschnallt werden, es sei denn sie sind zugelassen und angemeldet. Das ist aber bei jeder Fluggesellschaft unterschiedlich.
Aber für ein 2 jähriges Kind hast Du ein normalen Sitzplatz und auch Anschnallgurt. Die Loop Belts sind nur für Kinder bis 2.
Also lass den Sitz zu Haus!
Schönen Urlaub

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Aaaah, wer hat den ultimativen Tipp seinen Freund/Mann zu Sauberkeit zu erziehen?
Von: chomelie
neu
23. Februar 2011 um 17:49
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen