Home / Forum / Mein Baby / Flurtabletten - Vergeßt ihr die auch regelmäßig?

Flurtabletten - Vergeßt ihr die auch regelmäßig?

16. Juni 2006 um 19:22

Hallo,

ich weiß ja nicht wie es euch so geht, aber diese ollen D-Fluoretten, die man ja den Kleinen täglich geben soll, hab ich jetzt schon paar mal vergessen. Entweder sie liegen nicht in Reichweite oder ich denk mir bei jedem mal Stillen, "beim nächsten mal geb ich sie ihm" und dann vergeß ich es wieder

Meine Frage: Geht es euch auch so? Wißt ihr, ob das "schlimm" ist, wenn man die Tabletten nicht regelmäßig gibt?

Hab mal von ner Freundin (sie ist Zahnarzthelferin) gehört, daß es wohl relativ egal wäre, ob man die Dinger gibt oder nicht. So richtig viel bewirken würden sie nicht.

Nun bin ich etwas unsicher und frage mich, ob man sie vielleicht auch ganz weglassen kann. Soweit ich mich erinnern kann, gabs sowas "früher" auch nicht und wir sind trotzdem gesund und munter

Was meint ihr?

LG Annett

Mehr lesen

16. Juni 2006 um 19:42

Ich mach es so
und geb die Tablette immer abends zur letzten Mahlzeit. So vergeß ich es kaum.

Weiß nicht, ob sie nun viel bewirken oder nicht.
Mir geht es hauptsächlich um die Rachitis-Prophylaxe, denn ich habe verformte Beine seit etwa meinem Schulanfang und führe das darauf zurück. Das möchte ich natürlich bei meinem Sohn vermeiden.

Wenn du die Tabletten weglässt achte unbedingt auf genügend Tageslicht bei deinem Schatz, denn so wird ja auch Vitamin D im Körper gebildet.

Liebe Grüße
Wonky

Gefällt mir

16. Juni 2006 um 20:06

Hallo Annett
das Problem hab ich auch...die Vergesslichkeit läßt einfach nicht nach Ich hab bei der U4 mal den Kinderarzt gefragt, da sie manchmal ja auch wieder was ausspucken. Er sagte, dass die Tabletten so dosiert sind, dass das ausspucken nicht schlimm ist, und wenn man sie ab und zu mal vergisst, hat es keine Auswirkungen. Es sollte halt nur nicht ständig passieren. Früher hab ich sie abends gegeben, und wenn ich es vergessen hab, dann halt den nächsten morgen. Danach aber erst wieder am darauffolgenden Tag. Wie gesagt, eine feste Zeit hatte ich nie. in 4,5 Monaten hab ich sie bestimmt 10 mal vergessen zu geben, vielleicht auch 15 mal...aber es wird sich nicht negativ auswirken. Ganz verzichten würde ich aber nicht, wenn die kleinen später dann krank werden, glaub ich, würde ich mir riesige Vorwürfe machen, wenn ich nicht die kostenlose Vorsorge genutzt hätte. Aber zwingen kann dich keiner dazu

LG Kerstin

Gefällt mir

17. Juni 2006 um 0:04

Ja
geht uns nicht anders.

Gefällt mir

17. Juni 2006 um 9:29

Hallo annett
also die dinger kannste laut kinderarzt und hebi und zahnarzt usw. sowieso weglassen, denn fluor ist ja für die zahnbildung wichtig. diese werden aber schon im mutterleib angelegt und das hinterher zu geben ist völlig unsinnig. wichtig sind die vitamine, die würd ich schon regelmässig geben. ich leg sie mir schon immer hin, oder der papa erinnert uns. liebe grüsse

Gefällt mir

19. September 2008 um 15:11

Vergessen den Kindern Fluor-Tabletten zu geben? - Besser so!!!
Liebe Annett,

Fluor-Tabletten sind nicht was sie vorgeben zu sein, und auch nicht notwending für die natürliche Entwicklung gesunder Zähne. - Im Gegenteil: Fluor ist ein Gift, nur geringfügig weniger giftig als Arsen. Daß es für die Zähne gut sei ist ein Mythos hinter dem rein wirtschaftliche Interessen stehen: z.B. daß ganze Industrie-zweige nicht wissen wohin mit ihren Fluor-haltigen Chemikalien, die sie eigentlich als Giftmüll entsorgen müßten. Stattdessen werden sie verkauft und in Salz und Trinkwasser verbreitet als angebliche Karies-vorsorge - problem solved!

Schau mal selber nach:

http://www.nlnv.de/front_content.php?client=1&lan g=1&idcat=46&idart=199&m=&s=

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/fluor.html

http://video.google.com/videoplay?docid=73197520423520 89988

http://www.youtube.com/watch?v=_Ys9q1cvKGk

Empfehle auch dieses Buch, wenn Du English kannst - sehr informativ und "well researched": http://www.amazon.co.uk/Fluoride-Deception-Christopher -Bryson/dp/1583227008

Hier in Hampshire, Südengland kämpfen wir momentan mit vielen guten Gründen dagegen an, Fluor unserem Wasser beigemischt zu bekommen, weil manche 5-jährige Kinder sich nicht richtig die Zähne putzen und es ja sooo viel praktischer und vor allem billiger ist, es gleich der ganzen Bevölkerung entmündigend en-masse zu verabreichen, statt in Schulen Zahnbärsten zu verteilen und deren Gebrauch zu erklären...

Fluor unterbindet unter anderem die Funktion der Schilddrüse, kann zu Magen-geschwüren und Blutungen führen, vor allem Sodium-Fluoride (NaFl).

Vielleich hat ja Dein guter Mutter-Instinkt es Dich vergessen lassen, Deinen lieben Kleinen die Tabletten zu geben... Manchmal ist auch Vergeßlichkeit eine Form von Eingebung!

Liebe Grüße aus Southampton!
Susanne

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen