Home / Forum / Mein Baby / Folgemilch statt Muttermilch

Folgemilch statt Muttermilch

6. November 2009 um 17:26

Hab da mal ne Frage...
ich will meinen Kleinen (fast 10 Monate) langsam abstillen und will das Abendstillen weglassen. Bislang hab ich noch morgens und abends und bei Bedarf nachts gestillt.
Eigentlich kriegt er so gg. 18 Uhr seinen Abend-Milchbrei und geht zwischen 19 und 21 Uhr nachm Stillen ins Bett.
Wenn ich jetzt Folgemilch mit Schmelz-Reisflocken mit der Flasche geben will, gebe ich dann trotzdem Milchbrei um 18 Uhr und zum Einschlafen die Flasche? Also zum Einschlafen brauch er leider definitiv was. Oder ist das dann zuviel? Ich war grad im Dromarkt auch total überfordert, welche Milch ich kaufe.

Könnte ich die Folgemilch mit Schmelzflocken dann auch nachts geben statt des Stillens? (mich irritieren die Schmelzflocken)
Hoffe ihr könnt mir erzählen wie ihr es macht
LG, Melli

Mehr lesen

6. November 2009 um 17:41

Keine Schmelzflocken
Schmelzflocken sind Getreide und Getreide gehört nicht in die Flacshe, da zur Verdauung ein Enzym benötigt wird, dass im Speichel vorhanden ist. Bei flasche trinken kommt das Getreide aber nicht mit dem Speichel in Berührung. Getreide immer nur vom Löffel füttern.

Nimm irgendeine Milch, ob Pre, 1er oder 2er musst Du selber entscheiden, das ist ansichtssache. Ich persönlcih würde Pre nehmen, da diese der MuMi am ähnlichsten ist, aber wie gesagt, dass ist Ansichtssache.

Hast Du schon mal versucht Kunstmilch aus der Flasche zu geben? Oder allgemein Milch aus der Flasche? Wenn nicht, kauf die Milch am besten bei DM wenn möglich. Da kann man auch angefangene Milchtüten zurückbringen, wenn das Kind die nicht gemocht hat. Ich habe einmal was gekauft, damit mein Mann was da hat, wenn ich arbeite, keine Chance meiner Tochter auch nur den Nuckel der Flasche in den Mund zu schieben. Nachts kannst Du was auch immer er abends bekomme dann natürlich auch geben.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2009 um 17:58

Mh...
aber da steht doch Folgemilch Schlafgut Fläschchen mit Schmelz-Reisflocken drauf....
Heißt doch dann für die Flasche...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2009 um 18:31
In Antwort auf bertha_12529187

Mh...
aber da steht doch Folgemilch Schlafgut Fläschchen mit Schmelz-Reisflocken drauf....
Heißt doch dann für die Flasche...


das ist ganz normale babymilch (meistens 2er) die mit reisflocken angedickt wurde. wenn man da wasser hinzugibt entsteht ein angedicktes milchfäschchen. geht aber auch billiger, in dem man eben die säuglingsmilch nimmt und einen oder zwei teelöfflel kölln schmelzflocken oder reisschleimflocken von alnatura mit einrührt.

mein knöppel ist jetzt 11 monate alt und bekommt aptamil 2, ich will jedoch bald auf die 3er umsteigen. abends bekommt er immer einen teelöffel reisflocken mit in die flasche, dass alles sämiger wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2009 um 18:35


ich machs genauso wie du. nur dass meiner abends absolut keinen milchbrei isst. er bekommt stattdessen mildes gemüse oder schnittchen mitleberwurst, dazu obst, gemüse, kinderquark, tee oder auch eine flasche 2er milch.... dieses milchgempampse geht nur in den seltesten fällen an ihn heran. zum einschlafen gibts bei uns auch ne flasche. er isst sich mit 11 monaten einfach noch nicht richtig satt. hinterher putzen wir aber noch die zähne, und dann gibts den nuckel.

also ich würde nicht sagen dass du ihm zu viel gibst. der milchbrei hält ja auch nicht so lang vor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2009 um 18:40

Ok danke!
... ehrlich gesagt, hab ich das auch gekauft, weil es gerade im Angebot war.
Ich war so überfordert mit dem RIESENANGEBOT und NULL Ahnung als Stillmama...
Hab ich gedacht zum Ausprobieren wirds gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2009 um 18:44
In Antwort auf bertha_12529187

Ok danke!
... ehrlich gesagt, hab ich das auch gekauft, weil es gerade im Angebot war.
Ich war so überfordert mit dem RIESENANGEBOT und NULL Ahnung als Stillmama...
Hab ich gedacht zum Ausprobieren wirds gehen.

Ach
davon geht die welt nicht unter. brauchs auf, und dann kannst du die die gute nacht fläschchen milch ja selbst machen

mein kia hat mir damals geraten: "kaufen sie die packung, die ihnen optisch am meisten zusagt. eltern haben ein instinktives gespür für das, was gut ist."

ich hab dann aptamil gekauft *gg*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2009 um 20:53

Bloß
weil Babynahrungshersteller Getreide fürs Fläschchen anbiteb heißt s noch lange nicht, dass es auch gut fürs Baby ist.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram