Home / Forum / Mein Baby / Fördere ich mein Baby richtig???

Fördere ich mein Baby richtig???

21. Juni 2007 um 19:53

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen...

Ich weiß manchmal nicht, ob ich unsere kleine Maus richtig fördere. Sie ist jetzt 4 Monate (18.02.07)alt. Morgens gegen sieben wird sie wach. Sie wird dann erst an der einen Brust gestillt. Danach geht es auf den Wickeltisch, zum Waschen, frisch machen und Anziehen. Danach kommt sie an die andere Brust. Meistens ist sie danach müde und schläft gleich ein, nachdem ich ihr in meinen Armen vorsinge. Sie schläft dann meistens bis zum zwölf, manchmal kürzer oder länger. Danach wird sie wieder gefüttert. Dann spielen wir. Erst erzähle ich eine halbe Stunde mit ihr, singe ihr vor... Dann lege ich sie meistens auf den Boden, gebe ihr Spielsachen und erzähle ihr, was das alles ist. Zwischendurch lege ich sie auch mal auf den Bauch oder auf den Wickeltisch, gehe mit ihr durch die Wohnung, zeige ihr alles, auch ihr Spiegelbild. Danach gehen wir spazieren, oder zu meiner Mutter. Dort wird sie voll beschäftigt. Nur meint meine Mutter, ich würde sie zu oft herum tragen. Erst gegen 20-21 Uhr schläft die Kleine dann. Mittags schläft sie manchmal noch eine halbe Stunde/Stunde. Nachts wacht sie auch nochmal auf, zwischen 3-4 Uhr.

So, jetzt habt ihr unseren ganzen Tagesablauf. Machen wir genug? Wie fördert ihr eure Kinder???

Danke für eure Meinungen und Tipps!

Mehr lesen

21. Juni 2007 um 20:33


ich finde das machst du super.....
ich mach das nicht so toll wie du!!!
man macht sich immer irgendwie sorgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 21:15

Fördern? Ein Baby?
Mann oh Mann, wie ist unsere Gesellschaft geworden? Alles und jeder muß gefördert werden.
Integrier Dein Baby einfach ganz normal in Deinen Tagesablauf, erzähl ihr was Du gerade tust, beschäftige Dich mit ihr, sei für sie da.

Babys brauchen doch keine Förderung in dem Sinne. Sie meldet sich schon, wenn ihr langweilig ist

Gruß,
kleinebiene25

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 21:58
In Antwort auf lica_12153476

Fördern? Ein Baby?
Mann oh Mann, wie ist unsere Gesellschaft geworden? Alles und jeder muß gefördert werden.
Integrier Dein Baby einfach ganz normal in Deinen Tagesablauf, erzähl ihr was Du gerade tust, beschäftige Dich mit ihr, sei für sie da.

Babys brauchen doch keine Förderung in dem Sinne. Sie meldet sich schon, wenn ihr langweilig ist

Gruß,
kleinebiene25

Gesellschaft?!
Was hat das denn mit unserer Gesellschaft zu tun?

Natürlich will man die Entwicklung seines Babys "unterstützen" (meinetwegen auch fördern, man muss sich hier ja nicht immer an einzelnen Wörtern hochziehen).
Meine Tochter ist jetzt 9 Monate alt und ich verbringe immer sehr viel Zeit mit ihr. Alleine schon dadurch, dass man sie viel auf dem Boden liegen hat ermöglicht man ihnen, dass sie sich mehr umsehen können und vor allem haben sie mehr Bewegungsfreiheit.
Ich hab mich allerdings nie irgendwie damit auseinandergesetzt was "pädagogisch wertvoll" ist und mit welchen Spielen etc. ich sie am besten fördern kann. Mach einfach wozu du lust hast, man merkt ja auch was den Kleinen Spass macht. Das ist das wichtigste.

Im ersten Lebensjahr besteht der Größte Teil der Entwicklung in der Motorik, also viel Bewegen is immer klasse.

Lieben Gruß,
Miri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 22:34

Ist doch prima
so wies läuft
Meine Joana ist drei wochen jünger als deine Süsse, im Moment kanautsch sie gerne mit ihren Händen, dafür geb ich Altpapier ( das mit den gefransten Ränder, damit sie sich nicht schneiden kann) außerdem steht Joana total auf "massage", abwer sonst geb ich meinen Vorrednerinne absolut recht, viel mehr geht bei einm so kleinen Baby auch noch gar nicht maqn soll sie ja auch nicht überfordern.
Und zum Thema tragen, dasist jetzt meine private Meinung, verwöhnen und Liebe geben kann an seinem baby gar nicht genug, ich schleppe Joana zwischen schlafen, spielen, wickeln, baden, schmusen auch die ganze Zeit umher

So far

joulimit Joana ( 3 Monate, 1 Woche und 4 Tage)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2007 um 16:46

Das macht du echt super
Lass dir nicht immer so viel erzählen, auch wenn es deine Mutter ist.Mach dein eigenes Ding. Ratschläge können viel kaputt machen, die Erfahrung habe ich leider auch machen müssen. In Afrika Bspw. tragen sie die Babys den ganzen Tag, und die sind bestimmt nicht verwöhnt. Und wie schon gesagt Körperkontakt, streicheleinheiten und und und kann ein Kind doch nicht genug bekommen. Sie kann man nicht verwöhnen. Das ist totaler blödsinn.

Hör einfach weiterhin auf dein Gefühl!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2007 um 18:39
In Antwort auf schwangerschaftsstreife


ich finde das machst du super.....
ich mach das nicht so toll wie du!!!
man macht sich immer irgendwie sorgen

Danke an alle!
Bin froh, dass ich so viele Antworten bekommen habe! Ihr habt ja Recht, was will man auch sonst viel mit einem 4monatigem Baby machen... Vielen Dank für Eure Antworten, bin jetzt echt beruhigt, dass meine Tochter scheinbar nix verpasst!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Babyclub Globus Baumarkt
Von: prinzessin1282
neu
23. Oktober 2017 um 17:23
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen