Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Frage an alle 2fach Mamas

Frage an alle 2fach Mamas

30. Oktober 2006 um 18:31 Letzte Antwort: 3. November 2006 um 7:52

Hallo liebe Mamas,

eigentlich habe ich ein paar mehr Fragen, nicht nur eine
Wir sind gerade am überlegen, ob und wann wir ein zweites Baby wollen. Okay, wir wollen eigentlich schon. Unser Kleiner ist jetzt 6 Monate alt. Den Altersabstand zwischen den Beiden wollen wir nicht so groß haben. Wie groß ist bei Euch der ALtersunterschied? Wir haben es uns so überlegt, dass das 2. evtl. so kurz vorm oder nach dem 2. Geburtstag von Paul kommen soll.
Was mich vor allem interessieren würde, ist das Finanzielle. Klar, dass da noch was dazu kommt, aber wie groß ist die Belastung? Viel dazu kaufen muss man ja erstmal nicht, hab alles aufgehoben.
Und wie schnell seid ihr wieder schwanger geworden? Ging es schneller, oder langsamer?
Erzählt mir doch einfach mal ein bisschen, interessiert mich nämlich sehr!

Danke Euch schonmal und hoffe auf vieeele Antworten

LG
Kathrin

Mehr lesen

31. Oktober 2006 um 12:17

Noch nicht ganz 2fach Mama
Wir erwarten im März unser zweites Kind, unser Sohn wird dann 20 Monate alt sein. Beide waren nicht geplant *schäm*, so dass ich zur Schnelligkeit nicht viel sagen kann .

Meines Erachtens halten sich die Dinge, die man doppelt nutzen kann doch etwas in Grenzen. Du brauchst ein zweites Bett, dann die ganzen Windeln und das Essen (Milch, Beikost etc.), ein zweiter Kindersitz und für so ein blödes kiddy-Board haben wir dann auch mal eben 60 Euro gezahlt usw.. Manche Dinge können wir dafür bald nicht mehr benutzen (z.B. den Fahrradsitz...wie soll ich das mit Baby machen?).

lg
Stefanie

Gefällt mir
31. Oktober 2006 um 12:41

Hey
Also der Altersunterschied zwischen meinen beiden Jungs ist 16 Monate wie der *große*** 6 Monate alt war bin ich wieder Schwanger geworden.Es ist einfach nur toll wenn 2 Kinder so kurz hinter einander kommen finden wir zu mindest.

LG Christin

Gefällt mir
31. Oktober 2006 um 13:31

2 Jahre und 9 Monate
ist der Altersunterschied meiner Kinder. Mein Sohn ist 3 und meine Tochter 4 Monate.
Eigentlich finde ich diesen Altersunterschied recht gut. In den 9 Monaten der Schwangerschaft hat mein Sohn enorm große Schritte in Richtung Selbständigkeit gemacht. Er kann vieles selber, versteht schon viel und die Eifersucht hält sich in Grenzen. Außerdem ist er jetzt im Kindergarten, in der Zeit hab ich einfach die Gelegenheit mich um meine Kleine zu kümmern.

Das einzige was ich nicht so ideal finde ist das momentane Trotzen meines Großen. Es hat pünktlich mit 3 Jahren angefangen und das ist schon recht anstrengend. Allerdings kann ich nicht beurteilen, ob es mit einem älteren zweiten Kind einfacher wäre.
Vielleicht, weil man dann etwas ausgeschlafener ist und die Hormonumstellung abgeschlossen ist?

Mir waren halt zwei Dinge wichtig. Erstens, dass der Große schon einigermaßen selbständig ist und zweitens, dass der Altersunterschied noch klein genug ist. Damit sie auch mal miteinander spielen können.

Finanziell kann ich momentan nicht sagen, dass es so spürbar wäre. Der Ältere ist 2 Monate nach Isabellas Geburt sauber geworden und so merken wir schon mal bei dem Kostenfaktor keinen Unterschied. Und momentan stille ich noch. Also sie "frißt uns auch noch nicht die Haare vom Kopf" !

Geklappt hat es übrigens gleich im ersten Monat. Schneller gehts wohl nicht mehr

Liebe Grüße und alles gute für Deine Familie(nplanung)

Karo

Gefällt mir
31. Oktober 2006 um 13:33
In Antwort auf abbie_11931024

Hey
Also der Altersunterschied zwischen meinen beiden Jungs ist 16 Monate wie der *große*** 6 Monate alt war bin ich wieder Schwanger geworden.Es ist einfach nur toll wenn 2 Kinder so kurz hinter einander kommen finden wir zu mindest.

LG Christin

3 Jahre und 1 Monat
sind meine 2 ausseinander. Und ich muss sagen, es ist OPTIMAL. Keine Eifersucht, der große Bruder kümmert sich rührend um seine Schwester.
Von den Anschaffungen ist es in dem Alter genau richtig. Der Große bekam ein Großes Bett als die Kleine aus dem Stubenwagen rausgewchsen war. So haben wir nun das Babybett für die Kleine.
Den Autositz übernimmt sie in 3 Monaten dann auch, weil dann der Große in den nächst größeren kann. Das is bei geringerm Abstand ja nich so, weil man da 2 von einer Sorte braucht.
Kiddyboard haben wir garkeins gebraucht, da unser Sohn überall hin läuft.
Das einzigste sind die Kleider, denn ich will der Kleinen nich nur Jungensachen anziehen.
Ansonsten hält sich die Geldsache in Grenzen.
Ach ja, mein Sohn ist übrigens 3 Jahre und 7 Monate alt und meine Tochter wird nun 6 Monate.
Ach ja, was auch noch positiv ist, das der Große schon in den Kiga geht, denn so hab ich Morgens Zeit für die Kleine und wenn sie schläft bekomm ich den ganzen Haushalt gemacht.
So kommt nix und niemand zu kurz. Einfach PERFEKT

Gefällt mir
31. Oktober 2006 um 14:51

Vielen lieben Dank,
an Euch alle, dass ihr mir so schön berichtet habt !
DEN perfekten Alterunterschied gibt es wohl nicht.. Das merkt man wohl erst wenns soweit ist..Ist wohl alles nicht so leicht.
Dann werden wir mal noch ein bisschen nachdenken und schauen, wie wir es machen. Vor nächstem Jahr geht da sowoso nichts Und dann nicht gleich.

Also nochmal lieben Dank und Euch alles Gute!

LG
Kathrin

Gefällt mir
31. Oktober 2006 um 16:51
In Antwort auf tola_12479934

3 Jahre und 1 Monat
sind meine 2 ausseinander. Und ich muss sagen, es ist OPTIMAL. Keine Eifersucht, der große Bruder kümmert sich rührend um seine Schwester.
Von den Anschaffungen ist es in dem Alter genau richtig. Der Große bekam ein Großes Bett als die Kleine aus dem Stubenwagen rausgewchsen war. So haben wir nun das Babybett für die Kleine.
Den Autositz übernimmt sie in 3 Monaten dann auch, weil dann der Große in den nächst größeren kann. Das is bei geringerm Abstand ja nich so, weil man da 2 von einer Sorte braucht.
Kiddyboard haben wir garkeins gebraucht, da unser Sohn überall hin läuft.
Das einzigste sind die Kleider, denn ich will der Kleinen nich nur Jungensachen anziehen.
Ansonsten hält sich die Geldsache in Grenzen.
Ach ja, mein Sohn ist übrigens 3 Jahre und 7 Monate alt und meine Tochter wird nun 6 Monate.
Ach ja, was auch noch positiv ist, das der Große schon in den Kiga geht, denn so hab ich Morgens Zeit für die Kleine und wenn sie schläft bekomm ich den ganzen Haushalt gemacht.
So kommt nix und niemand zu kurz. Einfach PERFEKT

Ach ja
Unser Großer war nich geplant. Daher keine Ahnung wanns "passiert" ist
Und die Kleine war nach 3 Monaten unterwegs.

Gefällt mir
2. November 2006 um 12:37

13 Monate
werden es wohl werden. Lea wird jetzt 9 Monate alt und ich bin in der 20.SSW. Wir wollten auch einen geringen Alterabstand, dass es jetzt so schnell ging, hatte keiner gedacht, aber wir freuen uns. Nächstes JAhr soll es ja den Geschwisterbonus geben, den man bekommt, wenn die Kinder nicht mehr als 15 Monate auseinander sind. ICh weiß nur nicht wie hoch er ist.
Ich bin gleich im 1.ÜZ schwanger geworden (1.Monat nachdem Abstillen)
Die SS verläuft leider nicht so gut wie die erste. Mir ist ständig schlecht und Lea krabbelt jetzt und man muss natürlich immer hinter her sein. Ich glaube, dass wird aber schlimmer, je älter die Kinder werden. ICh kann nicht mehr so oft mit ihr raus, da ich Kreislaufprobleme habe.

LG Maria

Gefällt mir
3. November 2006 um 7:52

Auch 13 monate
hallo kathrin..

wir wollten ein jahr warten bis zum basteln am nächsten, naja und dann wars schon bedeutend eher einfach so passiert, was wir nun richtig gut finden.

timo ist jetzt ein jahr und einen monat alt und lisa 2,5 wochen

die finanzielle belastung ist ja anfangs eher gering, stillen kostet nichts, was windeln kosten weisst du selbst und klamotten, kinderwagen, babyschale, stubenwagen etc.. sind ja noch da und praktisch wie neu. ich habe z.b. gestern timos einfache pullover mit blümchen- strass- und schmetterlingsbügelbildern verziert damit sie eben richtig nach mädchen aussehen und lisa sie tragen kann. viele sachen wie bodys, hosen, einzelne jacken, socken, strumpfhosen, handschuhe, mützen... usw. kann auch ein mädchen tragen. und somit braucht man viel weniger neue sachen kaufen aber ich freu mich schon trotzdem aufs erste grosse shopping

was man merkt sind ständig volle mülleimer, berge an wäsche und die freizeit beschränkt sich nun noch mehr.. aber das macht alles nichts, wir haben schliesslich zwei gesunde kinder und ich einen ganz lieben freund, der richtig fleissig ist und auf den ich mich verlassen kann

also.. na dann mal los ans basteln

LG mallory + timo + lisa

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers