Home / Forum / Mein Baby / Frage an die Mädchenmamis

Frage an die Mädchenmamis

9. November 2011 um 7:55 Letzte Antwort: 9. November 2011 um 14:52

Also hmmmmmm wie schreib ich das am dümmsten, es geht um die Intimreinigung.
Meine Hebi meinte damals ich solle nur die zwei äusseren Schamlippen so bissel auseinander ziehen und einmal kurz mit dem lappen von oben nach unten fahren, und net soviel dran rumfuseln.
Aber ich hab jetzt schon desöfteren gesehen das sich in der ritze bei den inneren Schamlippen eben "krümeliges Sekret" sammelt, versteht ihr was ich mein? Nun meine Frage soll ich das einfach ignorieren oder weg machen, und wenn ja wie, ohne was kaputt zu machen?

Hoffe ihr wisst was ich mein

Liebe Grüßle Monja mit Beatrix19Wochen

Mehr lesen

9. November 2011 um 7:59

...
mach es vorsichtig sauber!
da drin kann sich ja alles mögliche sammeln, auch das was hinten raus kommt!

Gefällt mir
9. November 2011 um 8:01


da machst du nix kaputt. ich hab einfach mit nem feuchten waschlappen einmal rüber geputzt und gut war.
klar groß schrubben ist da nicht. halt ganz vorsichtig mal saubermachen.

Gefällt mir
9. November 2011 um 8:09

Ok
dann werd ich da mal beim nächsten wickeln irgendwie mit dem lappen rangehn. Ich wollt nur nicht einfach so da dran weil meine Hebi das damals extra so betonte "bitte nicht groß dran rummachen, nur einmal mit dem feuchten lappen von oben nach unten und fertig!" Da hab ich richtig angst was kaputt zu machen Naja das hat mich verunsichert, aber ich dachte mir schon das ihr schreibt, das ich das wegmachen soll.

Danke für eure Antworten

LG

Gefällt mir
9. November 2011 um 8:31
In Antwort auf kezia_12355845

Ok
dann werd ich da mal beim nächsten wickeln irgendwie mit dem lappen rangehn. Ich wollt nur nicht einfach so da dran weil meine Hebi das damals extra so betonte "bitte nicht groß dran rummachen, nur einmal mit dem feuchten lappen von oben nach unten und fertig!" Da hab ich richtig angst was kaputt zu machen Naja das hat mich verunsichert, aber ich dachte mir schon das ihr schreibt, das ich das wegmachen soll.

Danke für eure Antworten

LG

...
mir wurd sogar gesagt im kh ich soll da garnich ran

Gefällt mir
9. November 2011 um 8:38

Meine
Hebamme und Kia sagten das auch zu mir. Also ich guck ab und zu mal nach ob alles ok ist und dann ist da meistens auch nichts. Ich wische immer morgens und abends mit einem Waschlappen von oben nach unten (zwischendurch beim wickeln mit Feuchttücher) und alle 2 Tage wird sie gebadet. Zuviel Intimpflege ist wirklich nicht gut, damit zerstört man den natürlichen Schutz!

Gefällt mir
9. November 2011 um 8:44
In Antwort auf yadira_12578573

Meine
Hebamme und Kia sagten das auch zu mir. Also ich guck ab und zu mal nach ob alles ok ist und dann ist da meistens auch nichts. Ich wische immer morgens und abends mit einem Waschlappen von oben nach unten (zwischendurch beim wickeln mit Feuchttücher) und alle 2 Tage wird sie gebadet. Zuviel Intimpflege ist wirklich nicht gut, damit zerstört man den natürlichen Schutz!

...
das ist vollkommen klar aber wenn sich da drin was ansammelt muss es sauber gemacht werden

Gefällt mir
9. November 2011 um 8:50

Also
kacker oder so ist da ja nicht drin, ich mach ja zwischen den äusseren auch schon immer mit wasser und lappen sauber. Nur zwischen den inneren net, und da sammelt sich mit der zeit manchmal so krümeliges weißes zeug, ums jetzt mal deutlich zu schreiben und das hab ich bisher dann gekonnt ignoriert aus angst was kaputt zu machen, wenn ich da ran geh, ist ja doch alles soooo winzig.
Aber ich versuchs jetzt einfach nachher beim wickeln mal wie ichs weg bekomm.

Gefällt mir
9. November 2011 um 8:56


Bei meiner Maus ist da auch immer aa drin vorallem wenn sie den aa platt gesessen hat. Ich fahre grundsätzlich immer bei jedem wickeln mit einem Finger durch die Ritze. Ihr glaubt gar nicht was da alles zum Vorschein kommt.

Gefällt mir
9. November 2011 um 9:52

Weg machen
habe dann immer ein kutip genommen, das feuchtuch drüber gelegt und dann VORSICHTIG weg gemacht

LG

Gefällt mir
9. November 2011 um 10:46

Meine Maus
ist heute genau 18 Wochen alt. Mir wurde auch gesagt, dass man die Schamlippen nicht doll auseinander machen soll. Klar, wenn gekackert wurde, ist ja meistens Kacka dort reingekommen und dann muss man das ja sauber machen... was du meinst, mit weißen Krümeln ist weder alter Urin, noch Kacka... auch die kleinen Mause haben da unten eine Öffnung und verlieren "Körperflüssigkeit" - in unserem Altern würde man Ausfluss dazu sagen
Ich war nach der Geburt 5 Tage im KH und nach einigen Tagen kam so richtig weiß-klate Flüssigkeit raus und mir wurde gesagt, dass das von der Hormonumstellung des kleinen Körpers ist... völlig normal...Es gibt ja auch (weibliche) Säuglinge, die Milch aus den Brustwarzen verlieren... das ist auch aufgrund der Hormonumstellung... Ich manipuliere da auch nicht viel rum... nur wenn Kacka dran ist ein bisschen mehr, um alles sauber zu machen... aber es ist ja auch noch ein Unterschied, ob man dort sauber macht, wo der Scheideneingang ist oder ob man richtig oben am Schamlippenansatz das ganze auseinander drückt... ein paar Krümel stören da nicht... spätestens beim Baden im Wasser löst sich das... also ruhig mal beim baden dann leicht auseinander machen...

Lg
Katharina mit Krümel und Liliana tief im Herzen und Eric und Mara fest an der Hand

Gefällt mir
9. November 2011 um 10:51
In Antwort auf tere_12339667

Meine Maus
ist heute genau 18 Wochen alt. Mir wurde auch gesagt, dass man die Schamlippen nicht doll auseinander machen soll. Klar, wenn gekackert wurde, ist ja meistens Kacka dort reingekommen und dann muss man das ja sauber machen... was du meinst, mit weißen Krümeln ist weder alter Urin, noch Kacka... auch die kleinen Mause haben da unten eine Öffnung und verlieren "Körperflüssigkeit" - in unserem Altern würde man Ausfluss dazu sagen
Ich war nach der Geburt 5 Tage im KH und nach einigen Tagen kam so richtig weiß-klate Flüssigkeit raus und mir wurde gesagt, dass das von der Hormonumstellung des kleinen Körpers ist... völlig normal...Es gibt ja auch (weibliche) Säuglinge, die Milch aus den Brustwarzen verlieren... das ist auch aufgrund der Hormonumstellung... Ich manipuliere da auch nicht viel rum... nur wenn Kacka dran ist ein bisschen mehr, um alles sauber zu machen... aber es ist ja auch noch ein Unterschied, ob man dort sauber macht, wo der Scheideneingang ist oder ob man richtig oben am Schamlippenansatz das ganze auseinander drückt... ein paar Krümel stören da nicht... spätestens beim Baden im Wasser löst sich das... also ruhig mal beim baden dann leicht auseinander machen...

Lg
Katharina mit Krümel und Liliana tief im Herzen und Eric und Mara fest an der Hand

Also bei der Kleinen
kam diese Flüssigkeit raus, nicht bei mir... die kleinen haben auch eine Hormonumstellung

Gefällt mir
9. November 2011 um 14:52

Vorsichtig
Man sollte da nicht zu viel mit nem Tuch rumwischen, da dadurch die Gefahr besteht, dass Stuhlgang in den Scheideneingang gelangt und evtl. in die Gebärmutter aufsteigende Keime Entzündungen hervorrufen können. Am besten Baden, wenn die Windel mal übergequollen ist und das ganze wegspülen. Mein KiA hat gesagt einmal die Woche nachschauen, ob nichts verklebt ist, wegen der Harnröhre und ansonsten keine übertriebene Intimhygiene.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers