Home / Forum / Mein Baby / Frage an die Mamis die selber Beikost kochen Maisbrei

Frage an die Mamis die selber Beikost kochen Maisbrei

10. Januar 2010 um 21:31

Hallo, mein Kleiner ist nun genau 7Monate alt und seit ca. 8Wochen bekommt er Beikost, ich koche selber und habe erst mit Kürbis angefangen dann mit Pastinake und Karotte mit Kartoffeln und Fleisch....
Heute habe ich ihm mal Zucchini gegeben und das scheint ihm garnicht zu schmecken -er hat gewürgt, der Arme - wollte aber jetzt nochmal etwas anderes an Gemüse ausprobieren, nicht das er hinterher so festgefahren auf Karotte/Pastinake ist ..............da dachte ich an Mais .....wenn ich nur wüsste wie, muss ich etwa Maiskolben kaufen oder kann ich auch ohne Bedenken Mais aus der Dose nehmen
Hats jemand schonmal ausprobiert


LG
Braut08

Mehr lesen

11. Januar 2010 um 19:01


nochmal hoch schieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2010 um 19:13

Vom Bauchgefühl her würde ich erstmal auf Mais verzichten...
Hey,

wie gesagt, bevor ich mit Mais aus der Dose anfangen würde, würde ich lieber ein anderes, frisches Bio-Gemüse anbieten. Z.B. Brokkoli und Blumenkohl mag meiner gern, falls du ein paar Anregungen brauchst.
Wenn du Mais aus der Dose nimmst (bekommt man den überhaupt momentan frisch?) dann musst du auf jeden Fall drauf achten, dass da keine Antioxidationsmittel, Zucker oder Salz mit drin sind. Und das ist meistens der Fall.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper