Home / Forum / Mein Baby / Frage an die Schnullerbaby Mamas Wann Schnuller abgewöhnen und wie???

Frage an die Schnullerbaby Mamas Wann Schnuller abgewöhnen und wie???

14. September 2010 um 18:33 Letzte Antwort: 15. September 2010 um 11:45

Meine Maus ist jetzt fast 15 Monate alt und ich frag mich langsam wann man am Besten den Schnulli abgewöhnt und wie ...

Wär schön wenn mir jemand antworten würde.

Gruß Candy

Mehr lesen

14. September 2010 um 18:42


Das frag ich mich seit dem sie ihn das erste Mal im Mund hatte

Sie ist jatzt 21 Monate alt,seit ca 1. Monat will sie ihn fast gar nicht mehr,ich glaube 1Mal hatte sie ihn,wegen Zahnweh.

Sie hatte ihn tagsüber auch so gut wie nie drin.

Nur zum Schlafen halt

Ich hatte mir vorgenommen den Schnuller mit der Schnullerfee verschwinden zu lassen,ich hoffe das hat sich jetzt erledigt.#

Das klappt aber nur,wenn das Kind auch wirklich versteht,das wenn die Schnullerfee kommt,der Schnuller für immer weg ist,sie dafür aber ein Geschenk bekommt.

Wenn deine Süße den Schnuller nur nachts trägt,ist das völlig in Ordnung.

Wenn sie ihn tagsüber noch oft braucht,würde ich versuchen bis zum 2 Geburtstag nur noch nachts anzugewöhnen.

Wenn sie nach dem Schnuller fragt,ablenken.
Das funktioniert manchmal besser als man denkt.

Viele Grüße,Sabrina

Gefällt mir
14. September 2010 um 20:08
In Antwort auf mette_11952260


Das frag ich mich seit dem sie ihn das erste Mal im Mund hatte

Sie ist jatzt 21 Monate alt,seit ca 1. Monat will sie ihn fast gar nicht mehr,ich glaube 1Mal hatte sie ihn,wegen Zahnweh.

Sie hatte ihn tagsüber auch so gut wie nie drin.

Nur zum Schlafen halt

Ich hatte mir vorgenommen den Schnuller mit der Schnullerfee verschwinden zu lassen,ich hoffe das hat sich jetzt erledigt.#

Das klappt aber nur,wenn das Kind auch wirklich versteht,das wenn die Schnullerfee kommt,der Schnuller für immer weg ist,sie dafür aber ein Geschenk bekommt.

Wenn deine Süße den Schnuller nur nachts trägt,ist das völlig in Ordnung.

Wenn sie ihn tagsüber noch oft braucht,würde ich versuchen bis zum 2 Geburtstag nur noch nachts anzugewöhnen.

Wenn sie nach dem Schnuller fragt,ablenken.
Das funktioniert manchmal besser als man denkt.

Viele Grüße,Sabrina

Sie versteckt ihren Schnuller immer
und steckt ihn dann in den Mund läuft tagsüber mit dem rum usw.... klar sie ist erst 15 Monate alt aber ich glaub umso früher umso besser also falls noch jemand Tipps hat her damit

Gefällt mir
14. September 2010 um 20:19


uns wurde im Pekip erklärt, dass das Saugbedürfnis mit etwa 18 Monaten aufhört. Dann sollte man schnullerfreie Zeiten einführen und die immer weiter ausdehnen bis es den Schnuller nur noch zum Schlafen bzw. zum Einschlafen gibt.
Zur Schnullerentwöhnung beim Einschlafen muß man dann wohl irgendwann die Schnullerfee kommen lassen. Ich denke irgendwann zwischen dem 2. und 3. Geburtstag werden wir das in Angriff nehmen.

Gefällt mir
14. September 2010 um 21:44

Hallo
So mit 2Jahren sollte der wge, wegen der Zahnstellung.
Man kann auch ein kleines Loch rein stechen, denn is die Luft raus und die meisten Kinder mögen ihn dann nicht mehr unbedingt bzw ist er dann platt und wird nciht mehr so sehr benötigt. Wurde mir mal als Geheimtipp genannt, abwarten, ich hab noch sehr lange Zeit und meiner benötigt den auch bischer eher selten.

Gefällt mir
14. September 2010 um 21:56

Meinem
Sohn haben wir den vor 2 Monaten im Urlaub abgewöhnt. Er war so müde und ist einfach ohne eingeschlafen. Mittlerweile ist er 21 Monate alt und er interessiert sich überhaupt nicht mehr dafür.

Gefällt mir
14. September 2010 um 23:06

Abend
Mit ca. 1,5 Jahren hatte er den Schnuller nur noch zum Schlafen. Als er 2,5 war hat der Nikolaus alle Schnullis mitgenommen und ihm dafür ein Geschenk gegeben. Die Schnullis hat er freiwillig dem Nikolaus in die Hand gedrückt.
lg

Gefällt mir
15. September 2010 um 11:45

Mir fällt noch ein:
Mein Zahnarzt und Noras Zahnarzt sagen,dass der Schnuller bis 4 abgewöhnt werden sollte.

Es ist auch völliger Quatsch,das das Saugbedürfnis mit 18 Monaten endet,das lässt sich nicht verallgemeinern!

Ich frag mich warum so viele Leute so einen Mist erzählen.
Schließlich sind das alles schlichte Durchschnittsangaben und wie man weiß endet diese "Phase" bei manchen nie

Wie diese Aussage,Babies bräuchten mit 6 Monaten nachts keine Milch mehr,das wär ja nur Gewöhnung

Einige Kinder haben halt ein stärkeres Saugbedürfnis als Andere!

Meine war ja auch ein Schnuller-junkie , da sie ein eher "hektisches" aufgedrehtes Kind ist,war der Schnuller über lange Zeit die einzige Möglichkeit für sie zum Entspannen,bzw einschlafen.

Sobald sie aber fast eingeschlafen war, spuckte sie den Schnuller wieder aus oder hielt ihn in der Hand

Wenn dein kind den Schnuller noch braucht,gönn ihn ihr noch,wenn keine medizinische Indikation besteht!

Woraus trinkt sie denn?

Nuckelflasche oder Becher???

Wenn Nuckelflasche würde ich eher versuchen Diese abzugewöhnen.

Solltest du trotzdem das dringende Bedürfnis haben den Schnuller abzugewöhnen,versuche es am Besten beim Mittagsschlaf mit einem Kuscheltier anstatt des Schnullers.

Nora hat lange kein "Mama-Ersatz" zum Schlafen geduldet,außer den Schnuller,aber jetzt liebt sie ihr Kuschel-Schaf und bleibt jetzt länger ruhig im Bett.


Hoffe ich konnte dir ein bissl helfen

Viele Grüße,
Sabrina und die schnullerfreie Nora

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers