Home / Forum / Mein Baby / Frage an Grundschullehrer/innen... zwecks Elternabende...

Frage an Grundschullehrer/innen... zwecks Elternabende...

16. Juli 2015 um 13:50

heut flatterte ein brief der zukünftigen schule unserer tochter ins haus. mit genauem plan der einschulung, materialliste und termin für den ersten vorabinfoabend.

jetzt meine frage... warum sind elternabende eigentlich immer so spät am abend? (nicht nur unser speziell, halt allgemein)
vormittags ist doof, klar, nachmittags sicher auch nicht ideal.
aber wäre 18/19 uhr nicht sinnvoller?

mir geht es halt darum, dass wir grad jetzt an dem allerersten elternabend beide (mein mann und ich) gerne hinmöchten.
denke anderen eltern geht es da nicht anders.
nur wohin um 20 uhr bis villeicht 22 uhr mit dem kind?
können sie ja schlecht alleine zu hause lassen. und mitten in der woche um die uhrzeit zu freunden abladen ist vielleicht auch nicht der beste einfall.

also ich find es halt echt schade. so muss einer (ich) wohl zuhause bleiben.

Mehr lesen

16. Juli 2015 um 13:56

Und
Wo würde dein Kind um 19 Uhr hin? Sehe da eigentlich keinen wirklichen Unterschied. Viele Eltern arbeiten eben länger, da ist 20 Uhr doch für alle am Besten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2015 um 14:02

Hallo
bei uns beginnt der elternabend auch erst um 20h. und zwar, weil es einige elternteile gibt, die bis 19 - 19.30 arbeiten.
wenn wir niemanden zum hüten finden, geht nur eineR von uns hin. das reicht eigentlich
guten schulstart!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2015 um 14:14

Finde 20 Uhr
eigentlich ziemlich ideal für Elternabende; so können wir noch zusammen Essen und ich kann meine Tochter ins Bett bringen.

Verstehe nicht, warum man unbedingt zu zweit zum Elternabend möchte. Geht doch selten ums eigene Kind, sondern eher um allgemeine Punkte, die kann ich meinem Mann doch danach in Ruhe erzählen. Die beengte Platzsituation kommt dazu.

Mich würde auch interessieren, wo ihr eure Tochter um 18 Uhr lassen würdet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2015 um 14:35

Zu zweit deshalb
weil wir beide uns dafür interessieren wo und wie unser kind zur schule geht.
es geht da ja auch um den allerersten infoabend. wo sich die lehrer vorstellen, wo man die schule kennenlernt und alles.

bei späteren normalen elternabenden wird mit sicherheit nur einer hingehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2015 um 14:38
In Antwort auf xrumpelstilzchenx

Finde 20 Uhr
eigentlich ziemlich ideal für Elternabende; so können wir noch zusammen Essen und ich kann meine Tochter ins Bett bringen.

Verstehe nicht, warum man unbedingt zu zweit zum Elternabend möchte. Geht doch selten ums eigene Kind, sondern eher um allgemeine Punkte, die kann ich meinem Mann doch danach in Ruhe erzählen. Die beengte Platzsituation kommt dazu.

Mich würde auch interessieren, wo ihr eure Tochter um 18 Uhr lassen würdet.

Um 18/19 uhr
könnt ich sie noch zu freunden bringen. vermute ja das so ein infoabend im schnitt 2 stunden dauert mit fahrerei und allem.

das ist, finde ich, immer noch ne andere hausnummer mit der uhrzeit als wenn ein kind von 20-22 uhr woanders ist.

familie haben wir hier auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2015 um 14:45

Ich arbeite in einer kita und...
... bei uns sind die Elternabende deshalb so spät, weil viel Eltern oder zumindest ein Elternteil meist spät von der Arbeit zurück ist. Die Teilnahme ist größer um 20:00 Uhr wie um 18:00 Uhr.

Um 20:00 Uhr haben die meisten die Möglichkeit ihre Kinder durch den Partner betreuuen zu lassen. Manche kommen auch zu zweit und haben einen Babysitter.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2015 um 15:01
In Antwort auf xrumpelstilzchenx

Finde 20 Uhr
eigentlich ziemlich ideal für Elternabende; so können wir noch zusammen Essen und ich kann meine Tochter ins Bett bringen.

Verstehe nicht, warum man unbedingt zu zweit zum Elternabend möchte. Geht doch selten ums eigene Kind, sondern eher um allgemeine Punkte, die kann ich meinem Mann doch danach in Ruhe erzählen. Die beengte Platzsituation kommt dazu.

Mich würde auch interessieren, wo ihr eure Tochter um 18 Uhr lassen würdet.

Bin gs lehrerin
Das ist exakt der Grund, warum wir unsere Elternabende erst um 19.30/20 Uhr beginnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2015 um 15:42

Ich bin
Heilfroh, dass sie so spät sind. Mein Mann kommt erst um 18/19 Uhr frühestens heim. Sonst müsste er ohne Abendessen direkt hin und so passt es perfekt. Dann kann auch er auf die Kinder aufpassen und ich gehen. Das geht wohl den Meisten so, dass 20 Uhr besser passt. Aber ein Schulkind würde ich auch ausnahmsweise mal bis 10 bei Freunden lassen. Ist zum Glück nicht jede Woche.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2015 um 15:51

Na, wenn ihr beide hingehen wollt
Würde ich einen Babysitter engagieren...
Wie macht ihr das sonst? Also wenn ihr mal nur zu zweit ausgehen wollt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2015 um 16:51

Es gibt viele Eltern,
Die eben bis 19 Uhr arbeiten. Meine Mutter konnte auch nur an ausgewählten Tagen eher, Vater gab es nicht und wenn, wollen andere bestimmt auch gern zu zweit kommen, obwohl einer lange arbeitet.
20 Uhr ist ja noch im Rahmen, finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2015 um 20:24


Die Antwort hast du schon bekommen. Für viele Eltern ist es eben problematischer, früher zu kommen, weil eben viele länger arbeiten...

Ich bin auch mal gespannt, wie's wird. Ich befürchte, dass meine Schule UND die Schule meines Sohnes wieder mal alles zum selben Termin haben wird. (Das war irgendwie schon in der Kindergartenzeit so, dass ich immer Elternabend in meiner Klasse hatte, wenn im Kindergarten meines Sohnes Elternabend war, so dass ich nie hingehen konnte...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2015 um 20:25

Kenne ich.
Aber es wird nicht anders sein, wenn die Zeiten schon früher sind.
Ich hab da ganz andere Probleme. Mein Mann hat Schichtdienst und immer an den besagten Tagen Spätschicht. Da muss ich sehen, dass wenigstens ich komme. Meistzeit wird das ein Sitter.
Ich kenne das von der Älteren. Zumeist kommt immer nur einer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2015 um 21:04

Hehe
so gehts mir auch... bei den elternabenden im kiga war ja auch meist mein mann, er kann halt fahren, ich nicht. und ich dacht immer wunder was da alles besprochen wird. und wenn ich doch mal ne möglichkeit fand hinzugehen, wars gar nicht so der burner.

naja jetzt haben wir halt ausgemacht das er wohl hin muss. klar, er könnt mich hinfahren, aber dann mitten in der nacht abholen, mit schlafendem kind im auto... hmmm doof. und ich hab mich echt so auf diesen ersten infoabend gefreut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2015 um 21:10

Wir legen
die Elternabende meist um 19 uhr oder 19.30. Aber es ist tatsächlich so, dass manche Eltern vor 19 uhr gar nicht Zuhause sind. Auch diese müssen die Chance bekommen teilnehmen zu können. So ein Elternabend ist ja nun auch nicht monatlich, sondern 2-3 mal im Jahr. Deshalb denke ich, dass es zumutbar ist. Außerdem können kleine Geschwisterkinder auch noch davor zu Bett gebracht werden, wenn ein Babysitter kommt. Zum ersten Elternabend zu zweit ist verständlich aber danach wird ja vermutlich auch meist einer gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2015 um 21:50

An
meiner Schule (Berlin) machen wir die Elternabende immer um 18 Uhr! Alles andere wäre mir auch selbst zu spät

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper