Home / Forum / Mein Baby / Frage bezüglich kita-platz

Frage bezüglich kita-platz

3. Mai 2012 um 21:40

nun kommt mein 3. kind in den kiga und was soll ich sagen..in eine andere gruppe wie die anderen beiden. also ich darf dann den halben kiga ablaufen um 3 kinder in 3 verschiedene gruppen abzugeben.

ich bin froh und dankbar für den platz aber finde es ungerecht.
meine freundin hat ihre beiden kinder zusammen in eine gruppe bekommen.
und ich die 3. nicht mal in eine gruppe von eins meiner anderen 2.
vielleicht hätte es meiner großen geholfen. der große wäre auch nur 1 jahr mit ihr zusammen gewesen. und dort kennt sie schon kinder.
wieso müssen die alle getrennt werden?

muss ich mcih jetzt damit abfinden,ist das endgültig doer kann man da was machen?
hat jemand ein ähnliches problem gehabt?
allein an festen oder elternratswahl..wie soll ich da gleichzeitig in 3 gruppen sein?
vor allem ist jede gruppe verschieden, fand es bei den 2 jetzt schon schwierig mich auf alles einzustellen

übertreibe ich??

LG *anja*

Mehr lesen

3. Mai 2012 um 21:51

Ok...
aber ist es so wichtig das kinder für sich sein müssen? ich mein sie werden ja nciht gezwungen sich mit dem geschwisterkind zu beschäftigen und haben rückzugmöglichkeit. und wieso wird das dann nicht bei allen so gehalten.
versteh da die logik nicht. kann man das nicht vom kind auch abhängig machen?
manche brauchen vielleicht auch ihre geschwister,manche weniger,weiß nicht..
soll kein angriff sein..aber vielleicht ist ja eine erzieherin hier die mir das erklären kann wieso so gehandelt wird. bei den einen so,bei den anderen zusammen..versteh ich nciht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2012 um 22:18

Hallo...
also, übrertreiben würde ich nicht sagen...
aber aus erfahrung weiss ich, dass es meistens nicht gut geht, wenn geschwister zusammen in einer gruppe sind...
die kinder meiner schwester waren in einer gruppe und mussten nach ca. einem monat getrennt werden...
bei uns in der kita auch ein geschwisterpärchen, die mutter wollte, dass die in eine gruppe kommen, ging auch... hatte keiner was gegen, aber auch die wurden nach ca. 3 wochen getrennt und nun läuft es besser...

ich finde es besser wenn geschwister im kindergarten getrennt werden... die sollen lernen alleine klar zu kommen, denn die werden nicht immer zusammen sein können und im kindergarten lernen die es auch... und ausserdem sollen die sich eigenen freundeskreis suchen... jeder für sich...

aber das ist meine meinung...

in unserer kita ist es möglich geschwisterkinder in eine gruppe zu stecken, wenn man direkt das anspricht...

versuche mal mit der leitung der kita zu reden, vlt. wird es klappen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2012 um 7:32

Also
bei uns war es leider auch so, dass die geschwisterkinder getrennt wurden. ich plädiere immer dafür, zuerst die kinder zusammen zu lassen, und wenn sich dann abzeichnet, dass sich einer (oder beide) nicht richtig entwickeln können, weil z.b. das ältere immer auf das jüngere mit guckt, oder das jüngere vom älteren dauernd ausgeschlossen wird, weil das ältere lieber alleine spielen will, dann bin ich fürs trennen.

naja.
in deiner lage würde ich gar nichts machen, sondern es einfach abwarten. später in der schule hast du deine kinder auch in 4 verschiedenen klassen. und viermal elternabend pro halbjahr und 4 mal elternsprechtag. also ja. weiste, was ich meine?

ich würde mich einfach nicht übermäßig engagieren, wenn feste sind, würd ich mich einfach für getränke eintragen und stumpf an allen elternabenden teilnehmen.

außerdem hab ich mir selbst (und das nur mit zwei kids) überlegt,

+ dass meine kinder sportzeug am haken hängen haben sollen (dann brauche ich nicht drauf gucken, wann denn jetzt in welcher gruppe turnen ist)

+ nen kiga-rucksack bekommen sollen (ist leichter zu handhaben, wenn ich mal nen ausflug vergessen haben sollte...... )

+ keine cornflakes oder joghurts mit in den kiga bekommen (ist beim turnen oder ausflügen immer umständlich zu essen )

+ obst immer schon geschnitten mitbekommen (dto)

als ich noch als erzieherin gearbeitet habe, waren das so die sachen, die ich mir für meine eigenen mäuse vorgenommen habe. und bisher (nur die große im kiga) läuft es richtig gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2012 um 9:34

Hab ich dir eben in fb schon geschrieben
meine beiden gehen auch in eine gruppe und ich finds super!

die kleben deswegen nicht ständig aneinander, jeder hat seine freunde... und wie du sagst genau für mariella wäre es doch super.

gibts etwa noch eine 4. gruppe für deine kleine busenfreundin?

ich würd mal nachfragen im kiga was die sich dabei gedacht haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram