Home / Forum / Mein Baby / Frage!!! Meine Putzfrau... HELP!!!

Frage!!! Meine Putzfrau... HELP!!!

17. Juli 2012 um 19:34

Hallo,
ich hab mal ne Frage und brauche eure Meinung.
Auch wenn es vielleicht dämlich ist.

Also meine Putzfrau ist im Urlaub , jetzt kam ihre Vertetung (eigentlich ganz nett). Sie hat aber direkt beim ersten Mal mein Hugo Red Parfüm (ca. 50uro) zerbrochen

Das war noch fast voll.
Als ich nach Hause kam lag da ein Zettel ein mit "Sorry und so" drauf.

Diese Woche war ich nun zuhause als sie kam, ich dachte entweder kauft sie ein neues Parfüm oder ne Blume oder so. Aber nix.

Dann hab ich sie gefragt, was wir nun machen, vom Lohn abziehen oder neu kaufen (was das blöd, sie anzusprechen??) und sie hat ziemlich beleidigt reagiert...

Und schließlich ist sie alleine bei uns oft im Haus, sie kann da alles mögliche machen...

Was meine Reaktion falsch???
Ahhhhh
ich fühl mich jetzt schlecht...

Mehr lesen

17. Juli 2012 um 19:39

Ist deine Reinigungskraft
offiziell gemeldet oder macht ihr das so nebenbei?
Wenn offiziell, dann könnte sie ja die Haftpflicht einschalten.
Wenn inoffiziell dann ist das ärgerlich für dich.

Denke so etwas kann passieren, aber von einer Frau, die sich ein bisschen nebenbei die Kasse aufbessert, kann man glaub ich kaum erwarten, dass sie ein 50 euro Parfum ersetzen kann.

So etwas kann immer passieren. Leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 19:50


Find ok dass du es angesprochen hast! Warum auch nicht. Eine entschuldigung ist wohl normal( hat sie ja gemacht) und das mindeste. Aber davon kriegste dein parfum nicht wieder.
Wenn mir das bei einer frezndin passiert wäre, hätt ich es auch ersetzt. Und wenn ich im job fehler mache muss ich das auch ausbügeln, egal weshalb. Da fragt auch keiner.
Die versicherung wirds wohl übernehmen. Aber es darauf beruhen lassen würde ich nicht. Warum auch?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 20:11


hmm...ich weiß auch nicht, auf der einen Seite hat sie bestimmt nicht böse gemeint.
Aber ich kenne sie ja kaum (ich weiß nicht wies finanziell aussieht, arm sieht sie nicht aus).
meine eigentliche Putz-Dame ist ja im Urlaub...aber wenn ich was kaputt mache (egal wo) muss ich doch auch begleichen (oder ne Blume mitbringen oder so ) Vorallem wenn man den nicht kennt, wo man jetzt arbeiten will.

Ich könnte ja auch sagen, nee ich will nicht mehr dass sie kommt oder so... Dann kommt nur noch meine Putzfee und den rest keiner...
Bei Kleinigkeiten (wie Vase, Tasse, o.ä.) hätte ich auch nix gesagt, aber bei teuern Sachen??

Ahhh...was mach ich nur, sie anfrufen ? Sie meinte dann sauer und beleidigt, sie gut mal nach Ersatz...

ahh...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 20:13


,...ich meinte:
sie guckt mal nach Ersatz.

ob sie gemeldet ist weiß ich gar nicht (müßte ich dann mal fragen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 22:27
In Antwort auf susie_12840016


,...ich meinte:
sie guckt mal nach Ersatz.

ob sie gemeldet ist weiß ich gar nicht (müßte ich dann mal fragen).


Jeder normale Mensch hat doch eine Haftpflicht, dafür muss ich nicht putze sein.
Gehalt ist mir wurscht, mach ich was hinne mzss ichs zahlen oder eben die versicherung.
Wer hier über einen schaden von 50,- hinwegsehen kann, nur weil er moralische bedenken hat weil die same putzt statt im büro oder sonstwo zu arbeiten, hats gut und diskriminiert mur ein wenig zu viel diesen beruf.
Sie hats sicher nicht mit absicht gemacht, aber jede bäckereiverkäuferin muss die brötchendie sie verbrennen lässt auch bezahlenund die verdient vielleicht weniger.
Irgendwsnn siehst du sie doch wieder?! Frag halt nach, was die versicherung sagt, wenn sie nicht von alleine das thema anspricht.
Wenn sue dir mit chlorbleiche deine lieblungsjeans versaut hätte, würdest du es auch machen.
Menschen machen fehler, klar, aber die muss man dann auch versuchen wieder zu regeln.
Sonst fragste einfach deine alte putzfrau, erzähls ihr. Vielleicgt kennen die sich ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 7:32

Ich
Finde,als Arbeitgeber muss man damit rechnen das sowas passieren kann!und finde es blöd da das Geld zurückzuverlangen,wobei sie sich entschuldigt hat,sie hätte es auch verheimlichen können! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 12:35

Schreib
Mal was du gemacht hast?
Ich finde die grosszügigkeit und nachsicht vieler hier ecgt bemerkenswert.
Hoffe nur im fall der fälle erinnert ihr euch dran!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 13:15


dafuer hat man doch eine versicherung,es sei denn sie ist nicht angemeldet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 13:17
In Antwort auf mien123


Jeder normale Mensch hat doch eine Haftpflicht, dafür muss ich nicht putze sein.
Gehalt ist mir wurscht, mach ich was hinne mzss ichs zahlen oder eben die versicherung.
Wer hier über einen schaden von 50,- hinwegsehen kann, nur weil er moralische bedenken hat weil die same putzt statt im büro oder sonstwo zu arbeiten, hats gut und diskriminiert mur ein wenig zu viel diesen beruf.
Sie hats sicher nicht mit absicht gemacht, aber jede bäckereiverkäuferin muss die brötchendie sie verbrennen lässt auch bezahlenund die verdient vielleicht weniger.
Irgendwsnn siehst du sie doch wieder?! Frag halt nach, was die versicherung sagt, wenn sie nicht von alleine das thema anspricht.
Wenn sue dir mit chlorbleiche deine lieblungsjeans versaut hätte, würdest du es auch machen.
Menschen machen fehler, klar, aber die muss man dann auch versuchen wieder zu regeln.
Sonst fragste einfach deine alte putzfrau, erzähls ihr. Vielleicgt kennen die sich ja.


putze,vielleicht noch ein wenig abwertender

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 13:25


Du schreibst in ein oeffentliches Forum das ihr als "gutverdiener"auch noch jemanden schwarz beschaeftigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 13:38


also wenn du in der arbeit den pc kaputt machst..kaufst auch nen neuen oder?

sie wird wohl ne haftpflicht haben

junge und wenn du mir so gekommen wärst...ja ich find das war blöd das SO anzusprechen

vielleicht is sie ne ganz arme, die eh schon nix hat und wer sich parfüm um 50 leisten kann, kann wohl auch mal nachsicht zeigen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 13:49

Es
Ist doch egal ob schwarz oder nicgt. Versichert wird sie doch sein . Dann ist es eben privat passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 13:49

Raumpflegerin
Mal ganz ehrlich...die Dame hat sich entschuldigt und gut.Selbst wenn Sie Dir ne Blume mitgebracht hätte,hättest Du es dann als erledigt angesehen?Ich glaube nicht...!Und Ich denke bei dem Niedriglohn sind 50euro zuviel.Entweder Du kaufst billigeres Stinkewasser oder Du bringst Deine teuren Düfte in Sicherheit oder Du läßt Deine Raumpflegerin nie wieder in Urlaub fahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 13:54

Hach
solche Sorgen hätte ich auch gern

Aber wenn ich mir ne Putzfrau leisten könnte, dann natürlich auch ein neues Parfüm (wobei 50 EUR für Parfüm ja nicht mal sooooo teuer ist )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 13:59


Naja wie gesagt,wenn ihr sie regulaer angemeldet habt,ist es kein problem dagegen ist man naemlich von der Firma aus versichert oder aber privat.

Ansonsten hat nicht jeder eine Haftpflichversicherung,auch wenn es viele als normal ansehen

Wenn sie nicht angemeldet ist,sollte man es wohl eher unter den tisch kehren,da man als"arbeitgeber"wesentlich hoehere strafen und Aerger zu erwarten hat,als der Schwarzarbeiter selbst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 15:34


Na vor allem leichtsinnig,wenn sie was mitgehen laesst
da kann man die Reinigungskraft nicht mal anzeigen,weil mans elbst wegen schwarzarbeit dran ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 19:35

Sie
War da zu besuch und hats halt runtergeschmissen. Wofür zahlt man denn eine haftpflicht, wenn nicht dafür?
Wem das im job passiert, dem kann doch auch in der freizeit was runterfallen.
Ist ja nun kein arbeitsunfall mit beinamputation, was ja dann ehr abwägig wäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 19:46

Um ehrlich zu sein,
ich finde schon, dass du das zu eng siehst.
Ihr ist was runtergefallen....ja, kommt vor.
Also wenn meiner Putzfee was runterfällt dann ist das eben so. Kam bisher auch nur 2 mal vor.
Im Leben käme ich nicht auf die Idee sie das ersetzen zu lassen.

LG
Pupsigel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 20:06


Die Meinungen gehen hier ja auch auseinader...
Ob hier jeder so cool reagieren würde, wenn es sein neues Lacoste Polo, sein Lewis Hose oder sein neues Parfüm wäre, was nach waschen, bügeln, putzen hin wäre...

Na ja...Mein Mann meinte ich, soll es nicht ersetzen, da wir ja weiter putzen lassen wollen. sonst gibts nur neg stress...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2012 um 9:41
In Antwort auf susie_12840016


Die Meinungen gehen hier ja auch auseinader...
Ob hier jeder so cool reagieren würde, wenn es sein neues Lacoste Polo, sein Lewis Hose oder sein neues Parfüm wäre, was nach waschen, bügeln, putzen hin wäre...

Na ja...Mein Mann meinte ich, soll es nicht ersetzen, da wir ja weiter putzen lassen wollen. sonst gibts nur neg stress...


Naja cool ist so ne sache
zum einen sollte man mit sowas rechnen,kann dir ja auch passieren
zum anderen wie gesagt gibt es dafuer versicherungen,die sowas abdecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2012 um 9:56


Ach ja die Agentur für die sie arbeitet zieht ihr das vom Lohn ab(versicherung hin oder her, als vorbeugung fürs nächste mal* sagte der Mann da): Da hier ja gesagt wurde, wenn man putzt hat man oft eh wenig Geld, hat das mein schlechtes Gewissen noch verstärkt...also schwamm drüber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2012 um 10:12
In Antwort auf susie_12840016


Ach ja die Agentur für die sie arbeitet zieht ihr das vom Lohn ab(versicherung hin oder her, als vorbeugung fürs nächste mal* sagte der Mann da): Da hier ja gesagt wurde, wenn man putzt hat man oft eh wenig Geld, hat das mein schlechtes Gewissen noch verstärkt...also schwamm drüber


Fuer was fuer ein Saftladen arbeitet die denn,bei keiner serioesen firma wird einem das vom lohn abgezogen waere ja noch schoener
Hmm vielleciht waerst du jetzt am druecker was zu sagen bei ihr,ich denke je nach verdienst(wobei der eigentlich festgelegt ist,an den sich aber nicht jede firma auch haelt)
aber ihr fehlen jetzt 50 euro,das ist fuer manche familien echt viel geld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen