Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Frage Vorhautverengung!

Frage Vorhautverengung!

27. Juli 2009 um 15:44 Letzte Antwort: 27. Juli 2009 um 17:28

Hatten eure kleinen Jungs eine Vorhautverengung? Wenn ja, wie schlimm war sie und habt ihr sie operieren lassen?
Wie alt waren eure Kleinen bei der OP? Und wie haben sie diese überstanden?
Welche OP-Methode habt ihr gewählt - nur die Entfernung der Vorhautenge oder die Entfernung der gesamten Vorhaut?
Welche Vor- bzw. Nachteile haben sich jeweils ergeben?

Mein Kleiner hat eine ganz starke Vorhautverengung und nun soll er operiert werden. Ich als Mama stehe jetzt vor dem Problem, welche Methode ich wähle?

Kennt vielleicht jemand auch ältere Kinder bzw. Personen, die mit einer dieser beiden Methoden operiert wurden und könnte mir sagen, wie sie jetzt damit zurecht kommen?

Ich wäre euch über eure Antworten sehr dankbar.

Liebe Grüße

Mandy mit Lukas (1 Jahr & 27 Tage)

Mehr lesen

27. Juli 2009 um 16:58

Ja , meine Schwester ihr Sohn
hatte das auch.
Meine Schwester hat die Op nur hinaus gezögert bis er dann bereits 9 war.
Meine meinung, um so früher um so besser.

Ach und da kenne ich noch jemand Erwachsenes der das auch hatte und die V.. auch wegbekommen hat komplett.
Ist alles wunderbar keine Probleme.
Also wenn ich dann deiner stelle wäre, würde ich es 1. so früh wie möglich machen lassen, den es heilt alles einfach schneller ab und er wird es gar nicht mehr anders kennen später.
2.würde ich es komlett entfernen lassen, das ist einfach besser...


hoffe konnte weiterhelfen

Gefällt mir
27. Juli 2009 um 17:28

Hallo Mandy,
dein Sohn ist doch noch so klein!
Gibt es denn im Moment Probleme damit z.B. beim Pipi machen oder hygienischer Art?
Wenn nein, dann würde ich persönlich erst mal nichts machen.
In diesem Alter sollte man da noch gar nicht dran rumwerkeln
Mein Sohn (5 Jahre) hatte auch Anfangs eine sehr enge Vorhaut, davon ist jetzt nur noch eine kleine Verklebung zurück geblieben, und die wird sich auch noch geben.

LG,
Anke

Gefällt mir