Home / Forum / Mein Baby / Frage wegen Babywasser und Co.

Frage wegen Babywasser und Co.

29. Juli 2006 um 16:06

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal wieder eine Frage. Wir haben im Haus eine Entsalzunganlage und von daher leider einen zu hohen Nitratwert um die Babynahrung damit herzustellen. Mein Kleiner ist jetzt 12 Wochen und bisher habe ich das Babywasser von Humana benutzt. Allerdings habe ich festgestellt, dass er immer würden muss, wenn ich ihm das Wasser pur anbiete. Jetzt habe ich heraus gefunden, dass das Wasser mit Kohlensäure (!) versetzt ist und allgemein eher umstritten ist
Deshalb war ich gerade im Handel, musste aber feststellen, dass es viel zu viel Wasser gibt. Der Verkäufer meinte, ich könne JEDES stille Wasser verwenden...
Jetzt bin ich ganz verwirrt! Soll man nicht normal welches nehmen, auf dem steht, dass es für Babynahrung geeignet ist? Und kann ich es morgens abkochen und den Tag über benutzen? Oder besser jedes Mal frisch abkochen?
Fragen über Fragen!
Lieben Dank schonmal für Eure Hilfe,

Kathrin

Mehr lesen

30. Juli 2006 um 10:42

Christinen Carat
Das Wasser ist auch für Babynahrung geeignet. Haben das zufällig gelesen, weil ich bei meinem Kleinen nur noch darauf geachtet habe, das es Natriumarm ist (ist 1 Jahr alt). Aber das ist das einzige Wasser was er auch mal pur trinkt. Ist auch nicht so teuer.
Echt das Humana Wasser ist mit Kohlensäure versetzt? Das erklärt, warum meiner es nicht wollte und davon gebrochen hat.

LG Maja mit Niklas (*29.07.05)

Gefällt mir

30. Juli 2006 um 11:30

Babywasser
Also ich koche immer das ganz normale Leitungswasser ab und lass alles abkühlen und unser Sohn trinkt Wasser pur er trinkt auch Selter gern und Apfelschorle er will eigentlich alles haben und trinken, was wir trinken aber alles bekommt er natürlich nicht. Ich weiß ja jetzt nicht wie alt dein Kind ist aber unser trinkt das Wasser, seit er 8 Monate war. Ich halte nix von diesen Ganzen Babywasserkram, weil das in meinen Augen nur Geldmacherrei ist...es gibt ja sogar Mineralwasser für Hunde sowas krankes.

MfG Virgi

Gefällt mir

30. Juli 2006 um 13:21

Ja,
dass sie schlecht getestet sind hab ich gestern erst raus gefunden. Allerdings wollte ich schon lange mal vergleichen, ob nicht anderes Mineralwasser günstiger ist.
Dass ich das Leitungswasser nicht nehmen kann ist schon extrem doof...
Mein Kleiner ist 12 Wochen alt.
Und ich denke das mit der Kohlensäure ist der Grund fürs erbrechen. Macht meiner nämlich auch immer wenn ich es ihm pur gebe! Schon schlimm.
Danke für Eure Hilfe, werd mal den Link ausprobieren!

Liebe Grüße an Euch und Eure Süßen

Kathrin mit Paul (der Euch auch dankt )

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen