Home / Forum / Mein Baby / Frage wegen folgemilch.welche marken nehmt ihr?

Frage wegen folgemilch.welche marken nehmt ihr?

25. April 2009 um 20:49

hallo.ich wollte mal wissen welche milch habt ihr genommen wo eure babys 9 oder 10 monate alt waren bis ein jahr halt-alo welche 3er milch oder 2er je nachdem.welche marken.denn ich nehme jetzt hipp probiotik weil meine kleine öfters an verstopfung mal leidet denke ich ich muss die nehmen weil die halt probiotisch is.da ich es aber auch nich sooo dicke habe würde ich evlt lieber auf eine etwas günstigere milch umsteigen.welche gibt es da die gut sind sie ihr vl genommen habt oder nehmt?will aber auch nich in dem punkt geitzig sein und das sie ihr vl nich bekommt.daher würde ich gern eure meinung wissen.danke

Mehr lesen

25. April 2009 um 20:54

Aptamil
und ich bin echt sehr zufrieden (Hab ehrlich gesagt nie verglichen, was die eine oder die andere kostet!)

Allerdings habe ich angefangen und habe erst die Fruehflasche alle 2 Tage ersetzt, dann langsam jeden Tag und dann den Abendbrei mal damit angeruehrt, aber auch hier immer wieder mal gewechselt, damit sich der Darm daran gewoehnen kann. Johanna kriegt voll schnell Verstopfung, aber so hat es echt super funktioniert


VG

Cheers

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 21:16

Hallo
Hatte die 1er von bebivita und bin jetzt auf die 2er umgestigen. Finde sie super zu diesem Preis

LG caro+Leo (fast 7 Monate alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 21:55

ALso...
iwie nimmt hier jeder Bebivita... Trotz des Skandales vor ca. 1 1/2 Jahre als Colibakterien drin gefunden worden sind... Naja seitdem hab ich halt wohl oder übel ein Bild von denen... Muss jeder selbst wissen! Ok die werden wahrscheinlich jetzt strenger kontrolliert aber naja, iwie schreckt mich das seitdem ab!

Hab BEBA genommen und war sehr zufrieden!

ALles liebe Zuga mit Nele 22 MOnate und Krümel 27.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 21:58

Also, ich weiß
nicht, was vor 1,5 jahren war, weiß nur, dass sie bei den test ganz weit vorne abgeschlossen hat. Dann kann sie ja nicht so schlimm sein.

LG caro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2009 um 0:34
In Antwort auf audrea_12865162

Aptamil
und ich bin echt sehr zufrieden (Hab ehrlich gesagt nie verglichen, was die eine oder die andere kostet!)

Allerdings habe ich angefangen und habe erst die Fruehflasche alle 2 Tage ersetzt, dann langsam jeden Tag und dann den Abendbrei mal damit angeruehrt, aber auch hier immer wieder mal gewechselt, damit sich der Darm daran gewoehnen kann. Johanna kriegt voll schnell Verstopfung, aber so hat es echt super funktioniert


VG

Cheers


hmmm is bebivita echt so gut?ich habe da eher nich so gutes gehört.aber das mit den bakterien wusste ich ja nich.is ja schlimm.sind da babys gensudheitlich zu schaden gekommen.ich sehe im dm immer babylove milch oder diese milasan.ist die gut?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2009 um 0:44

ABER
von der 1er wurde sie schon laaange nich mehr satt.überhaupt nich.ich habe das richtig gemerkt.und richtige kuhmilch soll ich ihr laut kinderartz erst mit einem jahr geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2009 um 0:55

Milasan
Mein Sohn bekommt seit ich abstillen musste die Milasan Pre Nahrung, verträgt sie gut und wird auch davon satt (er trinkt 2 Flaschen pro Tag zu jeweils 320ml). Meine Schwester hatte für meine Nichte dann die Milasan 1 und die hat sie auch super vertragen. Die liegen beide bei so 6 Euro pro Packung, ist also recht günstig. Was die 2er und 3er Nahrung angeht, weiß ich, dass die 2er echt dick macht, meine Schwester hat nach kurzer Zeit wieder auf 1er umgestellt. Ich finde auch, dass 2er, 3er oder sogar 4er (!) Nahrung nicht notwendig ist. Denn die Mäuse bekommen ja in dem Alter schon Beikost (mein Kleiner aktuell Mittags- und Abendbrei) und brauchen dementsprechend weniger Kalorien aus der Milch. Soweit ich weiß, muss man die Milch nur auf die nächst höhrere umstellen, wenn die Trinkmenge pro Tag die 1000ml überschreitet, weil dann die Nieren nicht mehr mitkommen. Aber das muss jeder selbst wissen. Ich kann jedenfalls Milasan empfehlen.

LG, mommytobe mit Joshua (8 Monate & 16 Tage alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2009 um 1:16
In Antwort auf angela_11947576

Milasan
Mein Sohn bekommt seit ich abstillen musste die Milasan Pre Nahrung, verträgt sie gut und wird auch davon satt (er trinkt 2 Flaschen pro Tag zu jeweils 320ml). Meine Schwester hatte für meine Nichte dann die Milasan 1 und die hat sie auch super vertragen. Die liegen beide bei so 6 Euro pro Packung, ist also recht günstig. Was die 2er und 3er Nahrung angeht, weiß ich, dass die 2er echt dick macht, meine Schwester hat nach kurzer Zeit wieder auf 1er umgestellt. Ich finde auch, dass 2er, 3er oder sogar 4er (!) Nahrung nicht notwendig ist. Denn die Mäuse bekommen ja in dem Alter schon Beikost (mein Kleiner aktuell Mittags- und Abendbrei) und brauchen dementsprechend weniger Kalorien aus der Milch. Soweit ich weiß, muss man die Milch nur auf die nächst höhrere umstellen, wenn die Trinkmenge pro Tag die 1000ml überschreitet, weil dann die Nieren nicht mehr mitkommen. Aber das muss jeder selbst wissen. Ich kann jedenfalls Milasan empfehlen.

LG, mommytobe mit Joshua (8 Monate & 16 Tage alt)

Hmm
wie ich das hier lese geben ja die wenigsten folgemilch 3 nahrung.aber meine tochter wird von 1er kaum satt oder 2er.sie wird ja von der hipp manchmal nich mal satt.was mach ich flasch,sie bekommt genug und is nich übergewichtig.hmm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2009 um 1:34
In Antwort auf senta_12716869

Hmm
wie ich das hier lese geben ja die wenigsten folgemilch 3 nahrung.aber meine tochter wird von 1er kaum satt oder 2er.sie wird ja von der hipp manchmal nich mal satt.was mach ich flasch,sie bekommt genug und is nich übergewichtig.hmm

Nee,
du machst doch nix falsch!? Du bist ihre Mama und weißt daher am besten, was richtig für sie ist! Und wenn sie die 2er Nahrung verträgt und nicht dick davon wird, dann ist das doch in Ordnung. Aber wenn du wirklich umstellen willst, kannst du es ja nochmal mit der 1er versuchen. Die Rezepturen der Babynahrung sind teils echt verschieden, vielleicht würde sie ja von der Bebivita 1 etc. ja satt werden, kann ja sein? Wenn nicht, kannst du immer noch 2er davon holen. Weißte wie ich das meine?


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook