Home / Forum / Mein Baby / Frage wegen kh

Frage wegen kh

27. Dezember 2015 um 18:51

Hallo,bin jetzt in der 38ssw und mach mir gedanken wegen der säuglingsmilch im KH.Bei mein sohn hab ich gestillt und da stellte sich die frage nicht.Diesmal will ich aus gründen die ich nicht nennen muss nicht stille.Wie läuft das mit der milch?Man soll ja nicht die milch wechseln,bei der KH vorstellung konnte sie mir nicht genau helfen,da die milch öfters wechselt.Ich würd gern schon gern Milch kaufen um für den fall schon was da zu haben,aber so klappt das irgendwie schlecht.Wie habt ihr das gemacht??

Mehr lesen

27. Dezember 2015 um 18:54

Meine Hebamme
Damals sagte dass ich von jetzt auf gleich wechseln kann.
Im kh gab's Hipp und eine Woche später bebivita.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2015 um 19:26

Hey
Ich hatte die selben Infos wie du bezüglich des wechseln der Milch. Bin extra im Vorfeld in die Geburtsklinik gerannt um zu fragen was sie füttern. Milupa hiess es. Ich also weiter in den nächsten Laden und hab Milupa gekauft.
Tja was soll ich sagen. Als mein Töchterlein geboren war gabs im Krankenhaus Humana, weil die Info an mich falsch war. 3 Tage später stellte ich zu hause (logischer weise) um auf Milupa. Ohne Probleme. Ein paar Wochen drauf, als Milupa so schlecht im Öko test abschnitt stellte ich wieder um auf Beba. Wieder ohne Probleme.

Dir kann ich nur raten: Informiere dich welche Nahrung deines Erachtens die beste ist, welche gut in deiner Gegend zu bekommen ist.
Die paar Tage im Krankenhaus sind glaub ich echt egal.

Alles Gute für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2015 um 19:36

.
Mein Mann hat Nahrung besorgt als ich noch im Krankenhaus war. Aber letztendlich entscheidet das so oder so dein Kind. Stell dir vor du deckSt dich damit ein, weil es das im Krankenhaus gibt und dann verträgt es dein Baby nicht. Alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2015 um 19:47

Vielen danke
schon mal. eindecken nicht,aber ein bis zwei packungen will ich schon hier haben,wenn das kind am WE kommt ist bissi schlecht,mit schnell einkaufen,will auf keinenfall länger als ne nacht drin bleiben,vorrausgesetzt uns beiden gehts gut.Deswegen will ich schon vorbereitet sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2015 um 20:48

Oh
das bringt mich glatt zur nächsten frage,welche marken sind bei den Chinesen beliebt?Dachte immer nur Aptamil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2015 um 21:32

Das ist kein Drama.
....Der große hat im kh Beba gekriegt und Zuhause milumil. Er wurde leider nicht gestillt.

Der kleine jetzt wurde voll gestillt und bekam ab sechs Wochen milumil zusätzlich. Jetzt ist er sieben Monate und bekommt zum stillen die babylove Milch dazu.

Wichtig ist, das wenn du HA-milch füttern willst, das von Anfang an im kh sagst das er die dann dort gleich bekommt. Der Effekt den diese Milch möglicherweise haben ist sofort dahin wenn man normale pre gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2015 um 21:33
In Antwort auf 000ashni000

Das ist kein Drama.
....Der große hat im kh Beba gekriegt und Zuhause milumil. Er wurde leider nicht gestillt.

Der kleine jetzt wurde voll gestillt und bekam ab sechs Wochen milumil zusätzlich. Jetzt ist er sieben Monate und bekommt zum stillen die babylove Milch dazu.

Wichtig ist, das wenn du HA-milch füttern willst, das von Anfang an im kh sagst das er die dann dort gleich bekommt. Der Effekt den diese Milch möglicherweise haben ist sofort dahin wenn man normale pre gibt.

Sechs Monate ist er, huch...
..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2015 um 21:40

Bei den Chinesen....
....Sind die guten Nahrungen beliebt, also milupa aptamil und milumil (die bekommt man aber gut, zumindest hier in der Hauptstadt) und die Hipp combiotik.

Wenn du gar nicht stillt, würde ich persönlich eine Nahrung empfehlen die LCP und probiotika/prebiotika enthält. Und das sind vor allem diese beiden.

Humana enthält das noch aber das ist einfach im Vergleich zur milumil recht teuer.

Mein teilgestilltes baby bekommt aber die babylove Milch, ich merke aber das sie stopfen würde wenn ich nicht stillen würde. An Tagen wo ich ihn wenig stille wird sein Stuhl sofort etwas fester davon.

Generell sind aber wirklich alle erhältlichen Nahrungen gut.

Beba und auch Alete gebe ich aus rein moralischen Gründen nicht, auch wenn der Nestlé Milchpulver-skandal Jahrzehnte zurück liegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2015 um 22:32
In Antwort auf 000ashni000

Bei den Chinesen....
....Sind die guten Nahrungen beliebt, also milupa aptamil und milumil (die bekommt man aber gut, zumindest hier in der Hauptstadt) und die Hipp combiotik.

Wenn du gar nicht stillt, würde ich persönlich eine Nahrung empfehlen die LCP und probiotika/prebiotika enthält. Und das sind vor allem diese beiden.

Humana enthält das noch aber das ist einfach im Vergleich zur milumil recht teuer.

Mein teilgestilltes baby bekommt aber die babylove Milch, ich merke aber das sie stopfen würde wenn ich nicht stillen würde. An Tagen wo ich ihn wenig stille wird sein Stuhl sofort etwas fester davon.

Generell sind aber wirklich alle erhältlichen Nahrungen gut.

Beba und auch Alete gebe ich aus rein moralischen Gründen nicht, auch wenn der Nestlé Milchpulver-skandal Jahrzehnte zurück liegt.

Lcp
hilft das auch gegen die verstopfung?
Wohne in einer großstadt und hab quasi alle läden vor der tür..Kaufland,Rossmann,müller, rewe und DM,bis zur innenstadt ist es nicht weit,hoffe das hilft mir beim evtl ausverkauf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2015 um 22:44
In Antwort auf meinkleinerprinz1

Lcp
hilft das auch gegen die verstopfung?
Wohne in einer großstadt und hab quasi alle läden vor der tür..Kaufland,Rossmann,müller, rewe und DM,bis zur innenstadt ist es nicht weit,hoffe das hilft mir beim evtl ausverkauf

Lcp
Ist vor allem wichtig für den Aufbau des Nervensystems. Normalerweise ist es in Muttermilch enthalten. Wenn du also nur die Flasche gibst solltest du darauf achten dass die Nahrung LCP enthält. Milasan hat es zb nicht.

Bezüglich Verstopfung kann ich in dem Zusammenhang nichts sagen. Glaube aber dass der Stuhl von Flaschenkindern generell härter ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2015 um 8:07

Vielen
Dank an alle,habt mir sehr geholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club