Home / Forum / Mein Baby / Frage zu abgepumpter Muttermilch ...

Frage zu abgepumpter Muttermilch ...

20. April 2007 um 18:26

Kann man abgepumpte Muttermilch - z.B.: von der Nacht und von Morgens - zusammenmischen und gemeinsam (in einem Fläschchen) aufwärmen???

Danke im Voraus
Daniela

Mehr lesen

20. April 2007 um 19:34

Also
ich hab`s gemacht.

Lg
Wonky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2007 um 21:13

Ham wir auch gemacht
ohne probleme, sofort in den kühli...

die hebi hätte natürlich aufgeschrien, aber probieren geht über studieren, ich hab schliesslich 3 monate nur gepumpt, und louis ist ein grosser gesunder kerl.

lg mari

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2007 um 10:53

Ich auch...
Hallo

Habe die Milch auch zusammengemischt. Ist im Kühlschrank 24 h und im Gefrierfach bis zu 6 monaten haltbar. Meine Hebamme hat mir sogar gesagt, dass ich auf die eingefrohrene Milch auch neu abgepumpte Milch geben kann und wieder in den Gefrierer stellen. Überhaupt kein Problem. Habe jetzt immer so Portionen a 120 ml eingefroren...

liebe Grüsse
Jeanette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2007 um 11:39

Ja,
mein Kleiner hat`s vertragen.
Nur mit Milch einfrieren hatte ich meine Probleme. Trotz spezieller Milchbeutel scheint sie mir schlecht geworden zu sein.
Wie hier schon geschrieben wurde, einfach probieren. Mein Sohn ist jetzt 1 1/2 Jahre alt und inzwischen hab ich gemerkt, dass ich mir einfach zu oft zu viele Gedanken gemacht habe. Also einfach machen und kucken was passiert. Auch aus Fehlern lernt man.

Liebe Grüße
Wonky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2007 um 22:37

Ich habs auch gemacht!
War überhaupt kein Problem. Die Milch sollte aber im Kühlschrank gekühlt werden, was ja eigentlich klar ist.

Fall Du Milch einfrieren möchtest, dann kann ich die Becher von AVENT empfehlen. Sind 10 Stück mit Schraubdeckel und Maßeinheitmarkierungen. Kann mann immer wieder verwenden auch später für unterwegs. Habe da immer das Folgemilchpulver darin aufbewahrt oder die Breis darin transportiert. Echt Perfekt und unterm Strich günstiger als die teuren Tütchen, die man ja nicht mehr verwenden kann.

So, das war eine lange Antwort auf eine nicht gestellte Frage

Alles Gute!!!

Juddl mit Nele Sophie (13 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 12:12
In Antwort auf marina_12638015

Ja,
mein Kleiner hat`s vertragen.
Nur mit Milch einfrieren hatte ich meine Probleme. Trotz spezieller Milchbeutel scheint sie mir schlecht geworden zu sein.
Wie hier schon geschrieben wurde, einfach probieren. Mein Sohn ist jetzt 1 1/2 Jahre alt und inzwischen hab ich gemerkt, dass ich mir einfach zu oft zu viele Gedanken gemacht habe. Also einfach machen und kucken was passiert. Auch aus Fehlern lernt man.

Liebe Grüße
Wonky

Schlecht geworden...
Hallo Wonky

Habe gerade gelesen, dass du gemeint hast, dass die Milch schlecht sei.... kann das evtl. an den "Flocken" liegen? Meine Milch sieht nämlich beim auftauen auch flockig aus, aber das geht dann beim aufwärmen weg.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen