Home / Forum / Mein Baby / Frage zu Beba AR

Frage zu Beba AR

13. Dezember 2010 um 12:58 Letzte Antwort: 13. Dezember 2010 um 19:23

Hallo ihr lieben, habe da mal eine Frage zu Beba AR, waren letzte Woche zur U4 Mausi hat auch gut zugenommen, spuckt aber wahnsinnig viel, unsere KiÄ hat uns eine AR Nahrung empfohlen.
Wir haben uns für Beba AR entschieden und haben nun das Problem das die sehr stark klumpt , obwohl ich sie wie auf der Packung beschrieben zubereite.

Hat jemand von euch Erfahrung mit AR Nahrungen gemacht? Ist Aptamil AR besser?? Und was für Sauger benutzt ihr
ilch oder Brei? Ist ja doch sehr dickflüssig.

Würde mich über Antworten freuen und danke euch schon mal

glg Kathi+Lea 16Wochen+3 Tage

Mehr lesen

13. Dezember 2010 um 14:03


wir rühren normalerweise auch immer, ist aber beim Beba unmöglich, ich habe heute morgen 20 min geschüttelt und hatte nur Klumpen drin

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Dezember 2010 um 19:22

Aptamil AR
Meine Maus jetzt 11 Wochen alt bekommt Aptamil AR, weil sie auch schlimm gespuckt hat und unruhig war, wegen dem Sodbrennen, wenn die Milch zurück läuft
Das Spucken hat nach dem 1.Fläschchen direkt aufgehört und Blähungen hat sie auch keine mehr. Sie trinkt viel ruhiger und schläft meist nach dem Fläschchen wieder ein, wie beim Stillen und das obwohl wir wegen der AR- Nahrung auf einen 2- Loch- Nukki umgestiegen sind.
Und bis jetzt hats auch noch nicht geklumpt

Falls Verstopfungen bei meiner Auftreten, gebe ich einen Teelöffel Milchzucker dazu. Aber das ist bis jetzt erst einmal vorgekommen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Dezember 2010 um 19:23
In Antwort auf an0N_1196340699z

Aptamil AR
Meine Maus jetzt 11 Wochen alt bekommt Aptamil AR, weil sie auch schlimm gespuckt hat und unruhig war, wegen dem Sodbrennen, wenn die Milch zurück läuft
Das Spucken hat nach dem 1.Fläschchen direkt aufgehört und Blähungen hat sie auch keine mehr. Sie trinkt viel ruhiger und schläft meist nach dem Fläschchen wieder ein, wie beim Stillen und das obwohl wir wegen der AR- Nahrung auf einen 2- Loch- Nukki umgestiegen sind.
Und bis jetzt hats auch noch nicht geklumpt

Falls Verstopfungen bei meiner Auftreten, gebe ich einen Teelöffel Milchzucker dazu. Aber das ist bis jetzt erst einmal vorgekommen.

Ps
Wir schütteln die Flasche^^

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
2 Antworten 2
|
13. Dezember 2010 um 19:10
Von: fabia_12759691
4 Antworten 4
|
13. Dezember 2010 um 15:25
Von: carry_12933369
2 Antworten 2
|
13. Dezember 2010 um 14:58
7 Antworten 7
|
13. Dezember 2010 um 14:24
5 Antworten 5
|
13. Dezember 2010 um 14:21
Diskussionen dieses Nutzers
Von: moriah_12161450
8 Antworten 8
|
16. Dezember 2010 um 20:21
Von: moriah_12161450
2 Antworten 2
|
10. November 2010 um 15:24
Von: moriah_12161450
1 Antworten 1
|
19. Oktober 2010 um 20:13
Von: moriah_12161450
4 Antworten 4
|
15. September 2010 um 16:24
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram