Home / Forum / Mein Baby / Frage zu : Carvum Carvi Zäpfchen

Frage zu : Carvum Carvi Zäpfchen

29. März 2011 um 15:58

gibts hier mütter die die auch geben?

meine frage wäre, kann man die auch vorsorglich abends geben??

seit paar tagen hat sie bauchkrämpfe in der nacht.und hab überlegt ob man sie nicht abends beim zubett gehen geben kann?

sie bekommt dann schreianfälle die von 10 min bis 1 std gehen.

macht es vielleicht eine mutter so?

bis jetzt gebe ich es ihr, wenn sie nachts dadurch wach wird und schrerianfallbekommt und sich so nicht beruhigen läßt...

Mehr lesen

29. März 2011 um 16:10

Naja mit stuhl eigentlich keine
probleme...das kommt dann morgends meistens nach dem frühstück alles raus

nur halt die bauchkrämpfe nachts..na mal sehen was die anderen mütter so sagen...ob man es evtl auch als vorsorge geben kann, damits gar nicht erst zu krämpfen in der nacht kommt ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2011 um 16:19

Ich gebe
die auch...steht doch auch in der beilage das man die abends geben soll oder verwechsel ich da grad was?
fine bekommt momentan jeden abend ein halbes,weil sie so dolle blähungen hat..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2011 um 16:42


Ja kannst du
Meine Hebamme hatte mir sogar dazu geraten.
Nicht auf dauer aber fr ein paar Tage

liebe grüße
Lala & Alisha (4 Monate )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2011 um 18:52

Ich bekomme die bei meinem kinderarzt
auf rezept...
und meine bekommt ein halbes,weil in der beilage steht das säugline 1-3 mal täglich ein halbes bekommen sollen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2011 um 18:55

Danke für eure antworten..
werde mal eins heute abends geben bevor sie ins bett geht.und dann mal schauen.

sollte sie halt immer geben wenn sie bauchkrämpfe hat..

@ verena
wieso kaufst du die den?
ich lasse sie mir vom kinderarzt aufschreiben.auf rezept.

sie bekommt ein ganzes 10g zäpfchen.

von nem halben hat mir damals die ärztin nix gesagt.und ich hab die auch von der hebamme empfohlen vorher bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2011 um 19:44

Hmm ok
soviel ich weiß( auch von bekannten) sind das die zäpfchen die die meisten kinderärzte bei bauchweh und blähungen verschreiben.

also die D tabletten bekommst du auf alle fälle vom kinderarzt genauso wie die sab simplex tropfen.

ich habs gestern so gemacht, hab dort angerufen und gesagt das ich rezept brauche und es nachher abholen komme.

muß dazu sagen.hab sie bis jetzt noch nie gebraucht außer ein einzigstes mal wo sie kleiner war.sie wird ja jetzt 1 jahr schon ..

du bekommst nachträglich ein rezept wo die sachen drauf stehen.aber achte drauf das es bei allen die selbe apotheke ist.sonst hast du ein problem.oder du läßt es einzeln als rezept ausstellen,fallst du andere apotheken gekauft hast.also verschiedene.

hatte das auch mal.hatte bei zwei apotheken was gekauft, weil es bei einer nicht vorrätig war.und man konnte nur eins zurück zahlen, das andere verfällt dann.

na dann drück ich dir auch die daumen bei deiner kleinen, das heute nacht etwas ruhiger ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook