Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

FRAGE ZU "MAMA UND PAPA" BENENNEN UND ERKENNEN..

25. Mai 2007 um 20:25 Letzte Antwort: 26. Mai 2007 um 20:03

Hallo Mamis,

ihr seid mal wieder gefragt: es geht darum, dass Louis ( 1 jahr geworden) Dinge zeigt, und weiss, wie sie heissen Bsp: "Wo ist die Tick Tack?" Louis zeugt die Uhr, "Da"... nun macht er das mit sehr vielen verschiedenen Gegenständen und Bildern so. Wenn ich ihn aber frag, wo ist der Papa, wo ist die Mama, versteht er nur Bahnhof, ignoriert das und guckt weg. Jetzt frag ich mich, macht er das absichtlich? Oder können die Kleinen nur Gegenstände bewusst begreifen keine Personen? Wann habt ihr das erste mal das Gefühl gehabt, dass das Kind bewusst Mama und Papa zu benennen und zu erkennen wusste. Würd mich mal interssieren, denn ich hab letztens in der Eltern gelesen, dass das einjährige schon können müssen ??? naja, dann hängen wir wohl...

glg Mari und ignoranter Louis

Mehr lesen

25. Mai 2007 um 21:14

Hallo
Ich les ab und zu noch bei den Mai Mamas mit. Hatte während den SS ab und an mal was geschrieben.
Hab nämlich auch ein Mai Baby. Lena is am 15. 1 Jahr geworden.
Also mein Sohn Benjamin is imApril 4 geworden. Er war mit allem sehr früh dran und hat mit einem Jahr teilweise schon 2 Wort Sätze gesprochen "Haben will", "Auf Arm" usw...
Und meine Kleine Maus is das komplette Gegenteil von ihrem Bruder. Sie is nich nur motorisch später dran, sondern auch sprachlich.
Sie spricht kein einziges Wort. Und sie reagiert auch erst seit kurzem auf ihren Namen.
Der Doc meinte es wäre ok und garnich schlimm. Sie braucht halt einfach ein wenig Zeit.

Also ich denke nich das er es absichtlich macht, sondern das er es einfach nich versteht.
Lass ihm einfach ein bischen Zeit, das wird schon noch kommen.
Und freu dich über jeden Tag an dem das mit dem Sprechen lernen noch nich so hinhaut. Ich weiß wies is wenn man abends mit blutenden Ohren ins Bett geht weil man tagsüber fast tot gequatscht wurde

LG

Gefällt mir

25. Mai 2007 um 22:04
In Antwort auf

Hallo
Ich les ab und zu noch bei den Mai Mamas mit. Hatte während den SS ab und an mal was geschrieben.
Hab nämlich auch ein Mai Baby. Lena is am 15. 1 Jahr geworden.
Also mein Sohn Benjamin is imApril 4 geworden. Er war mit allem sehr früh dran und hat mit einem Jahr teilweise schon 2 Wort Sätze gesprochen "Haben will", "Auf Arm" usw...
Und meine Kleine Maus is das komplette Gegenteil von ihrem Bruder. Sie is nich nur motorisch später dran, sondern auch sprachlich.
Sie spricht kein einziges Wort. Und sie reagiert auch erst seit kurzem auf ihren Namen.
Der Doc meinte es wäre ok und garnich schlimm. Sie braucht halt einfach ein wenig Zeit.

Also ich denke nich das er es absichtlich macht, sondern das er es einfach nich versteht.
Lass ihm einfach ein bischen Zeit, das wird schon noch kommen.
Und freu dich über jeden Tag an dem das mit dem Sprechen lernen noch nich so hinhaut. Ich weiß wies is wenn man abends mit blutenden Ohren ins Bett geht weil man tagsüber fast tot gequatscht wurde

LG

Ich
SCHIEB MAL HOCH....

mensch, nadine, dann schreib doch mal wieder bei uns mit!! glg mari

Gefällt mir

25. Mai 2007 um 22:08
In Antwort auf

Ich
SCHIEB MAL HOCH....

mensch, nadine, dann schreib doch mal wieder bei uns mit!! glg mari

Hallo!
Mein Kleiner ist jetzt 10 Monate und da ist es genau umgekehrt Wenn ich frage wo ist Mama, Papa oder Oma sucht er los und guckt dann sofort die richtige Person an. Kann aber noch nicht auf irgendwas zeigen oder so. Bei Gegenständen reagiert er eigentlich gar nicht. Selten mal wenn ich frage wo sein Schnuller ist. Anscheinend sind da die Kinder einfach unterschiedlich. Hatte mich aber auch, genau wie du, schon gewundert.

LG Jenny + Joshua

Gefällt mir

25. Mai 2007 um 22:49
In Antwort auf

Hallo!
Mein Kleiner ist jetzt 10 Monate und da ist es genau umgekehrt Wenn ich frage wo ist Mama, Papa oder Oma sucht er los und guckt dann sofort die richtige Person an. Kann aber noch nicht auf irgendwas zeigen oder so. Bei Gegenständen reagiert er eigentlich gar nicht. Selten mal wenn ich frage wo sein Schnuller ist. Anscheinend sind da die Kinder einfach unterschiedlich. Hatte mich aber auch, genau wie du, schon gewundert.

LG Jenny + Joshua

Hey
nadine dann schreib doch mal wieder mit bei uns maimamis
so marileini also dann sind unsre beiden wohl die völligen ignorier eltern kinder
vince ist genauso,zeigt alles:fische,vögel,flugzeuge,uhr,ball,jacky(unser hund),kubi(unsre katze)auf die mikrowelle wenn er hunger hat,aufs getränk wenn er durst hat,auf den kinderwagen wenn er spazieren gehen will,er klettert dann auch einfach rein....und oh man da gibts noch sovieles,.aber mama und papa sagt er,aber er brabbelt es nur und wenn ich dann zu ihm sage:ja maus hier bin ich a lacht er mich nur aus oder guckt einfach weg.*lach* ja ja so sind wohl die maikinder

bussi

Gefällt mir

25. Mai 2007 um 22:59

Bei meiner Tochter
jetzt 14 Monate alt sind alle Faminienmitglieder die Mama ( also ich, meine Tochter selbst, mein Freund, Opa und Oma auch ) langsam kommt sie aber drauf das der Papa der Papa ist und zeigt morgens auf die Haustür und fragt: Papa???? ( wen er arbeiten ist ).

lg LIN mit Salome

Gefällt mir

26. Mai 2007 um 11:42

Hallo Mari
Musste echt schmunzeln, als ich Deinen Bericht las, denn bei meiner Elli ist es genauso!Sie sagt "Auto", wenn sie ein Auto sieht oder "Wauwau" wenn ein Hund bellt sie sagt auch den ganzen Tag "Mama" weil sie sich freut, dass ich mich darüber freue, nur hab ich nicht das Gefühl, dass sie direkt mich damit in Verbindung bringt Denn auch wenn Papa oder Tante oder Oma rein kommen, strahlt sie sie an und sagt "Mama"! Sag ich: Wo ist der Ball? Der Pitti? Die Lampe? Das Blümchen?....zeigt sie oder holt sie immer das Richtige!Fragt sie aber jemand: "Wo ist die Mama?" freut sie sich und plappert "Mama" "Mama", aber schaut nie zu mir ( Elli ist 14 Monate (minus 9 Wochen wegen Frühgeburt) und ich denke nicht, dass sie das mit Absicht macht! Aber warum das so ist,kann ich leider auch nicht erklären! Ihr Zwillingsbruder sagt z.B. noch gar nichts Verständliches! So unterschiedlich sind halt die Kleinen!LG Bea

Gefällt mir

26. Mai 2007 um 20:03

Hey süße!!
Denise weiß wer Mama und Papa ist. Fragt man: wo ist der Papa steht sie auf und sucht ihn (oder zeigt drauf)- umgekehrt ist es genau so!

Sie sagt auch Mama und Papa aber das OHNE Bedeutung. Sie plappert das einfach so vor sich hin, AUSSER wenn sie aus ihrem Bett raus will, da weiß sie dann schon: wenn ich Mama rufe kommt sie

Mit den Gegenständen ist es bei uns umgekehrt: Sie zeigt drauf und ich muss es sagen.

Und was einjährige schon können, müssen, sollen........ kann hier wohl keiner sagen.

Der süße versteht schon so unglaublich viel

Er wird es schon irgendwann wissen wenn ER WILL!!!

lg
Tamara

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers