Home / Forum / Mein Baby / Frage zu "Rhytmus"

Frage zu "Rhytmus"

22. November 2006 um 0:33

hallo an alle!

meine kleine ist ein suuuuuuuuuperbraves baby, sie wird am 5.12. 5 monate alt und sie ist ein richtiges musterkind, im wahrsten sinn des wortes.

das einzige ist folgendes: sie schläft brav durch, geht aber erst so gegen 10 ins betterl und schläft dann 12 stunden !!!! durch. das heißt wir-ich meine die maus, ich meistens früher, stehen so gegen 9-10 auf. das blöde an der geschichte ist, dass ich immer erst gegen 1:30 ins bett gehe, alle flascherl gespült sind ect. sie trinkt momentan ihr letztes flascherl so gegen 20:30, danach versuche ich a l l e s damit sie schläft-meine süße.

ich hätte gerne dass sie ein wenig früher ins betterl geht dafür kann sie ja auch ruhig früher aufstehen und mami hätte nicht immer so müde augen.

hat jemand erfahrung in solchen dingen? wie stellt mn einen rhythmus um ohne das dass baby sich dabei unwohlt fühlt???

lieben gruß, claudia und sonnenschein und nachtvogel emily!

Mehr lesen

22. November 2006 um 11:18

12 Stunden Schlafen ..
... was ein Traum . Da spricht der pure Neid
Mein Sohn ist 5 Monate alt und im Moment meint er noch, er muss um 5.00 Uhr aus den Federn

Nun gut, zu Deiner Frage. Also ich würde es vielleicht ganz einfach Stück für Stück ändern. Sprich zum Beispiel eine viertel Stunde eher ins Bett, viertel Stunde eher aus dem Bett usw. . Dann ist es nicht so schwer für die Kleine.

LG
Petra mit Frühvogel Jamie

Gefällt mir

22. November 2006 um 14:26

Freu Dich doch....
Dieser Rhythmus ist auf jeden Fall besser als frühmorgens schon geweckt zu werden.
Unsere Kleine war auch monatelang erst um 23 Uhr im Bett und hat dann bis 11 Uhr geschlafen.

Sowieso wird der Rhythmus mit der Zeit anders. Inzwischen sind wir bei 20 Uhr und 8 Uhr. Früher muss es aber wirklich nicht sein.

Gefällt mir

22. November 2006 um 15:00
In Antwort auf arya_12673371

12 Stunden Schlafen ..
... was ein Traum . Da spricht der pure Neid
Mein Sohn ist 5 Monate alt und im Moment meint er noch, er muss um 5.00 Uhr aus den Federn

Nun gut, zu Deiner Frage. Also ich würde es vielleicht ganz einfach Stück für Stück ändern. Sprich zum Beispiel eine viertel Stunde eher ins Bett, viertel Stunde eher aus dem Bett usw. . Dann ist es nicht so schwer für die Kleine.

LG
Petra mit Frühvogel Jamie

Huhu

mein kleines geht erst gegen 1 uhr nachts ins betti.. ist aber auch im moment fuer mich gut so denn so kann ich auch wenigstens bis 7-9 uhr pennen =)ansonsten finde ich den tip von kittekatt gut. viel glueck =)

Gefällt mir

23. November 2006 um 14:50
In Antwort auf satyra

Huhu

mein kleines geht erst gegen 1 uhr nachts ins betti.. ist aber auch im moment fuer mich gut so denn so kann ich auch wenigstens bis 7-9 uhr pennen =)ansonsten finde ich den tip von kittekatt gut. viel glueck =)

Danke
für die vielen antworten!!!
ja, vielleicht muß ich noch warten bis sich ein früheres zubettgehen einstellt.....solang ich noch zuhaus bin kein problem.
gestern wars wieder 23:00 (-obwohl sie um 9:00 schon geschlafen hat, ist sie nocheinmal aufgewacht und war putzmunter!!!!), da bin ich aber miteingeschlafen und die kleine neben mir im bett, papa hat sie dann umgebettet und mich vergeblich versucht zu wecken *g*!
mein problem ist halt nur dass ich selber solang auf bin, meistens bis 1:30, das ist halt spät *gähn* eventuell muß ich m e i n e n rhythmus ändern hihi.

lieben gruß, claudia

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen