Home / Forum / Mein Baby / Frage zu SINUPRET tropfen...

Frage zu SINUPRET tropfen...

19. Februar 2008 um 21:31

hallo (mal wieder )!

haben diese sinupret tropfen verschrieben bekommen. nun bin ich etwas verunsichert. in der packungsbeilage steht man solle sie nicht kindern unter 2 jahren geben. rene ist aber gerad mal 13 monate ?!?
versteh nicht wieso meine KIÄ nichts deswegen gesagt und sie uns verschrieben hat

hat noch jemand diese tropfen auf rat des arztes trotzdem unter 2 jahren gegeben?
werde morgen nochmal meine ärztin anrufen. eigentlich muss man sich ja drauf evrlassen können das es so richtig ist was einem verschrieben wird,nicht?

LG *anja*

Mehr lesen

19. Februar 2008 um 21:34

Das mit den
Packungsbeilagen ist immer so eine Sache. Letztlich gibt es für Schwangere, Stillende und auch Kinder keine wirklichen Tests für Medikamente. Wer stellt sich oder sein Kind schon zur Verfügung...Ich denke somit, dass man mit den Angaben extrem vorsichtig ist, man sich aber durchaus auf seinen Arzt verlassen kann.

lg
Stefanie

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 21:36

Liebe Mary
Natürlich kannst du Schweinebacke die Tropfen geben, habe sie auch öfter für Lotti bekommen, auch bevor sie 2 Jahre war

Lg Miffijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 21:37

@wutz
Das sind doch keine Nasentropfen sondern was zum einnehmen!!!!!

Miffijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 21:41

@shila:
das sind so pflanzliche tropfen zur schleimlösung zb. bei entzündung der nasennebenhöhlen..

@ die anderen

danke für eure antworten!
ichd enke auch das die mit der beilage auf nr. sicher gehen damit keine mama später wie in amerika daherläuft und die firma anklagt das es nicht in der beilage stand das das kind in dem alter es nicht vertragen konnte
na dann werde ich sie ab morgen geben,schwienebacke ist nämlich gerade eingeschlafen.

@wutz: das mit dem schälchen wasser wusste ich garnicht,probier ich auch mal aus. möchte nämlich auch ungern sofort medikamente geben,danke für den tipp!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 21:55

@valessa
Danke für die umfangreiche Info, kannte zwar alle oralen Medis, aber als Nasentropfen hab ich das noch nie gesehen,
es ist ja eigentlich für die NNH, aber ich glaube Schweinebacke hat mit 13 Monaten noch gar keine, oder bin ich da auch falsch informiert?

Miffijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 22:25

Wiso
bist du der Meinung dass ich dich nicht ernst nehme?
wusste wirklich nicht dass es das als Nasentropfen gibt und habe es so auch noch nie für die Kids verordnet bekommen,
was hat das eigentlich mit meinem Alter zu tun?, ausser dass man da sicher schon etwas seniler wird?

Miffijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 22:36

@wutz:
hey,miffi nimmt dich ernst!
sie ist ne ganz liebe und lustige,wir kennen uns von den januarmamis 2007

sie schreibt schweinebacke weil ich meinen sohn aus spaß immer so nenne
aber das konntest du ja nicht wissen

danke nochmal für die guten tipps!

Lg *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2008 um 6:46
In Antwort auf coira_12865066

@shila:
das sind so pflanzliche tropfen zur schleimlösung zb. bei entzündung der nasennebenhöhlen..

@ die anderen

danke für eure antworten!
ichd enke auch das die mit der beilage auf nr. sicher gehen damit keine mama später wie in amerika daherläuft und die firma anklagt das es nicht in der beilage stand das das kind in dem alter es nicht vertragen konnte
na dann werde ich sie ab morgen geben,schwienebacke ist nämlich gerade eingeschlafen.

@wutz: das mit dem schälchen wasser wusste ich garnicht,probier ich auch mal aus. möchte nämlich auch ungern sofort medikamente geben,danke für den tipp!

...
Sinupret ist von den Wirkstoffen her auch für kleinere Kinder verträglich. Die Zulassungsbeschränkungen haben meist den Grund, daß das Medikament in der Testphase nicht an Kindern "ausprobiert" worden ist (deswegen gibt es auch so viele Medikamente, die erst ab 12Jahren zugelassen sind).

Allerdings sind Sinupret in Tropfenform nicht alkoholfrei. Meiner Kenntnis nach gibt es neuerdings einen Sinupret Saft. Ob der auch Alkohol enthält weiß ich nicht, da müsste ich diese Woche mal schauen wenn ich arbeiten gehe.

Und das Nasenspray der Firma Bionorica heißt Rinupret und enthält als Wirkstoffe Meerwasser, Dexpanthenol und Eukalyptusöl.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2008 um 8:11

Ich würde das an deiner Stelle nicht geben...
denn wenn da steht "ab zwei Jahre" (= Kleinkind), dann wird das schon seinen Sinn haben.

Die ÄRztin, bei der wir am So. "notfallmäßig" waren, weil der Kleine so anfing zu husten, hat uns Nasivin verschrieben. Das gibt es in der Abstufung Baby-Kleinkind-Erwachsene. Auf das Rezept hat die Sprechstundenhilfe aber aus Versehen "Nasivin für Kleinkinder" geschrieben. In der Apotheke haben sie das dann verbessert, weil sie meinte, das ist definitiv erst ab 2 Jahre, und hat mir das für Babys gegeben.

Nasivin hat bei Ökotest übrigens auch am besten abgeschnitten, was die Zusatzstoffe bei abschwellenden Nasentropfen angeht!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Erfahrung mit Badering?
Von: yelena_12119032
neu
19. Februar 2008 um 21:48
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest