Home / Forum / Mein Baby / Frage zu Tattoo

Frage zu Tattoo

25. August 2015 um 20:22

Hallo Mädels,

was würdet ihr ganz spontan denken, wenn ihr jemandem mit folgendem Tattoospruch seht?

"Geboren um zu leben"

Denkt ihr direkt an den Sänger? Oder fragt ihr euch zB eher, was dahinter steckt?

VG und Danke!

Mehr lesen

25. August 2015 um 20:40

Dachte
Auch gleich an diesen schrecklicjen sänger und dieses lied was monatelang in dauerschleife lief.

Wie wärs in einer anderen sprache? Englisch? Oder ganz was anderes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 20:42

Ich
würde auch zuerst an Unheilig denken, bin aber auch großer Fan. Jetzt wo sie aufhören werden in ein paar Jahren sicher nicht mehr so viele den Spruch mit dem Song verbinden. Ich finds dennoch bissel abgedroschen, hat sowas von Carpe Diem oder so, was ne zeitlang so unglaublich in war als WandTatoo Aber wenn Du damit etwas besonders verbindest dann wäre es mir ganz ehrlich egal was andere darüber denken, ein Tattoo macht man doch eigentlich für sich selber und nicht um anderen zu gefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 20:49

Ich weiß nicht,
ich bin jetzt nicht der Freund von Sprüchen, das erinnert mich so an ein "Carpe Diem- Wandtattoo".

Vielleicht in einer anderen Sprache? Damit nicht jeder versucht es zu erlesen?

nato per vivere - italienisch

né à vivre - französisch

fdd til a lifa- isländisch

natus vivere - lateinisch

teraka ho velona - madagassich

eni i fyw- walisisch

So als Beispiele. Vielleicht hast du ja mit einem Land eine besondere Verbindung.

Wo soll es denn hin?




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 20:50
In Antwort auf veilchen2011

Ich weiß nicht,
ich bin jetzt nicht der Freund von Sprüchen, das erinnert mich so an ein "Carpe Diem- Wandtattoo".

Vielleicht in einer anderen Sprache? Damit nicht jeder versucht es zu erlesen?

nato per vivere - italienisch

né à vivre - französisch

fdd til a lifa- isländisch

natus vivere - lateinisch

teraka ho velona - madagassich

eni i fyw- walisisch

So als Beispiele. Vielleicht hast du ja mit einem Land eine besondere Verbindung.

Wo soll es denn hin?




Oh das isländische
wurde beim Kopieren nicht richtig übernommen, so ist richtig:

fdd til a lifa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 20:52
In Antwort auf veilchen2011

Oh das isländische
wurde beim Kopieren nicht richtig übernommen, so ist richtig:

fdd til a lifa

Hö?
Gofem macht es einfach wieder anders, wenn ich es reinkopiere athet richtig, nach dem absenden, fehlt die Hälfte...

Naja, schau es dir selbst mal in der Übersetzung an, das ist ganz hübsch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 20:52

Hihi
Das ist gut... Muss ich mir merken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 20:54

Also
bei mir ist es so, dass ich an sich kein Fan dieser Band bin.

Als meine Tochter jedoch erkrankte, war es genau dieses Lied, bei dem ich meine Maske fallen lassen und einfach nur hemmungslos weinen konnte. Das ist selbst heute noch so.

Deshalb meine Gedanken...

Ein befreundetes Päärchen ist sehr kreativ und er tattoowiert auch. Sie malten beide sehr viel für mich, aber bei keinem fühlte ich das, was ich bei diesem einen Spruch fühle.

Mein Mann weiß natürlich von meinen Plänen und der meint eben, dass jeder sofort an die Band denken wird. Und nun zweifle ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 20:56

Gofem mobbt
das Isländische...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 20:56

Ich
nehme das keinem übel. Ich hatte ja nach Meinungen gefragt und es macht ja immer noch der Ton die Musik

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 20:58

Naja
Erst mal geht es um deinen Zugang. Welche Bedeutung es für dich hat. Die Meinung anderer sollte erst mal nebensächlich sein.

Wohin willst du es denn haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 20:58

Umgedreht ist es schlimmer
Der ehemalige Freund von meiner Mutter hat das seit 20 Jahren quer über dem Ar*sch stehen. Als das Lied so bekannt wurde, musste ich jedes Mal an die Rücksnsicht von ihm denken. Und glaube mir...das war kein schöner Anblick.
Dann lieber den Sänger als Assoziation.

Und wegen der Kreativität. Wieviele Mütter haben den Namen der Kinder oder die CTG-Kurve unter der Haut? Wieviele Frauen haben eine Rose auf dem Schulterblatt? Wieviele Männer haben einen Löwen auf der Schulter?
Kreativ ist das auch nicht, aber wenn es der Person gefällt, dann ist es so und da mache ich mir auch keine Gedsnken drüber.
Lieber ein vernüftiges "Geboren um zu leben" unter der Haut, als schlecht gehackte Kreativität.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 21:06

Das
ist genau das.

Ich überlege schon seit längerer Zeit. Und nun ist es bald 5 Jahre her, dass meine Tochter die Diagnose erhielt und jetzt ist der Wunsch mehr denn je da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 21:19

Ich würde dabei sofort an das Lied denken,
es hat aber auch für mich eine besondere Bedeutung.
Fände es als Tattoo spruch wohl erstmal etwas komisch, wie unten geschrieben, es hat so was von 'carpe diem' und co.
Aber der Spruch hat für dich eine besondere Bedeutung und die Hauptsache ist doch, dass es dir gefällt. Du musst den spruch auf deiner haut tragen und bei Tattoos würde ich mir nicht reinreden lassen. Ich hätte sonst wohl kein einziges

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 21:44

Ich denke nix
oder höchstens: stimmt! zumindest meistens.
ich kenne dich ja nicht, und gehe davon aus, dass eine tätowierung immer einen persönlichen hintergrund hat.
tu es, wenn du es fühlst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 21:46

Ich kenne jedoch die
band nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 22:44

"Sonderbar"?
Ist doch viel cooler als "wunderbar"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 23:04

Meine
erste Reaktion war: da fehlt ein Komma!
Meine zweite Reaktion: ach nee... Unheilig; wie blöd.
Dann hab ich gelesen, was dir die Zeilen und das Lied bedeuten und deswegen sind irgendwelche Reaktionen von irgendwelchen Leuten völlig egal! Das Tattoo ist nur für dich, und du füllst es mit Bedeutung. Was mir aber gerade einfällt, damit es vielleicht nicht ganz so "ach ja; der Graf..." wirkt; wie wäre es denn, wenn du dir die Noten dieser Zeile tätowieren lässt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2015 um 23:10

Ich muss auch sofort an das Lird denken
das finde ich ehrlich gesagt megakitschig Aber ich habe auch ein Zitat von einer meiner Lieblingssängerin tattoowiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Frage zum Thema Ernährung
Von: avra_12579177
neu
9. Dezember 2015 um 14:12
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper