Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / FRAGE zu Verhütung nach Entbindung

FRAGE zu Verhütung nach Entbindung

24. Juni 2008 um 9:30 Letzte Antwort: 24. Juni 2008 um 15:39

Liebe Mamis,

ich bin aktuell zwar noch in der 29.SSW, aber ich mache mir trotzdem schon Gedanken über die Verhütung nach der Geburt. Ich möchte meinem Körper eigentlich nicht gleich wieder der "Hormonbombe Pille" aussetzen, zumal ich auch versuchen möchte zu stillen. Ich habe jetzt überlegt dem Nuva-Ring zu probieren, weiß abr auch gar nicht, ob der sich nach der Geburt so eignet?

Wie habt ihr das denn nach der Geburt mit der Verhütung gehandhabt? Welche Vor- und welche Nachteile hat eure "Methode"?

Ich möchte übrigens nicht allzu lange warten, bis wir ein Geschwisterchen für unsere Maus herzeln, aber min. 6 Monate will ich meinem Körper schon gönnen nach der Schwangerschaft.

Vielen Dank für eure Antworten und LG,
Julia & Babygirl inside 28+5

Mehr lesen

24. Juni 2008 um 9:52

Hallo
mein Sohn ist jetzt 12 Wochen alt und ich nehme momentan die Minipille, da ich auch voll stille. Mein Arzt hat mir von dem NuvaRing während der Stillzeit abgeraten da er zuviele Hormone ausschüttet. Alternativ zu der Minipille hat er mir nurnoch die Kupferspirale angeboten. Die bleibt dann aber 3-5 Jahre im Körper.

Lg Andrea und Elias

Gefällt mir
24. Juni 2008 um 10:14
In Antwort auf sarah_11877397

Hallo
mein Sohn ist jetzt 12 Wochen alt und ich nehme momentan die Minipille, da ich auch voll stille. Mein Arzt hat mir von dem NuvaRing während der Stillzeit abgeraten da er zuviele Hormone ausschüttet. Alternativ zu der Minipille hat er mir nurnoch die Kupferspirale angeboten. Die bleibt dann aber 3-5 Jahre im Körper.

Lg Andrea und Elias

Danke für deine Antwort!
hmmmmmm... also die Vorstellung einen Fremdkörper in der Gebärmutter zu haben, sagt mir jetzt überhaupt nicht zu und 3-5 Jahre Wartezeit ist mir auch viiiiel zu lang. *Seufz* Ich gebe dir auf jeden Fall Bescheid, wenn mir meine FÄ noch eine weitere Methode neben Mini-Pille und Spirale vorschlägt. Auf das Stillen als "Verhütungsmittel" ist wohl kein richtiger Verlass, oder?

Alles Gute für dich und Elias!

LG, Julia

Gefällt mir
24. Juni 2008 um 10:22

Tagchen
also da ich keinen fremdkörper in mir haben wollte hab auch ich mich für die minni pille endschieden. ich habe auch voll gestillt und da bot sich die cerazette an. du kannst sie ja auch je nach wunsch sofort absetzen...
um 100% sicher zu gehen habn wir noch fast 2 monate lang kondome benutzt, man kann ja nie vorsichtig genug sein.

ach und ich finds gut das du dir gedanken über die verhütung machst, das is nicht selbstverstendlich...

gruß dorina und johanna 7mon.

Gefällt mir
24. Juni 2008 um 10:31

Ja
das stillen alleine reicht is ein absoluter irrglaube...
ne bekannte hat sich auch drauf verlassen, tja nun bekommt der kleine pascal schneller ein geschwisterchen als alle wollten...
pascal fast ein jahr alt und sie in der 22 ssw...

Gefällt mir
24. Juni 2008 um 12:42

Hallo
zuerstmal noch alles gute für deine schwangerschaft bzw. für die geburt

nach Geburt
zuerst mal mit Kondom (falls der wochenfluss noch da ist damit du keine infektion davonträgst)
und dann gibts die Cerazette - eine Pille mit der du stillen kannst
alles andere wäre mir zu unsicher und ewig mit kondom mag man ja auch nicht..

aber eins sag ich dir - nutz die schwangerschaft noch aus - solang es geht habe SEX!!!!
nach der Geburt kommt man schwer dazu.. wir hatten bis zuletzt Sex.. in der löffelchenstellung gehts super ...

lg
bine und madeleine 4,5 monate

Gefällt mir
24. Juni 2008 um 15:39
In Antwort auf sherie_11931632

Ja
das stillen alleine reicht is ein absoluter irrglaube...
ne bekannte hat sich auch drauf verlassen, tja nun bekommt der kleine pascal schneller ein geschwisterchen als alle wollten...
pascal fast ein jahr alt und sie in der 22 ssw...

@julia
Ich würde mich auch nicht drauf verlassen, daß stillen den Eisprung verhindert. Es reicht schon aus, wenn Dein Kind mal etwas unregelmäßig trinkt oder nachts mal durchschläft.
Wollen schon noch so ca 2 Jahre warten bis wir Geschwisterchen für Elias herzeln.

LG Andrea

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers