Home / Forum / Mein Baby / Frage zu Wachstumsschmerz bei 4,5 jähriger!!!

Frage zu Wachstumsschmerz bei 4,5 jähriger!!!

9. August 2011 um 21:14

Hallo und guten Abend!

Ich hab ne Frage, meine Tochter hat seit ein paar Tagen Abends Schmerzen in den Beinen...ich tippe mal auf Wachstumsschmerzen...

Ist es aber normal das sie dabei auch immer darüber klagt das ihr bzw ihre Beine eiskalt sind!??!

LG

Mehr lesen

9. August 2011 um 21:36

Danke dir...
ja stimmt, hab erst gelesen das ne Wärmeflasche hilft, vllt gerade weil sie kalt sind oder sich kalt anfühlen....man macht sich so schnell Sorgen wenn was nicht stimmt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 21:45

Hallo
Meine kleine hat es auch oft. Was hilft ist ein Bad oder kalte Zitronensaftumschläge.

Du kannst Dir auch Pferdesalbe besorgen und dann die Stellen massieren.

Lg

Aleks

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 7:47

Hy
meine tochter wacht seit über einem jahr immer wieder nachts auf und weint so sehr vor schmerzen meist im rechten bein. es ist so gut wie immer das rechte und immer unterhlab vom knie die obere schienbeinhälfte.
da nichts hilft ausser schmerzsaft (norufen) waren wir schon mehrfach beim arzt, auch beim orthopöden. sie wurde sogar geröngt, aber es sit nichts zu sehn. also wurden wachstumsschmerzen diagnostiziert.
hab mich auch gewundert warum immer rechts, wachsen tut man doch gleichmässig-aber diese schmerzen können wohl auch nur einseitig auftreten.
haben übrigens alles durch: globuli, schüssler salze, warme oder kalte umschläge, massage, ablenken-nix hilft, nur norufensaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen