Home / Forum / Mein Baby / Frage zum Fläschengeben

Frage zum Fläschengeben

18. August 2007 um 14:32

hallo ihr lieben Muttis,

bin derzeit noch am voll stillen, möchte meiner Süßen aber abends gern ein Fläschen geben, da sie nachts immer schlechter durchschläft.

hab mir also von einer freundin milchpulver geborgt, aber unsre Kleine wollte partout nix von der flasche wissen, hat alles wieder ausgespuckt und bei jedem neuen versuch immer hysterischer angefangen mit schreien.
habt ihr vielleicht einen tipp, wie ich sie langsam an die flasche gewöhnen kann?
abpumpen möcht ich aber nicht

welche sorte/marke ist überhaupt empfehlenswert?

lg kruemel204 mit Lea 13Wochen

Mehr lesen

18. August 2007 um 14:56

Hallo
Du willst deinem Kind abends ne Flasche geben damit es durchschläft? Mein Süßer ist 10 Wochen, ich stille ihn voll und er schafft es auch noch nicht durchzuschlafen, muss er auch nicht! Er schläft nachts noch sehr unterschiedlich, mal kommt er schon nach 4 Stunden mal nach 7 Stunden.
Ich meine es ist ja jedem seine Entscheidung aber dem Kind mit Gewalt die Flasche geben damit es nachts besser schläft, kann ich nicht nachvollziehen. Wenn deine Kleine es voll ablehnt würde ich an deiner Stelle weiterstillen und das mit den Nächten in Kauf nehmen.

Und es ist ganz normal das Stillkinder nicht so schnell durchschlafen wie Flaschenkinder da die Muttermilch nicht solange sättigt!

Überleg es dir nochmal!

lg Jeanny mit Finley 10 Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2007 um 15:36

Hi Kruemel
Du kannst die Flasche immer nur wieder anbieten, ggf auch verschiedene Sauger ausprobieren..
Die Flaschennahrungen geben sich nun nicht wirklich viel im Unterschies, jeder schwört auf eine andere.
Ich nehme Milasan 1 , die verträgt meiner sehr gut.

Viel Erfolg
Sabine & Benyamin ( 17 Tage alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 10:13

Gebe
jeannymaus und becky recht!
tus nicht, würdest es vielleicht mal bereuen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 0:14
In Antwort auf linsey_12350895

Hi Kruemel
Du kannst die Flasche immer nur wieder anbieten, ggf auch verschiedene Sauger ausprobieren..
Die Flaschennahrungen geben sich nun nicht wirklich viel im Unterschies, jeder schwört auf eine andere.
Ich nehme Milasan 1 , die verträgt meiner sehr gut.

Viel Erfolg
Sabine & Benyamin ( 17 Tage alt)

Mit Flasche zufüttern heißt Abstillen!
Mädels,
ich wundere mich über die Diskussion! Wisst ihr denn nicht, dass das Baby, wenn es sowohl die Brust als auch Flasche haben kann, sich relativ schnell nur für die Flasche entscheiden würde - weil man ja nicht saugen, sondern nur noch leicht nuckeln muss, außerdem ist die Milchnahrung voll gesüßt. Ihr werdet es bei euch - oder bei anderen Baby später mal sehen.

Wenn ihr also so schnell abstillen wollt, frage ich dennnoch, wisst ihr denn nicht dass es nix wichtigeres, besseres,gesünderes geben kann, als Mutermilch? Habt ihr Neurodermitisbabys gesehen? Oder Kinder, die Asthma haben?

Ja, Schlafmangel ist das härteste im ersten Babyjahr. Aber hierzu zwei Argumente:
1. Umstieg auf die Flasche führt nur selten zum Durchschlafen (das werdet ihr wissen, wenn ihr Babys kennen lernt).
2. Ihr könnt mit dem Stillen doch so viele Gesundheitsrisiken bei Euren Babys umgehen, sodass ihr später viel mehr Freiraum habt. Also lieber jetzt Zähne zusammenbeißen, als später wg. kindlichen Allergien o.ä. komplettes Leben umändern müssen.

Viele Grüße,
Diana und Nikita-Krabbelkäfer (11 Mo. alt, völlig gesund und fidel)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 5:56

Huhuhu
Dominik hat bis er gut 11 Monate war kaum eine Nacht durchgeschlafen und das obwohl er abends seinen Milchbrei (18 Uhr) gegessen hat und vor dem ins Bett gehen (20 Uhr) noch eine Flasche bekommen hat die angedickt war (hat schon seit seinem 3. Lebensmonat bekommen, hatte aber nichts mit dem Durchschlafen zutun, war auf anraten des KIA), hat er sich in der Nacht immer noch mal gemeldet.

Ich glaube das ist von Kind zu Kind unterschiedlich mit dem Durchschlafen und pendelt sich ein. Es gibt auch Stillkinder die durchschlafen.

Wir nehmen Lasana (wird von Humana hergestellt)

Die Ursel mit dem Dominik (12 1/2 Monate) der immer öfters durchschläft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 9:03

..................................
Also wenn nur das durchschlafen der grund ist dann lass es....denn deswegen schlafen sie nicht durch.Sonst müssten ja alle flaschenkinder durchschlafen.

Ich mein jedem ist klar das babys nicht durchschlafen..da musst du durch

Wenn er die flasche nicht will dann lasse es einfach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 10:25
In Antwort auf qamar_12290867

Hallo
Du willst deinem Kind abends ne Flasche geben damit es durchschläft? Mein Süßer ist 10 Wochen, ich stille ihn voll und er schafft es auch noch nicht durchzuschlafen, muss er auch nicht! Er schläft nachts noch sehr unterschiedlich, mal kommt er schon nach 4 Stunden mal nach 7 Stunden.
Ich meine es ist ja jedem seine Entscheidung aber dem Kind mit Gewalt die Flasche geben damit es nachts besser schläft, kann ich nicht nachvollziehen. Wenn deine Kleine es voll ablehnt würde ich an deiner Stelle weiterstillen und das mit den Nächten in Kauf nehmen.

Und es ist ganz normal das Stillkinder nicht so schnell durchschlafen wie Flaschenkinder da die Muttermilch nicht solange sättigt!

Überleg es dir nochmal!

lg Jeanny mit Finley 10 Wochen

Die Aussage
stimmt aber auch nicht ganz ( Und es ist ganz normal das Stillkinder nicht so schnell durchschlafen wie Flaschenkinder da die Muttermilch nicht solange sättigt! )
Denn Flaschenkinder sind auch keine Durchschlaefer. ( Meiner zumindestens)

Vom Prinzip her muss ich allerdings sagen, das es schwachsinnig ist, abzustillen, wenn man Milch hat. Ich haette es mir so sehr gewuenscht... (Habe jede 2te Mahlzeit gestillt)

Im Krankenhaus habe ich mit Aptamil angefangen, aber das hat er nicht vertragen und bin dann auf Hipp Pre umgestiegen. Jetzt sind wir schon bei Hipp 2 probiotisch (dadurch kann er besser kaeckern) und ordentlich am Brei essen.

Wir nehmen vom Anfang an die Flaschen von Nuk First Choise. So war es mir moeglich auch zu stillen.

LG Janine und Maddox (heute 5 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 11:26

...flasche geben = abstillen...blablablaaa...blödsinn
das ist möglich aber nicht sicher! ich verstehe nicht warum die leute hier andauernd versuchen dem anderen mit ihren tipps ein schlechtes gefühl zu geben???

ich habe meinem sohn auch die flasche geben müssen (+stillen) und er hat nieeeeeeee eine verwirrung oder sonst so nen blödsinn gehabt. HÄTTE vielleicht passieren können. man kann halt nicht bei jedem baby sicher sagen wie es sein wird!!

ich kann dir die avent-flaschen empfehlen (da "brustwarzenähnliche"sauger)und wir füttern milupaHA. trotz das HA-nahrung bitter schmeckt hat es mein sohn nie verweigert. und, ja, er schläft seit der 12woche 5-6tage die woche durch.

ich kann dich gut verstehen wenn du deinen schlaf brauchst. das ist keine schande (so wie es da unten angedeutet wird), denn dein baby braucht eine gut gelaunte fite mama und keine "juhu-ich-bin-ein-stillwunder-mach-die-nacht-durch--mama"...

---> gut überlegen, selber entscheiden

lg: mihri.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 17:58

Kann dich verstehen
also mein Sohn hat schon Früh durchgeschlafen und ich bin echt Froh drum. Versuch doch einfach verschiedene Sauger bzw. Flaschen. Lass dir das nicht ausreden,du wirst ja wohl selbst wissen was du willst und wenn du nachts mal wieder vernünftig schlafen willst,dann kann ich das verstehen. Falls es nicht klappen sollte,dann weißt du eben das du alles versucht hast und musst da halt durch.

lg
Evelyn+Nico*3Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 18:00

@angie
du bringst es mal wieder auf den Punkt

Hier sind mal wieder Antworten die überhaupt nichts mit der Frage zu tun hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 19:28

Hallo
also das deine maus immer hysterischer wurde ist klar,denn sie hatte ja schon gespuckt und das werten die als "böse".

Warum hat sie gespuckt?(Moment verständnis Frage hatte sie erst getrunken und alles wieder ausgespuckt? Oder ist ihr alles rechts und links am Mund runter gelaufen)

Wenn sie erst getrunken hat und dann alles ausgespuckt und dann nicht mehr wollte,hatte sie vielleicht zuviel getrunken! (Kommt bei uns auch vor) Da ja beim stillen irgendwann Schluß ist dann kommt ja keine bis wenig Milch. Aber in der Flasche läuft es ja einfach weiter.

Vielleicht war auch das Loch zugroß und ihr kam zuviel raus (hatten wir am Anfang auch) da die Kinder an der Brust mehr saugen müssen und erst beim 4-5 Zug Milch kommt,jetzt kommt auf einmal viel. Du solltest für die Milch dann einen Tee Saugerverwenden und keinen Milch sauger, dann muß sie sich mehr anstrengen. Später kann man dann wechseln.

Versuch es Abends immer nur 1-2 mal wenn sie nicht will dann leg sie an und versuch es beim nöchsten mal wieder,oder du pumpst doch ein bißchen Muttermilch ab damit sie merkt das aus der Flasche der gleiche Geschmack kommt und dann wenn sie aus der Flasche trinkt wechselst du auf Fertigmilch.
Falls du abpumpst,dann rühr einfach einen Löffel Fertigmilch mit darunter (also mischst du Mumi und Fertigm.)

Welche Marke du nimmst ist erstmal egal,du kannst mit der günstigsten Anfangen,wenn sie sie verträgt ist gut bekommt sie Bauchweh wechselst du.

Aber wenn sie von Mumi nicht durchschläft wird sie von Fertigmilch auch nicht unbedingt durchschlafen. Da haben die anderen recht.

Gruß Schnullerkette.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 22:23

Falsche = durchschlafen???? falschhh
hallo, also mein fabi ist jetz knapp 4monate alt und schläft durch seit er 2monate alt ist (von 21uhr bis 7uhr) und er wird voll gestillt!!!!

die flasche verweigert er auch, auch wenn muttermilch drin ist.....
er mag auch keine normalen schnuller.......wir haben welche in kirschform, die sind ganz rund.

ich zwinge ihn nich die flasche zu nehmen......solange das stillen gut klappt......

flasche geben heißt also nich gleich, dass die kleinen dann durchschlafen!!

wenn dein baby schon hysterisch schreit, wird ichs lassen, du quälst es ja nur......wenn es halt nur deine brust will......solange du milch hast sei doch froh! was praktischeres als brüste gibs nich.....oder willst du immer 15minuten in der küche stehen und warten bis die flasche fertig is?
auspacken und ran......geht doch viel schneller

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club