Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Frage zum Maxi Cosi Cabriofix

Frage zum Maxi Cosi Cabriofix

3. Juni 2007 um 18:10 Letzte Antwort: 6. Juni 2007 um 22:59

Hallo ihr lieben Mamas,

ich bin kurz vorm verzweifeln und hoffe das jemand von euch mir weiterhelfen kann.

Ich habe einen Nissan Micra K11 (Baujahr 1994) und mir einen Maxi Cosi Cabriofix gekauft. Auf dem Beifahrersitz würde der MC mit dem Anschnallen funktionieren, auf dem Rücksitz allerdings ist der Gurt zu kurz. Allerdings würde ich den MC gern hinten auf dem Rücksitz installieren. Nun meine Fragen:

1. Hat eventuell jemand das gleiche Auto wie ich und weiß ob man das Problem mit einer Easybase- oder Easyfixstation beheben kann?

2. Was ist der Unterschied zwischen Easyfix und Easybase?

3. Hat jemand einen funktionierenden Link zu der Autotypenliste von maxi cosi?

Ich bin wirklich für jeden Rat dankbar.

Hätte nie gedacht, dass das so eine komplizierte Angelegenheit ist.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Janine mit Antonia inside
37+1

Mehr lesen

3. Juni 2007 um 18:43

Also
der Isofix wird sozusagen am Auto fest gemacht,dafür haben manche Modelle die Isofix-Halterungen...Isobase ist ohne diese Halterungen und werden nur mit dem Gurt fest gemacht...der Base hat wie der Fix den Vorteil das man den MC nicht immer anschnallen muß sondern den stellt man einfach rein und fertig.

hast dus mal auf www,maxi-cosi.com versucht?

Aber es gibt Gurtverlängerungen für Autos wo der Gurt zu kurz ist (Babyone z.B.)

Gruß Andrea

Gefällt mir
3. Juni 2007 um 18:50
In Antwort auf an0N_1209013399z

Also
der Isofix wird sozusagen am Auto fest gemacht,dafür haben manche Modelle die Isofix-Halterungen...Isobase ist ohne diese Halterungen und werden nur mit dem Gurt fest gemacht...der Base hat wie der Fix den Vorteil das man den MC nicht immer anschnallen muß sondern den stellt man einfach rein und fertig.

hast dus mal auf www,maxi-cosi.com versucht?

Aber es gibt Gurtverlängerungen für Autos wo der Gurt zu kurz ist (Babyone z.B.)

Gruß Andrea

Hallo Andrea,
vielen Dank schon mal für deine Antwort. Jetzt weiß ich wenigstens schonmal den Unterschied.

Allerdings komme ich weder auf maxi-cosi.com noch sonst auf irgendwelchen Seiten auf die Autotypenliste, wo ich entnehmen kann ob der Isofix in meinem Auto installiert werden kann.

Weißt du ob der Isobase (der ja ohne die Halterungen befestigt werden kann) weniger Gurtlänge braucht als wenn man den MC ohne Station befestigen will?

Liebe Grüße

Janine mit Antonia inside
37+1

Gefällt mir
3. Juni 2007 um 19:14
In Antwort auf forba_12771127

Hallo Andrea,
vielen Dank schon mal für deine Antwort. Jetzt weiß ich wenigstens schonmal den Unterschied.

Allerdings komme ich weder auf maxi-cosi.com noch sonst auf irgendwelchen Seiten auf die Autotypenliste, wo ich entnehmen kann ob der Isofix in meinem Auto installiert werden kann.

Weißt du ob der Isobase (der ja ohne die Halterungen befestigt werden kann) weniger Gurtlänge braucht als wenn man den MC ohne Station befestigen will?

Liebe Grüße

Janine mit Antonia inside
37+1

Hallo Sonnenschein!
Ich hatte das selbe Problem wie Du. In meinen Wagen hatte der MC hinten auch nicht gepasst (Gurt zu kurz). Vorne konnte ich den MC auch nicht befestigen, da man den Airbag nich abschalten kann. Habe mir daraufhin die Isobase geholt. Man braucht definitiv weniger Gurt (Gott sei dank ) Den MC brauchst Du dann nur noch reinstellen. Das Teil hat zwar schlappe 110,- Euro gekostet, aber die haben sich gelohnt! Bin einfach nur begeistert davon

Liebe Grüße
Kati + Finja Marie (4,5 Monate)

Gefällt mir
3. Juni 2007 um 19:31
In Antwort auf godiva_12141107

Hallo Sonnenschein!
Ich hatte das selbe Problem wie Du. In meinen Wagen hatte der MC hinten auch nicht gepasst (Gurt zu kurz). Vorne konnte ich den MC auch nicht befestigen, da man den Airbag nich abschalten kann. Habe mir daraufhin die Isobase geholt. Man braucht definitiv weniger Gurt (Gott sei dank ) Den MC brauchst Du dann nur noch reinstellen. Das Teil hat zwar schlappe 110,- Euro gekostet, aber die haben sich gelohnt! Bin einfach nur begeistert davon

Liebe Grüße
Kati + Finja Marie (4,5 Monate)

Hallo Kati,
vielen lieben Dank für die Info. Man muss echt studiert haben, damit man sein Kind sicher im Auto transportieren kann. Wahnsinn...

Liebe Grüße

Janine mit Antonia inside
37+1

Gefällt mir
3. Juni 2007 um 19:39
In Antwort auf forba_12771127

Hallo Kati,
vielen lieben Dank für die Info. Man muss echt studiert haben, damit man sein Kind sicher im Auto transportieren kann. Wahnsinn...

Liebe Grüße

Janine mit Antonia inside
37+1

Na
das sag ich Dir. Man macht sich über Dinge Gedanken, an die man vorher nie gedacht hätte!
Aber es gibt nichts Schöneres, als so einen kleinen Wurm. Finja ist das Beste, was mir je passiert ist. Sorry, aber Madame verlangt nach Nahrung

LG
Kati

Gefällt mir
4. Juni 2007 um 14:46
In Antwort auf godiva_12141107

Na
das sag ich Dir. Man macht sich über Dinge Gedanken, an die man vorher nie gedacht hätte!
Aber es gibt nichts Schöneres, als so einen kleinen Wurm. Finja ist das Beste, was mir je passiert ist. Sorry, aber Madame verlangt nach Nahrung

LG
Kati

Ach wenn ich....
....nur meine Kleine auch endlich schon in den Arm halten könnte. So langsam macht das Schwangersein keine richtige Freude mehr.

Hat vielleicht jemand doch noch eine Idee, wie man an die Autotypenliste von Maxi Cosi kommt?

Liebe Grüße

Janine mit Antonia inside
37+2

Gefällt mir
4. Juni 2007 um 15:19
In Antwort auf forba_12771127

Ach wenn ich....
....nur meine Kleine auch endlich schon in den Arm halten könnte. So langsam macht das Schwangersein keine richtige Freude mehr.

Hat vielleicht jemand doch noch eine Idee, wie man an die Autotypenliste von Maxi Cosi kommt?

Liebe Grüße

Janine mit Antonia inside
37+2

Du...
hast es ja bald geschafft. Dann kannst Du Deine Maus endlich im Arm halten.

Habe gerade mal gegoogelt. Versuche es mal unter folgendem Link:
www.verkehrstechnisches-institut.de/downloads/ISOF-IX-Liste.pdf

Vielleicht hilft Dir die Liste weiter. Wenn nicht, einfach weiter bei Google suchen!

Liebe Grüße und für die bevorstehende Geburt alles Gute!
Kati

Gefällt mir
4. Juni 2007 um 15:35
In Antwort auf godiva_12141107

Du...
hast es ja bald geschafft. Dann kannst Du Deine Maus endlich im Arm halten.

Habe gerade mal gegoogelt. Versuche es mal unter folgendem Link:
www.verkehrstechnisches-institut.de/downloads/ISOF-IX-Liste.pdf

Vielleicht hilft Dir die Liste weiter. Wenn nicht, einfach weiter bei Google suchen!

Liebe Grüße und für die bevorstehende Geburt alles Gute!
Kati

@Kati
....vielen Dank. Nach der Liste ist wohl in meinem Auto keine Isofixvorrichtung. Schade.....

Du hast doch den Isobase...lässt der sich einfach im Auto mit dem Gurt befestigen? Darf ich fragen was du für ein Auto hast?

Danke für die guten Wünsche. Ich hoffe doch das ich sie bald in den Armen halten kann.

Ist deine Maus dein erstes Kind? Wie alt bist du?

Bin neugierig ich weiß

Liebe Grüße

Janine mit Antonia inside
37+2

Gefällt mir
4. Juni 2007 um 16:58
In Antwort auf forba_12771127

@Kati
....vielen Dank. Nach der Liste ist wohl in meinem Auto keine Isofixvorrichtung. Schade.....

Du hast doch den Isobase...lässt der sich einfach im Auto mit dem Gurt befestigen? Darf ich fragen was du für ein Auto hast?

Danke für die guten Wünsche. Ich hoffe doch das ich sie bald in den Armen halten kann.

Ist deine Maus dein erstes Kind? Wie alt bist du?

Bin neugierig ich weiß

Liebe Grüße

Janine mit Antonia inside
37+2

@Janine
Die Base müsste eigentlich in jedes Auto passen. Die hat einen höhenverstellbaren Ständer, den Du in den Fussraum stellst. Der Rest wird einfach mit dem Gurt festgemacht. Ist eigentlich idiotensicher
Ich fahre einen Ford Focus. Hätte nie gedacht, dass der Maxi Cosi dort nicht rein passt (der KiWa übrigens auch nicht - muss kpl. auseinander gebaut werden...).

Ja, Finja ist mein erstes Kind. Ein richtiges "Anfängerbaby". Super pflegeleicht! Hoffentlich bleibt das auch so Ich könnte sie den ganzen Tag knuddeln und knutschen!

Im Oktober werde ich 31 (oh Gott, jetzt sehe ich erst mal, wie alt das aussieht....) Fühle mich aber bei weitem nicht so "alt".

Wie alt bist Du denn? Von wo kommst Du? Wird Antonia auch Dein erstes Kind?

LG
Kati

PS: Siehste, ich bin genauso neugierig

Gefällt mir
4. Juni 2007 um 18:25
In Antwort auf godiva_12141107

@Janine
Die Base müsste eigentlich in jedes Auto passen. Die hat einen höhenverstellbaren Ständer, den Du in den Fussraum stellst. Der Rest wird einfach mit dem Gurt festgemacht. Ist eigentlich idiotensicher
Ich fahre einen Ford Focus. Hätte nie gedacht, dass der Maxi Cosi dort nicht rein passt (der KiWa übrigens auch nicht - muss kpl. auseinander gebaut werden...).

Ja, Finja ist mein erstes Kind. Ein richtiges "Anfängerbaby". Super pflegeleicht! Hoffentlich bleibt das auch so Ich könnte sie den ganzen Tag knuddeln und knutschen!

Im Oktober werde ich 31 (oh Gott, jetzt sehe ich erst mal, wie alt das aussieht....) Fühle mich aber bei weitem nicht so "alt".

Wie alt bist Du denn? Von wo kommst Du? Wird Antonia auch Dein erstes Kind?

LG
Kati

PS: Siehste, ich bin genauso neugierig

@Kati:
Hab mir vorhin den Easybase bei Ebay für 99 gekauft. Hoffe damit hat sich das Problem dann gelöst. Eigentlich ist das doch wirklich Männersache, aber meiner hat sich strikt und einfach geweigert sich mit dem Thema zu beschäftigtigen...Männner!!!!

Ja Antonia wird auch mein erstes Kind sein und vorläufig auch das Einzigste. Ich bin schon mega aufgeregt ob ich das alles so schaffe. Hab zwar lieben Freund und eine liebe Familie, aber trotzdem irgendwie Respekt vor dem Neuen.

Ich bin 25 im April geworden und komme aus Apolda. Das liegt bei Weimar und Jena in Thüringen. Wo kommst du her?

Hoffentlich wird meine Süße auch ein liebes Anfängerbaby

Liebe Grüße

Janine mit Antonia inside
37+2

Gefällt mir
4. Juni 2007 um 22:24
In Antwort auf forba_12771127

@Kati:
Hab mir vorhin den Easybase bei Ebay für 99 gekauft. Hoffe damit hat sich das Problem dann gelöst. Eigentlich ist das doch wirklich Männersache, aber meiner hat sich strikt und einfach geweigert sich mit dem Thema zu beschäftigtigen...Männner!!!!

Ja Antonia wird auch mein erstes Kind sein und vorläufig auch das Einzigste. Ich bin schon mega aufgeregt ob ich das alles so schaffe. Hab zwar lieben Freund und eine liebe Familie, aber trotzdem irgendwie Respekt vor dem Neuen.

Ich bin 25 im April geworden und komme aus Apolda. Das liegt bei Weimar und Jena in Thüringen. Wo kommst du her?

Hoffentlich wird meine Süße auch ein liebes Anfängerbaby

Liebe Grüße

Janine mit Antonia inside
37+2

@Janine
Hi!

Schön, dass Du Dir die Base gekauft hast. Ich kann nur sagen, jeder Cent hierfür lohnt sich! Du hast Recht - das ist Männersache. Mein Freund hat sich aber ausführlich damit beschäftigt. Aber das Teil ist wirklich super einfach zu bedienen. Da kann man gar nichts falsch machen. Ich habe es ja auch geschafft (und ich bin dazu noch blond...).

Ich kann verstehen, dass Du Respekt vor dem ganzen Neuen hast. Ist ja auch eine riesige Veränderung. Aber ich kann nur sagen, dass ich die Zeit mit Finja absolut geniesse. Kein Wunder, sie ja super pflegeleicht. Seit ca. 6 oder 7 Wochen schläft sie sogar durch. Toi, toi, toi! Von der Sorte hätte ich am liebsten noch eins! War Eure Kleine eigentlich geplant? Unsere war ein absolutes Wunschkind! Sorry, dass ich so direkt frage, aber ich bin halt neugierig

Ich komme aus Rünthe. Das wird Dir wahrscheinlich nichts sagen. Aber Dortmund, oder? Liegt ca. 30 km von uns entfernt.

Mach Dir mal keinen Kopf. Deine Süße wird bestimmt auch eine ganz Liebe!!

LG
Ksti

Gefällt mir
5. Juni 2007 um 18:34
In Antwort auf godiva_12141107

@Janine
Hi!

Schön, dass Du Dir die Base gekauft hast. Ich kann nur sagen, jeder Cent hierfür lohnt sich! Du hast Recht - das ist Männersache. Mein Freund hat sich aber ausführlich damit beschäftigt. Aber das Teil ist wirklich super einfach zu bedienen. Da kann man gar nichts falsch machen. Ich habe es ja auch geschafft (und ich bin dazu noch blond...).

Ich kann verstehen, dass Du Respekt vor dem ganzen Neuen hast. Ist ja auch eine riesige Veränderung. Aber ich kann nur sagen, dass ich die Zeit mit Finja absolut geniesse. Kein Wunder, sie ja super pflegeleicht. Seit ca. 6 oder 7 Wochen schläft sie sogar durch. Toi, toi, toi! Von der Sorte hätte ich am liebsten noch eins! War Eure Kleine eigentlich geplant? Unsere war ein absolutes Wunschkind! Sorry, dass ich so direkt frage, aber ich bin halt neugierig

Ich komme aus Rünthe. Das wird Dir wahrscheinlich nichts sagen. Aber Dortmund, oder? Liegt ca. 30 km von uns entfernt.

Mach Dir mal keinen Kopf. Deine Süße wird bestimmt auch eine ganz Liebe!!

LG
Ksti

@Kati:
Huhu,

komme leider erst jetzt dazu zu antworten.

Du scheinst ja wirklich einen richtigen Sonnenschein zu haben. Wenn sie sogar schon durchschläft ist das bestimmt viel wert. Naja ich bin sehr gespannt wie das mit meiner Kleinen wird. Auf jeden Fall wird sich das Leben komplett ändern und sich alles um sie drehen.

Die Kleine ist auch ein Wunschkind. Letztes Jahr im Juni bin ich zum ersten mal ungeplant schwanger geworden. Als ich mich grad an den Gedanken gewöhnt hatte, hab ich den Krümel in der 12. Woche verloren. Eigentlich wollte ich danach nicht gleich wieder schwanger werden, weil halt auch die erste Schwangerschaft nicht geplant war, aber ich glaub im Unterbewusstsein hab ich mir die Kleine dann einfach doch gewünscht und war 3 Monate nach der Fehlgeburt wieder schwanger. Ja und nun hoffe und denke ich das nicht mehr soviel schief gehen kann in dieser Schwangerschaft. Mein Freund wollte eigentlich nie Kinder und ich erst später. Aber nun ist es so wie es ist und wir freuen uns natürlich riesig. Ok bevor ich noch Romane schreibe, komm ich lieber zum Ende.

Puhh ist ja ein ganzes Stück entfernt von unseren Wohnort. Schade, hab irgendwie in unserem Geburtsvorbereitungskurs keinen richtigen Anschluss zu einer anderen Schwangeren gefunden. In meinem Freundeskreis gibt es auch noch niemand der ein Baby hat. Naja vielleicht findet sich dann jemand beim Babyschwimmen oder anderen Kursen.

Bist du noch daheim? Wenn ja was machst du so den ganzen Tag über mit der Kleinen daheim?

Ich werde ein Jahr daheim bleiben und dann wieder anfangen zu arbeiten.

Liebe Grüße

Janine mit Antonia inside
37+3

Gefällt mir
5. Juni 2007 um 19:43
In Antwort auf forba_12771127

@Kati:
Huhu,

komme leider erst jetzt dazu zu antworten.

Du scheinst ja wirklich einen richtigen Sonnenschein zu haben. Wenn sie sogar schon durchschläft ist das bestimmt viel wert. Naja ich bin sehr gespannt wie das mit meiner Kleinen wird. Auf jeden Fall wird sich das Leben komplett ändern und sich alles um sie drehen.

Die Kleine ist auch ein Wunschkind. Letztes Jahr im Juni bin ich zum ersten mal ungeplant schwanger geworden. Als ich mich grad an den Gedanken gewöhnt hatte, hab ich den Krümel in der 12. Woche verloren. Eigentlich wollte ich danach nicht gleich wieder schwanger werden, weil halt auch die erste Schwangerschaft nicht geplant war, aber ich glaub im Unterbewusstsein hab ich mir die Kleine dann einfach doch gewünscht und war 3 Monate nach der Fehlgeburt wieder schwanger. Ja und nun hoffe und denke ich das nicht mehr soviel schief gehen kann in dieser Schwangerschaft. Mein Freund wollte eigentlich nie Kinder und ich erst später. Aber nun ist es so wie es ist und wir freuen uns natürlich riesig. Ok bevor ich noch Romane schreibe, komm ich lieber zum Ende.

Puhh ist ja ein ganzes Stück entfernt von unseren Wohnort. Schade, hab irgendwie in unserem Geburtsvorbereitungskurs keinen richtigen Anschluss zu einer anderen Schwangeren gefunden. In meinem Freundeskreis gibt es auch noch niemand der ein Baby hat. Naja vielleicht findet sich dann jemand beim Babyschwimmen oder anderen Kursen.

Bist du noch daheim? Wenn ja was machst du so den ganzen Tag über mit der Kleinen daheim?

Ich werde ein Jahr daheim bleiben und dann wieder anfangen zu arbeiten.

Liebe Grüße

Janine mit Antonia inside
37+3

@Janine
HallOOO!!!!!!!!!

Wie gehts Dir?

Tut mit leid, dass Du letztes Jahr eine Fehlgeburt hattest. Diesmal scheint ja zum Glück alles gut zu gehen. Jetzt kann ja eigentlich nichts mehr passieren. Schön, dass Ihr Euch so darauf freut! Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass alles so läuft, wie Du es Dir wünscht!

Ja stimmt, schade dass wir soweit auseinander wohnen. Aber mach Dir nichts draus. Meistens lernt man immer irgendwie neue Leute kennen. Und mit Baby sowieso. Ich habe zum Beispiel eine ganz liebe Freundin in der Kinderklinik kennengelernt. Finja hatte dort gelegen, weil sie 5 Wochen zu früh kam und einfach noch etwas zu klein war und ihr Sohn ist halt auch eine Frühgeburt (26. Woche / ist aber topfit!). Mittlerweile treffen wir uns regelmäßig und wir unterhalten uns weiss Gott nicht den ganzen Tag über unsere Würmer .

Ich bin daheim. Habe erst mal die kpl. 3 Jahre Erziehungsurlaub beantragt, da ich noch nicht weiss, wie es später mit der Betreuung aussieht. Mal sehen. Im Moment geniesse ich es mit Finja. Aber Arbeiten möchte ich auf jeden Fall wieder.

Hi hi - Finja entdeckt gerade ihre Füsse und versucht sie festzuhalten. Sieht voll lustig aus!
So, die Kleine verlangt noch nach ner Runde spielen und danach gehts ab ins Bett!

Liebe Grüße
Kati

Gefällt mir
6. Juni 2007 um 21:02
In Antwort auf godiva_12141107

@Janine
HallOOO!!!!!!!!!

Wie gehts Dir?

Tut mit leid, dass Du letztes Jahr eine Fehlgeburt hattest. Diesmal scheint ja zum Glück alles gut zu gehen. Jetzt kann ja eigentlich nichts mehr passieren. Schön, dass Ihr Euch so darauf freut! Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass alles so läuft, wie Du es Dir wünscht!

Ja stimmt, schade dass wir soweit auseinander wohnen. Aber mach Dir nichts draus. Meistens lernt man immer irgendwie neue Leute kennen. Und mit Baby sowieso. Ich habe zum Beispiel eine ganz liebe Freundin in der Kinderklinik kennengelernt. Finja hatte dort gelegen, weil sie 5 Wochen zu früh kam und einfach noch etwas zu klein war und ihr Sohn ist halt auch eine Frühgeburt (26. Woche / ist aber topfit!). Mittlerweile treffen wir uns regelmäßig und wir unterhalten uns weiss Gott nicht den ganzen Tag über unsere Würmer .

Ich bin daheim. Habe erst mal die kpl. 3 Jahre Erziehungsurlaub beantragt, da ich noch nicht weiss, wie es später mit der Betreuung aussieht. Mal sehen. Im Moment geniesse ich es mit Finja. Aber Arbeiten möchte ich auf jeden Fall wieder.

Hi hi - Finja entdeckt gerade ihre Füsse und versucht sie festzuhalten. Sieht voll lustig aus!
So, die Kleine verlangt noch nach ner Runde spielen und danach gehts ab ins Bett!

Liebe Grüße
Kati

Hab dir...
....ne PN geschrieben.

Liebe Grüße

Janine mit Antonia inside
37+4

Gefällt mir
6. Juni 2007 um 22:59
In Antwort auf forba_12771127

Hab dir...
....ne PN geschrieben.

Liebe Grüße

Janine mit Antonia inside
37+4

Ach menno...
... jetzt wollte ich Dir auch eine PN schicken, aber es klappt nicht. Bekomme immer nur gesagt "Fehler auf Seite". Habe es ja auch erst schlappe 3 mal probiert. Grrrrrrr............

Dann halt doch noch mal auf diesem Wege:

Wie gehts Dir? Das glaube ich, dass Dir das Wetter zu schaffen macht. Denk dran, so langsam kannst Du schon die Tage zählen und Antonia ist da!

Ne, ein Tragetuch habe ich nicht. Bekomme das mit dem Binden nicht so hin. Habe aber einen Baby-Björn. Der ist richtig klasse. Kann ich nur empfehlen!

Eigentlich möchte ich schon wieder so schnell wie möglich wieder arbeiten. Aber wie gesagt, ich muss erst mal sehen, wie es mit der Betreuung läuft. Leider gibt es hier so gut wie keine Krippenplätze. Das erste Jahr geniesse ich auf jeden Fall erst mal. Es ist so schön zu sehen, was Finja auf einmal wieder Neues kann. Wenn ich mir vorstelle, ich würde das verpassen Aber wieder Arbeiten gehen, Geld verdienen und wieder rauskommen wäre auch schön. Menno, wenn doch nur Beides gehen würde...

Finja ist zwar 5 Wochen zu früh gekommen, hat aber sofort von allein geatmet. Sie war halt nur etwas zu klein (2.130g / 46 cm). Bin ja schon bei 30+0 ins KH gekommen. Eigentlich hatte ich eine ganz normale Kontrolluntersuchung bei meiner FÄ. Tja, leider hatte ich regelmäßig Wehen und der Gebärmutterhals war bereits bis auf 2 cm zurückgegangen. Und schwupps war ich im KH. Hab die Wehen gar nicht gemerkt. Gut - der Bauch ist ständig hart geworden, aber wer denkt denn da schon an Wehen?! Na beim nächsten Baby bin ich schlauer... Im KH haben die mir dann sofort die erste Lungenreife-Spritze gegeben und am nächsten Tag dann die 2.. Natürlich noch Wehenhemmer bis zum Anschlag... Die Wehen waren auch innerhalb von ein paar Tagen weg (sind wohl durch eine Infektion hervorgerufen worden). Leider haben die Ärzte dann festgestellt, dass die Kleine nicht genügend zunimmt und wächst. Was soll ich sagen: am 19.12.06 ins KH und am 02.02.07 war ich erst wieder zu Hause (war mit Finja noch zusammen in der KiKli). Noch mal brauche ich das nicht. Na Hauptsache es ist alles gut gegangen und Finja gehts gut!

Darf ich mal fragen, wieviel Du zugenommen hast? Ich hatte ca. 15 kg zugenommen. Ist fast alles wieder weg bis auf 3 kg. Die sind ganz schön anhänglich sag ich Dir. Bin mal gespannt, wann die endlich weg sind.

So, jetzt habe ich hier voll den Roman geschrieben... Nun werde ich mal ins Bett springen. Spätestens um 7 ist die Nacht wieder rum

Ganz liebe Grüße,
Kati

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers