Home / Forum / Mein Baby / Frage zum Schleimpfropfabgang

Frage zum Schleimpfropfabgang

8. Juli 2014 um 19:34

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute morgen den Schleimpfropf verloren. Ein großer schleimigen Klumpen mit Blut dran.

Ich dachte bisher, dass das damit gegessen sei, aber ich habe seitdem immer wieder mal mehr mal weniger Schleim und Blut am Klopapier.

Jetzt frage ich mich, wie lange das ganze gehen kann? Wie lange habt ihr "geblutet"?

Danke und liebe Grüße
Wolli + Mini (38+5)

Mehr lesen

8. Juli 2014 um 21:59

Mittwochs
ging der Pfropf ab, Samstag bekam ich Blutungen, und Sonntag früh um 1:14 war sie schon da

Alles Gute

Gefällt mir

9. Juli 2014 um 7:39

Ich hatte mich auch gewundert wie viel da kommt
Zwischen dem Anfang des Abgehens bis mein kleiner da war vergingen 20 Stunden.

Eine schöne Geburt wünsch ich Dir!

Gefällt mir

9. Juli 2014 um 8:38

Guten Morgen
Danke euch schonmal für die Antworten. Es ist echt erstaunlich wie unterschiedlich das ist, aber ihr macht mir alle Hoffnung, dass es sich nur noch um Tage handeln kann.

LG Wolli

Gefällt mir

9. Juli 2014 um 14:13

Hallo
Bei mir ging es noch über 2 Wochen . Hatte immer mal wieder Schmierblutung und extremen Ausfluss. War aber ein paar Mal zur Kontrolle im KH in dieser Zeit. Alles Gute!

Gefällt mir

9. Juli 2014 um 14:18

Huhu
Diensta ging bei mir etwas Schleim mit Blut ab, Donnerstag nochmal und Samstag um 1.30 ist meine Fruchtblase geplatzt, um 10.02uhr war er dann da

Ich drücke dir die Daumen, dass es bald losgeht

Gefällt mir

9. Juli 2014 um 14:43

Gegen 10 uhr verlor ich den schleimpfropf
Danach immer mal noch mal schleim und am gleichen tag um 21.24 uhr war unsere Tochter auf der welt. Genau eine Woche vor errechneten Geburtstermin.

Die fruchtblase wurde von der Hebamme gegen 20 uhr geöffnet.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen