Home / Forum / Mein Baby / Frage zum stillen

Frage zum stillen

10. Oktober 2011 um 21:40

Naaabend

und zwar habe ich meinen Sohn am Mittwoch zur welt gebracht und stille ihn und möchte dies auch gerne 4monate ca tun.
Ich stille mit einem Hütchen weil ich so besser klar komme und weniger schmerzen habe .
Nun habe ich das problem das ich auf der einen seite einen total wunden vorhof habe und es brennt wie hölle wenn ich ihn dort anlege und natürlich auch nach dem stillen.

Habt ihr einen guten tipp für mich was helfen könnte.??

Danke
LG

Mehr lesen

10. Oktober 2011 um 21:46

Kauf dir
Lanolin salbe. Bekommst du mittlerweile auch von babylove (dm) oder babydream (rossmann) sehr günstig. Die hilft wirklich super und auch wunde brustwarzen heilen damit gut. So kannst du (wenn du überhaupt willst) auch bald ohne stillhütchen stillen.

Wenn die allein nicht reicht,kann ich nur die multi mam brustwarzen kompressen empfehlen. Die kühlen ganz toll und es heilt schneller!

Lg Yve mit Luca Sophie (die nun schon 11 Wochen gestillt wird)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2011 um 21:49

Multimam Aktiv Kompressen!
Nach dem Stillen noch etwas MuMi drauf verteilen! Und dann an der Luft trocknen lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2011 um 21:58

Ein paar Tipps von der Hebamme
zB:
Lansinoh-Salbe (gibt's in der Apotheke; ich habe Probepäckchen im Krankenhaus bekommen)
reine Kakaobutter (gibt's in etlichen Apotheken als Plättchen)
kühlen Salbeitee
Puderzucker
etwas Muttermilch auf der wunden Stelle eintrocknen lassen
Multi-Mam Kompressen


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2011 um 22:00


Herzlichen Glückwunsch und eine wunderschöne Kennenlern-Zeit mit Deinem kleinen Sohn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2011 um 8:43

Herzlichen Glückwunsch
Mir haben immer die Kakaobutterplättchen geholfen. Diie gibt es bei Spinnrad oder in der Apotheke. Die Multimam Kompressen sind auch super und ihr Geld absolut wert! Sie helfen vor allen Dingen schnell. Findest Du in der Apotheke genau wie Heilwolle, die ist auch gut und die günstigste Variante.

Gute Besserung und eine schöne Stillzeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2011 um 11:02

Hi
Ich hatte genau das gleiche Problem. Ich habe auch Stillhütchen benutzt (die von MAM sind die besten) nach dem stillen habe ich die Brust immer "frei gelassen" frische Luft tut immer gut, Brustwarzen Salbe und Kamillentee immer drauf gemacht. Irgendwann ging alles weg und ich habe auch ohne irgendwelche Hilfe mein Sohn gestillt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest