Forum / Mein Baby

Frage zum Stillkind........röcheln in der Nase

Letzte Nachricht: 26. Januar 2010 um 11:50
G
gisa_12846683
26.01.10 um 9:30

Hallo

meine Kleine ist 3 Wochen alt und seit ihrer Geburt röchelt sie eigentlich immer ein bisschen. Wenn sie ganz ruhig schläft dann atmet sie ganz normal, wenn sie aber wach ist dann grunzt sie richtig. Ich stille sie voll, jede 2 stunden zur Zeit. Seit 1 woche ist das röcheln etwas stärker geworden. Sie niest auch vermehrt wobei da nicht unbedingt etwas aus der Nase kommt. So einmal am Tag kann ich ihr so weisslich-gelbe bröckchen aus der Nase ziehen. Hab das schon meiner Hebi gezeigt weil ich dachte die kleine hat schnupfen, sie meint aber das seien Milchbröckchen die sich einfach im hinteren Nasenrachenraum sammeln- Ich spüle sie jetzt immer mit Kochsalz...Habt ihr sowas auch bei euren Kindern gehabt??




LG
Steffi

Mehr lesen

K
karam_11986301
26.01.10 um 11:45

Ich kann Dich auch beruhigen ...
... genauso war es bei meiner Kleinen auch. Da habe ich auch gleich besorgt die Hebi gefragt, ob die Kleine sich erkältet haben könnte. Aber sie hat mich dann auch beruhigt und gesagt, dass es Milchreste sind, die sich im Rachen ansammeln!

Viel Spaß mit Deiner Kleinen

Tine (mit Marlene, 8 Wochen)

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

W
walda_11886005
26.01.10 um 11:50

Röcheln JA, bröckchen NEIN
geräusch JA, diese komischen milchdinger da NEIN! fand das röcheln aber eigentlich ganz "praktisch" so wusst ich immer wenn er geschlafen hat dass er noch am atmen is!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers