Home / Forum / Mein Baby / Frage zum thema ausschlafen am wochenende

Frage zum thema ausschlafen am wochenende

9. Juni 2012 um 19:13

Hallo zusamnen!

Wir haben ne menge Streit wegen dem Thema.
Unsere Tochter ist nun 10 monate alt und schläft in guten Nächten 3 Stunden am Stück immer eng an mich gekuschelt... Solange das so ist wechseln wir uns ab... Heute wäre demnach meim Freund dran gewesen...

Da nun diese Woche extrem bescheiden war und die kleine 4 Nächte hintereinander ca. 3 stunden in der Nacht wach war und von mir betreut wurde wollte ich heute liegen bleiben...
(ich stille noch immer da sie keine flasche nimmt und der werte Herr hat NIE eine Nacht bewältigen müssen...)

Er hat mich dann stündlich wegen irgend n
Kram geweckt weil er das nicht eingesehen hat...

Daraufhin eskalierte die Situation...

Sooooo... Nun meine Frage! Könnt ihr mich verstehen?

Wie ist das bei euch geregelt??

Viele Grüße
Phoibs

Mehr lesen

9. Juni 2012 um 19:26


Kann ich verstehen. Ist bei uns ähnlich!

Zum Glück hat mein Mann mittlerweile Verständnis und wir wechseln uns immer ab. Wenn ich mal einen Tag mehr ausschlafen will oder mich mal am Nachmittag ( wenn er mal früher Schluss hat oder gerade keine Nachtschicht) eine std schlafen will, macht er es. Anfangs mit murren und gnurren- mittlerweile kommt er immer besser klar.

Dafür muss er nie nachts ran!

Redet nochmal in Ruhe darüber und sag ihm, dass du diesbezüglich einfach seine Unterstützung brauchst. Dieser Schlafentzug hat mich auch echt fertig gemacht. Seitdem mein Mann mehr mit hilft geht es mir viel besser...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 19:37

.
Mich macht der Schlafentzug auch echt fertig ... Und er sieht das nicht mehr!

Von ihm kommt dann immer nur wenn ich sooo müde bin soll ich abends mit der kleinen ins bett!
Und das will ich auch nicht als Lösung... Ich brauch ja auch mal ein bisschen Ruhe und entspannung am abend im wachem zustand...

An flaschen und tassrn haben wir etliches durch... Nimmt nichts davon... Auch nicht wasser tee etc...

Es hat echt super geklappt bis vor 4 monaten... Seitdem gibts nur noch streit wegem dem schlafen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 19:46

Bei uns is es auch so,
meiner passte in ihren 9 Monaten einmal auf sie auf. Und in der Nacht kümmerte er sich auch nur um sie, weil ich krank war und es mir so schlecht ging das ich ihn anbettelte.


dafür hat er null verständniss, mich macht das oft wahnsinnig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 20:28

.
Das mit dem nachts wecken hab ich ihm schon so oft angedroht.... In der nächsten schlevhteren nacht werd ich das mal versuchen

Ist eine gute Regelung die ihr habt find ich... So hat jeder mal eine verschnauff pause!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 20:30

...
Das tut mir leid für dich....
Echt doif wenns so läuft, da bin ich ja noch weit besser dran... Mein freund liebt es mit der kleinen zu spielen - daher kann ich am wochenende auch mal in ruhe kochen ode reinen kaffee trinken...

Hast du den sonst jemanden der dir ab und zu mal hilft? Sonst geht man ja ein....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 20:34
In Antwort auf yvette_12058670

Bei uns is es auch so,
meiner passte in ihren 9 Monaten einmal auf sie auf. Und in der Nacht kümmerte er sich auch nur um sie, weil ich krank war und es mir so schlecht ging das ich ihn anbettelte.


dafür hat er null verständniss, mich macht das oft wahnsinnig.

...
Vorher denkt man immer "meiner wird nicht so verständnis los sein" und dann kommt doch alles anders...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 20:44

...
Oh ha! Schreikind ist ja eh schon eine enorme herausforderung....

Bei uns sind es zum glück mehr gute als schlechte nächte!

Und allgemein ist sie sehr lieb...

Jaaaa Frau muss sich offensichtlich extrem durchsetzen...

Schön das es nun klappt bei euch! Macht mut das meiner es vielleicht auch schnallt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 20:45

Bei uns ist es so...
das ich nicht 1x seit der geburt unserer kinder ausgeschlafen habe. ehrlich. nie.
er steht nachts nur auf wenn eins der großen wach wird oder einen nachtschreck hat.

die kleine ist jetzt 17 mon. alt und wird immernoch viel gestillt, schläft NIE durch
auch ganz toll.
also ich kanns total nachempfinden scheinbar sind leider viele männer so,warum auch immer

wir diskutieren seit monaten darüber aber er siehts nciht ein bzw. ignoriert es und machts halt nciht. wenn ich ihn anbettel geht er mal mit allen 4 kindern am wochenende alleine 2 stunden raus, aber dann leg ich mcih nciht hin sondern darf putzen,suuuper

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 21:04

Kann dich
Verstehen, bei uns ist ab Freitag bis Sonntag Papa-Morgen.
Er ist die ganze Woche durch die Arbeit nicht zu Hause und kann da ausschlafen.
Er übernimmt freiwillig diese Aufgabe und sagt extra zu mir ich soll ausschlafen.
Unser Vorteil ist vielleicht auch, dass der Kleine das Fläschchen bekommt, aber wenigstens nach dem Stillen könnte er dir die Kleine abnehmen und dich schlafen lassen, denn du brauchst den Schlaf auch.

mieze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 21:05

.
Im normal fall wechseln wir uns ja ab...
Und er spielt auch sehr gerne mit ihr wenn er da ist ... So ist das ja nicht

Und da er nicht stillen kann und sie keine flasche o.ä. nimmt bin ich nachts dran... Grundsätzlich alles kein problem..

In der Woche muss er auch meist um halb 6 hoch und zur arbeit - daher da auch kein thema...

NUR diese fehlende Annerkenung dafür ist echt fürn popo!!

Es ist leider für ihn selbstverständlih geworden... Läuft nun so ja schon 10 monate !!

Ich vertrete mittlerweile auch die Meinung das Männer ein Gen haben das es ermöglicht baby geschrei im schlaf zu ignorieren!! Das tut meiner nämlich wunderbar ... Der kriegt nichts mit egal wie laut und lange sie brüllt! Irgendwo auch faszinierend.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 21:07

Ist es jetzt gemein
wenn ich sage ich kenne es nicht anders? Als alleinerziehende musste ich jede Nacht parat stehen, morgens fit sein und da ich seit Junior 1 Jahr alt ist wieder auf einer 3/4 Stelle arbeite und verdammt unchristliche Arbeitszeiten habe (Wecker geht um 4:30h), kein WE und keine Feiertage kenne ist es für mich persönlich normal unter Schlafmangel zu leiden. Zweimal im Monat schläft mein Sohn bei meiner Oma, damit ich mal ausgehen oder einfach mal lange schlafen kann. Mittlerweile ist Junior 3 (wurde er im Mai) und erst seit Februar schläft er fast jede Nacht durch. Klar kommt er trotzdem mal zu mir ins Bett gewandert, aber größtenteils schläft er mittlerweile durch, vorher kam er zwischen 2 und 5x die Nacht.

Auch mit Kerl damals war das normal für mich, da der Herr nur Nachtschicht gearbeitet hat und meist auf fast 300h den Monat kam. Also ist es die letzten Jahre auch nicht anders gewesen als die paar Monate wo ich nicht alleinerziehend war.

Ich kann Dir nur sagen: SPrich mit Deinem Mann, wenn es aber nix bringt, akzeptier es. Wenn dein Kin älter wird, wird sich das Schlafen auch einpendeln und spätestens ab 16,bekommste as Kind morgens eh nicht mehr aus dem bett...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 21:09


wie? du wolltest heute ausschlafen und dein freund hat dich dann immer geweckt?... find ich ja fies.

bei uns ist es ähnlich geregelt. einen tag darf er ausschlafen, den anderen dann ich.
meist ist es aber so das ich so oder so immer früh aufsteh.
also pennt er. wobei sooo lange schläft er auch nicht.
ich steh halt gegen 7 auf und er dann gegen 8 oder halb neun.
kindchen schläft momentan auch so bis 6 und dann kuschlen wir noch ein stündchen..

sehen es aber auch nicht mehr so eng mit dem ausschlafen.. vor etwa einem jahr wollten wir uns gegenseitig immer bis 10 schlafen lassen. naja bei mir hat es nie geklappt weil ich halt auch kein langschläfer bin.
auch wenn ich heute mal auf mein ausschlafen bestehe, schaff ich es meist nicht bis nach 8. ich bin dann einfach munter.
und die kleine kommt ja doch zu mir rein und will spielen. egal was papa sagt.

aber eigentlich.. naja ist halt blöd.. mütter sind ja quasi die ganze nacht irgendwie beschäftigt. wickeln, füttern ect. pp. ...fulltimejob von morgens bis abends.
die männer gehen zwar früh zur arbeit. aber manchmal denk ich sie sehen einfach nicht was wir mütter zu hause alles leisten und machen und tun. und das ebend 24 stunden am tag.

irgendwann fang ich dann auch an zu jammern. an manchen tagen bin ich so fix und alle abends.
und ich bin schon froh das die kleine jetzt mit 3 auch durchpennt und geregelte zeiten hat.
aber sie macht auch kein mittagsschlaf mehr. das war immer so meine kleine pause am tag. und jetzt. nix. morgens halb 7 bis abends 7 full time mama sein. keine pause kein nix.

also red mit ihm, sag das du auch mal eine pause brauchst um kräfte zu sammeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 21:12
In Antwort auf coira_12865066

Bei uns ist es so...
das ich nicht 1x seit der geburt unserer kinder ausgeschlafen habe. ehrlich. nie.
er steht nachts nur auf wenn eins der großen wach wird oder einen nachtschreck hat.

die kleine ist jetzt 17 mon. alt und wird immernoch viel gestillt, schläft NIE durch
auch ganz toll.
also ich kanns total nachempfinden scheinbar sind leider viele männer so,warum auch immer

wir diskutieren seit monaten darüber aber er siehts nciht ein bzw. ignoriert es und machts halt nciht. wenn ich ihn anbettel geht er mal mit allen 4 kindern am wochenende alleine 2 stunden raus, aber dann leg ich mcih nciht hin sondern darf putzen,suuuper


heute bei mir auch. mann rausgeschickt mit kind zum spielen. was mach ich in der stunde. putzen, fegen wischen bad schrubben.
er kommt wieder... na schatz, konntest du dich ein bissel erholen?... er konnte froh sein das ich den wischlappen nicht grad in der hand hatte.

immerhin hat er dann den rest sauber gemacht und ich konnt mal 10 min die beine hochlegen und kaffee schlürfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 21:58


Ich hab letztes jahr im juni das letzte mal "ausgeschlafen". Um 8 uhr kam der werte herr ins zimmer gestürmt ubd machte nen riesen aufstand, wegen ner vollen windel. Bin dann aufgestanden und als ich vom wickel zurückkam schlief er. seither hatten wir immer wieder diskussionen darüber aber geändert hat sich nichts..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper