Home / Forum / Mein Baby / Frage zur Mutterkindkur

Frage zur Mutterkindkur

29. April 2014 um 18:28

Hallo

Weiß jemand bin euch wenn man diese zusatzbefreiung der aok hat ob man dann trotzdem die 10 pro Tag bei einer Mutterkindkur zahlen muss?
Die aok meinte nein sie Klinik meinte ja da es ein Schein für medis ist.
Die aok hatte angeboten dass ich die knapp 100 da einzahle und dann die Befreiung bekomm

Weiß wer was?

Mehr lesen

29. April 2014 um 18:34


Eigentlich zählt diese Befreiung,zuzahlungen müssen nur bis zu einem gewissen Einkommensprozentsatz geleistet werden,danach erhält man diese befreiung

das gilt für medis,krankenhausaufenthalte,K uren usw.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2014 um 18:41

Meinst
du diese kostenbefreiung, die man bekommt, wenn man über den festgesetzten prozentsatz zuzahlungen geleistet hat für medikamente u.ä.? damit war ich in der kurklinik von der zuzahlung befreit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2014 um 18:41
In Antwort auf matyas_11969818


Eigentlich zählt diese Befreiung,zuzahlungen müssen nur bis zu einem gewissen Einkommensprozentsatz geleistet werden,danach erhält man diese befreiung

das gilt für medis,krankenhausaufenthalte,K uren usw.



Bin
Da echt verunsichert da die Klinik meinte ich muss das zahlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2014 um 18:44
In Antwort auf kantasgutsein

Meinst
du diese kostenbefreiung, die man bekommt, wenn man über den festgesetzten prozentsatz zuzahlungen geleistet hat für medikamente u.ä.? damit war ich in der kurklinik von der zuzahlung befreit.

Ja
Genau das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2014 um 18:54
In Antwort auf vesna_12380180

Ja
Genau das

Orchi
hat schon recht, normalerweise gilt die zuzahlungsbefreiung auch für krankenhaus- und kuraufenthalte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest