Home / Forum / Mein Baby / Fragen zum Fencheltee für Säugling

Fragen zum Fencheltee für Säugling

3. Juli 2009 um 14:43

Hallo, mein Sohn ist jetzt 3Wochen alt und ich fütter ihn mit der Flasche. Wollte ihm aber bei dem heißem Wetter mal etwas Flüssigkeit anbieten (z.B. Fencheltee), da er ja auch schwitzt....dazu hab ich ein paar Fragen:

-Geb ich den Fencheltee warm oder kalt?
-Wie lange kann ich den im Kühlschrank aufbewahren oder muss ich den wie die Milch weg tun wenn er das nicht mehr trinkt und dann immer eine neue Flasche machen?
-Darf man nur ausschließlich den Fencheltee für Babys geben (Instantpulver) oder kann ich auch normale Teebeutel nehmen? Im Krankenhaus hat man mir Fenchel-Kümmel-Anis-Tee empfohlen, den bekomm ich aber nur als Teebeutel (z.B. bei Rossmann) da steht nix drauf z.B. das der für Säuglinge geeignet ist (bei dem Fenchel-Tee-Pulver steht drauf ab 1.Woche und der steht in der Babynahrungs-Abteilung)????
-Wie oft kann ich den am Tag anbieten?

Vielen Dank und LG
Braut08

Mehr lesen

3. Juli 2009 um 14:49

Hallo
In diesem alter
-würde ich ihn Körperwarm geben. In Ländern wo es sehr heiß ist trinken sie ja auch heißen Tee, da kalter Tee den Körper anregt noch mehr wärme zu produzieren.
-würde ich maximal 1 Tag lang aufbewahren. Aber nicht in den Kühlschrank. Stell das Fläschen einfach in die Küche und mach nen Deckel drauf.

Du kannst auch normalen Tee geben. Allerdings würde ich mir den Tee frisch aus der Apotheke holen, wegen den Pestiziden...
keine ahnung.

lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2009 um 15:03

Hab ich
gestern erst meine Kinderärztin gefragt.... sie meinte ich könne ihm zwischen den Mahlzeiten gerne lauwarmen Fencheltee anbieten (Experiment ist aber bisher gescheitert, er wollte nie....)

ich habe den Fencheltee von Alete (Teebeutel), gibts bei Roßmann und/oder Schlecker (bin mir gerade nicht sicher) - gestern hab ich ihn bei Schlecker gekauft. Der ist direkt ab dem 1. Monat.
Dort auf der Anleitung für die Zubereitung steht geschrieben, dass er nicht länger als 4 Stunden aufbewahrt werden sollte... ich hab den also gekocht als ich Valentin gestillt habe und 2 Stunden später hab ich ihm den Tee angeboten - hat er dankend wieder ausgespuckt, ha ha ha... naja. da kann er ja so durstig nicht sein

lg Mona + Valentin (12 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2009 um 15:04

Achso
.... sie meinte aber ich könne ihm auch lauwarmes wasser anbieten (abgekocht natürlich). hab ich aber noch nicht versucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2009 um 15:43


Also den Fencheltee sollst du sogar im Beutel zubereiten, nur so 15 Sek ziehen lassen, das genügt, am besten bio, im Instanttee ist Zucker drin, und du solltest den Kleinen noch nicht an Zucker gewöhnen.

Maximal solltest du den Tee 5 Stunden in der Flasche halten, dann neuen machen und Flasche sterilisieren.

Du kannst den Tee entweder lauwarm oder kalt geben.

Ich hab den Fenchel und den Kümmel-.... Tee bis vor einer Woche gegeben (Alex ist fast 4 Monate alt) doch er mag lieber bei diesem Wetter einfach Wasser trinken...das geht auch.

Du kannst den Tee auch geben wenn er Blähungen hat oder einfach zum Beruhigen.

LG Claudia + Alex *10.03.09

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2009 um 15:46

kein Pfefferminz tee
Von Pfefferminze bekommen Baby (also können) Atemnot bekommen, frag doch mal deinen KiA oder deine Hebi. Ich hab den Fehler auch gemacht deswegen weiss ich es

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2009 um 22:49

Beuteltee
Hallo, also lt. meiner Hebamme kein Instantpulver geben (wäre zucker drin). Ich nehme immer die Teebeutel von Alnatura aus dem DM. Am Anfang hab ich es meiner Kleinen immer lauwarm gegeben. Inzwischen (4 Monate alt) und bei dem Wetter kalt. Ich würde aber bei so einem jungen Baby eher lauwarm geben. Übrigens meine liebt Tee und das seit sie 3 Wochen alt ist. Achja, Tee nur max. 6 Std. aufbewahren und dann neu machen. Im Kühlschrank bewahre ich es nicht auf. Ich biete es auch bei so einem Wetter regelmäßig an. Trinkt immer so ca. 150 ml am Tag.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen