Home / Forum / Mein Baby / Fragen zum maxi cosi mura???

Fragen zum maxi cosi mura???

4. Oktober 2009 um 11:02

bin grad am überlegen ob ich mir den anschaffe. jetzt hab ich mehrere fragen !

ist er zusammengeklappt sehr gross?
muss man den sitz zum zusammenklappen abmachen?
kann man ein kiddyboard befestigen und noch einigermassen gut schieben?

ich habe grad den buzz und mit kiddyboard kommt es mir immer so vor als würde er bald zusammenbrechen unter der last.....
eigentlich liebe ich den kinderwagen ........ aber mit kiddyboard nicht so geeignet.

ach und ich hätte jemand der mir den für 200 euro verkaufen würde.. ist nur ein paar mal gefahren worden. wäre das ok?
weiss nicht was der so wert ist im moment.

lg andrea

Mehr lesen

4. Oktober 2009 um 20:24

Juuuuuhuuuu!
Ich, als absoluter MaxiCosiMura-Beratungs-und-Bes itz-Ober-Fan werde dir alle Fragen beantworten!!!!




Hui ich freu mich immer so wenn den Mura wer gut findet. Habe den schon an 4 Mamis verkauft. Mein Geplapper machts!

Also: Zu meiner Vorrednerin muss ich leider sagen, dass das was sie da sagt nicht so ganz stimmt.

Den Mura kann man sehr wohl zusammenklappen. Jedoch mit einer Einschränkung. Der Sportwagenaufsatz muss in Fahrtrichtung schauen.
Dafür muss man den T-Bügel umklappen. Den Sitz ganz nach vorne klappen und das Verdeck noch nach vorne über den Sitz schieben. Und dann Zack, zack is er ganz klein.

Wenn man das Gestell einzeln einklappt, kann man dieses aber noch mal extra ein bissl kleiner klappen.

Jedenfalls fahren wir einen Fiesta Baujahr 2008 und der passt ganz bequem in unseren Kofferraum.

Vorher hatten wir übrigens den Buzz. Und weil ich den im Kofferraum hatte und somit nicht den Mura aus dem Geschäft tragen konnte um zu gucken ob der auch in den Kofferraum passt, habe ich mit der Verkäuferin einfach nen eingeklappten Buzz mal gegen den eingeklappten Mura gehalten und es tut sich nix.

Mit dem Kiddyboard ist so ne Frage. Wir haben kein. Aber ich frag mich ganz ehrlich wie du das überhaupt an dem Buzz festmachst. Naja, jedenfalls finde ich den Mura um einiges stabiler als den Buzz. Welches auch einer der Gründe für meinen Wechsel war.

Also weitere Vorteile des Mura sind auf alle Fälle:

- dass man ruhig etwas größer sein kann, weil die Ausgangsstellung der Schiebestange schon sehr hoch ist.
- Naja dann das kleine Packmaß
- Dass er super wendig ist.
- Dass man die Sitzfläche auch ganz flach zum Liegen machen kann (beim Buzz ist es ja immer wie im MaxiCosi gekrümmt)

Nachteile gibt es leider auch:

- die Geschichte mit dem nur Klappbar in Fahrtrichtung (Aber es ist wirklich easy, selbst wenn mans jedesmal drehen muss)
- Das Regenverdeck muss exrta bestellt werden ist im Lieferumfang nicht enthalten
- Na die Geschichte mit dem T-Bügel und dem Fusssack. Man muss sich im Winter halt für eine Sache entscheiden. Wobei wir uns gegen den T-Bügel und für nen Fussack von Quinny entschieden haben. Mir hat der von MaxiCosi Qualitativ auch überhaupt nicht gefallen.

Soooooooo.... die 200 Kröten sind auch total in Ordnung.
Der Mura3 kostet um die 350 neu und der Mura4 380.

Also der Wagen ist Top!
Liebste Grüße
Lin
-

Gefällt mir

5. Oktober 2009 um 13:10

Danke für eure
tips...

mhh glaub ich muss dne mal probefahren. das mit dem bauchbügel und dem blöden fussack schreckt mich noch etwas ab, das praktisch im winter kein bauchbügel dran ist.

vlg

Gefällt mir

5. Oktober 2009 um 14:45

Hallo
Kann dir den Maxi Cosi Mura auch nur wärmstens empfehlen. Du wirst den Kauf nicht bereuen. Das mit dem T-Bügel ist eine kleine Nebensache.

Liebe Grüße

Gefällt mir

5. Oktober 2009 um 16:33

Also bei mir passt der Fußsack!
Ich hab so einen ganz einfachen Fußsack von Alta Bebe und da passt der Bügel durch das Loch wo ich auch das Gurtschloss durchfädel, der Bügel ist dann also mit im geschlossenen Fußsack, wenn ihr versteht
Ich bin auch sehr zufrieden mit unserem Mura4

LG Vroni

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen