Anzeige

Forum / Mein Baby

Fragen zur Flaschennutzung

Letzte Nachricht: 15. März 2010 um 8:25
T
telma_11927566
14.03.10 um 17:05

- Wenn Leo Hunger hat, dann JETZT SOFORT. Kann ich die Flaschen für die Nacht (2 Stück) schon abends zubereiten und dann nachts nur wieder aufwärmen?

- Leo braucht für eine Flasche ziemlich lange (manchmal bis zu einer Stunde). Kann ich die Flasche dann bei ein und derselben Nutzung mehrmals nochmal warm machen?

- Kann ich PRE einfach so mit Fencheltee mischen, wenn Leo Blähungen hat?

- Wie oft kann ich PRE wechseln, um auszuprobieren, was Leo am besten bekommt?

Lieben Dank schonmal für eure Antworten.
bellaisa mit Leonard 11 Wochen

Mehr lesen

E
erdmut_12066155
14.03.10 um 17:10

Ich kenn mich mit Fertignahrung nicht aus,
weiß aber dass man keine Fläschschen vorbereiten darf, da sich die Keime einfach zu schnell entwickeln.

Gefällt mir

M
malena_11876540
14.03.10 um 17:10

Ok, ich fang mal an!
-nein, du solltest die Flasche frisch zubereiten. Ich stell mir immer schon Wasser in der Thermoskanne bereit, dann hat es die richtige Temperatur.

-ja du kannst die Flasche mehrmals wieder aufwärmen, aber nur innerhalb einer Stunde, sonst bilden sich Bakterien in der Milch. Probier doch mal eine andere Saugergröße.

-ja du kannst Pre mit Fencheltee mischen, du kannst aber auch probieren ob er es zwischendurch mal pur trinkt.

-mit dem Wechseln kenn ich mich leider nicht so aus, sorry!

Nochmal liebe Grüße, Nyota!

Gefällt mir

T
toya_12737359
15.03.10 um 3:12

Pfui mikrowelle
sorry aber das geht gar nicht, mit der mikrowelle verändertst du lebensmittel, so das es der menschliche körper nicht mehr erkennen kann und auch nicht aufnehmen kann...leitungswasser beastet, leider, aber immer noch besser als totes wasser aus plastikflaschen, die auch noch mächtig giftstoffe abgeben, am aller besten ist noch immer muttermich, die temperat...ur passt, inhaltsstofffe

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
brischt
brischt
15.03.10 um 6:14

Also moment mal...
Leitungswasser ist in Deutschland das am meisten geprüftes und geschütztes Lebensmittel.
Es ist manchmal viel Kalk drinnen oder es schmeckt einem nicht, aber es ist kein Kloaken wasser oder so!!!!
Das mußte mal gesagt werden.
Grüße Brischt

Gefällt mir

D
dahee_12462052
15.03.10 um 8:25


erstmal vorneweg: die gefrässigkeit wird besser unser kleiner hat am anfang auch wie am spiess von 0 auf 100 geschrien wenn er hunger hatte, das ist jetzt besser geworden. außerdem pendelt sich mit der zeit ja ein gewisser rhythmus ein, so dass du ja die fläschen dann schonmal fertig machen kannst, weil du ja weißt wann er ca. wieder hunger haben wiird.

hier liest man aber sachen die man definitiv NICHT machen soll, zumindest laut säuglingsschwester:
- flaschen kann man für einen trinkvorgang warmhalten, aber länger als 60min (schon gar nicht die ganze nacht!!!) warmhalten geht gar nicht, das ist total gefährlich weil sich bakterien usw. in der wärme extrem vermehren
- flaschen fertig mischen und dann erst aufwärmen ist auch mist - weil dann die inhaltsstoffe kaputtgehen
- und das mit der mikrowelle wurde ja schon gesagt, das ist auch nicht das wahre

am besten wirklich: heißes abgekochtes wasser in thermoskanne bereitstellen und kaltes abgekochtes auch, dann pulver in heißem auflösen und mit kaltem auf trinktemperatur bringen.
ansonsten geht das abkühlen mit kalten wasser auch sehr schnell wenn man die flasche unter dem wasserstrahl dreht.

- fenchteltee hab ich auch gemacht, würde nur hin und wieder anstatt fencheltee kümmelwasser machen (einen teelöffel kümmelkörner im wasser mitkochen) sonst gewöhnt er sich so stark an den fenchelgeshcmack

- dein milchpulver würd ich erstmal gar nicht wechseln. der kleine körper braucht ja auch ein wenig um sich an die nahrung zu gewöhnen. wegen den blähungen würd ich ehrlich gesagt gar nicht wechseln, denn die hat er wahrscheinlich mit einem anderen PRE auch und letzlich gehen sie von allein weg

viel spaß mit deinem knirps

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige